Verdeck Halbautomatisch auf Vollautomatisch

Alle restlichen Bastel-Bereiche, was oben nicht reinpasst
Antworten
Riverside
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Di 17. Okt 2023, 21:07
Wohnort: Mannheim

Verdeck Halbautomatisch auf Vollautomatisch

Beitrag von Riverside »

Moin,

das Thema gab es schonmal, allerdings sind die Links zu den Posts nicht mehr verfügbar, deswegen noch einmal neu hier. :ka2:

Ich habe im Moment ein halbautomatisches Verdeck und konnte ein vollautomatisches erstehen.

Nun die Frage:
a.) Verdeck komplett tauschen? Anleitung habe ich gefunden im Forum
Hierzu benötige ich dann noch ein neues Steuergerät, sind die Kabelbäume alle gleich?
Habe irgendwas von Hallsensoren an den Fenstern gelesen, wo sitzen die?
Was muss noch gemacht werden?

b.) Nur Verdeck Stoff tauschen, passt das?

Was ist einfacher?
Hätte schon Lust auf ein Vollautomatisches.

Danke
Benutzeravatar
cabbi
Profi
Beiträge: 390
Registriert: Fr 1. Jul 2022, 04:30
Wohnort: Norddeutschland HH
Status: ACF-Supporter 2023
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Verdeck Halbautomatisch auf Vollautomatisch

Beitrag von cabbi »

...ich wäre froh wenn ich ein Halbautomatisches hätte - kann weniger kaputt gehen :thumb:

Nach 20 Jahren und mehr verabschieden sich immer mehr Sachen und Ersatz ist schwierig.... :heul1:
:pfeil: Es gibt keine blöde Frage, nur eine dumme Antwort.

Gruß von Jens aus Hamburg :tag:
Manuelsch79
Mogul
Beiträge: 783
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 13:38
Wohnort: Hövelhof
Status: ACF Supporter 2023
Hat sich bedankt: 418 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Verdeck Halbautomatisch auf Vollautomatisch

Beitrag von Manuelsch79 »

cabbi hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 14:35 ...ich wäre froh wenn ich ein Halbautomatisches hätte - kann weniger kaputt gehen :thumb:

Nach 20 Jahren und mehr verabschieden sich immer mehr Sachen und Ersatz ist schwierig.... :heul1:
Wahre Worte
Sepp
Auskenner
Beiträge: 217
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 20:07
Wohnort: Scharten, OÖ
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Verdeck Halbautomatisch auf Vollautomatisch

Beitrag von Sepp »

cabbi hat geschrieben: Mo 12. Feb 2024, 14:35 ...ich wäre froh wenn ich ein Halbautomatisches hätte - kann weniger kaputt gehen :thumb:

Nach 20 Jahren und mehr verabschieden sich immer mehr Sachen und Ersatz ist schwierig.... :heul1:
Kann man nur unterschreiben. Würde wenn ich vor der Wahl stehen würde auf jeden Fall das Halbautomatische bevorzugen. Also wenn du einen Rat hören willst: bleib dabei.

Gruß, Sepp
Silversurfer
Idol
Beiträge: 649
Registriert: Fr 6. Jan 2023, 00:25
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Verdeck Halbautomatisch auf Vollautomatisch

Beitrag von Silversurfer »

Ich schließe mich meinen Vorrednern an.
Zumal du beim HA einfach die Hydraulik ausbaust und ein rein manuelles Dach hast. Das geht beim FA nicht! Aher auch mein Rat, bleib dabei.

Ja, du brauchst das FA Dachsteuergerät. Der Fahrzeugseitige Kabelbaum ist immer FA. Unterschied ist ja nur die elektrische Verriegelung.
Was ne gute Frage zum Umbau ist, welche Unterlegscheiben man bei der Befestigung hinten verwendet?! Meine oder die vom Schlachter?! Habe da was im TIS gelesen das man darauf achten soll die richtigen Scheiben/Platten wieder an die richtige Stelle (Seite) zu legen.
2001 Astra G Cabrio Z18XE Nocturno Blau mit blauem Dach

Saison 2024 noch 4 Wochen :sun1:
Antworten

Zurück zu „[Astra G] Anderes“