Dach und Heckklappe öffnen nicht

Wenn ihr Probleme mit eurem TwinTop habt, dann hier rein
Benutzeravatar
t.neumann
Grünschnabel
Beiträge: 15
Registriert: So 1. Jul 2007, 00:39
Wohnort: Uslar

Dach und Heckklappe öffnen nicht

Beitrag von t.neumann »

Hallo Forum,
ich brauche eure Ideen und Ratschläge.
Ein eigentlich oft behandeltes Thema aber leider passen die Lösungen die ich im Forum gefunden habe nicht...
Was habe ich bisher gemacht:
1. Kabelbaum im Kofferraum zur Heckklappe überprüft. Keine optisch erkennbare Beschädigung an den Kabel gefunden.
2. Adern zum Kofferraumschalter durchgemessen -> i.O.
3. Kofferraumschalter geprüft -> i.O. / schaltet
4. Stellmotor direkt mit 12V angesteuert -> i.O. / läuft
5. Steuergerät ausgelesen -> kein Fehler erkennbar (siehe Bilder)

Wenn ich versuche das Dach zu öffnen kommt kein Gong und die Scheiben fahren die üblichen paar Zentimeter runter. Sonst passiert nichts (totenstille). Normalerweise hört man ja zeitgleich mit dem Herunterfahren der Scheiben die Hydraulikpumpe anlaufen, dass passiert aber nicht.
Auf einen Druck auf den Kofferraumschalter passiert Garnichts.
IMG_2698.jpg
IMG_2698.jpg (69.88 KiB) 1288 mal betrachtet
IMG_2699.jpg
IMG_2699.jpg (73.38 KiB) 1288 mal betrachtet
IMG_2700.jpg
IMG_2700.jpg (63.49 KiB) 1288 mal betrachtet
IMG_2701.jpg
IMG_2701.jpg (50.9 KiB) 1296 mal betrachtet


Ist das alles so richtig oder kann man da einen Fehler erkennen ???
Ich weis nun leider nicht wo ich weiter suchen soll....

Viele Grüße
Thomas
Astra TT BJ. 2006 1,9 CDTI 150PS

Benutzeravatar
Y32SE
Profi
Beiträge: 393
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dach und Heckklappe öffnen nicht

Beitrag von Y32SE »

Kabelbruch im Dachkabel. Das verläuft linke Seite im Dach. Im 1. Bild der letzte Wert müsste aktiv sein.


PS Warum nutzt du die Vauxhall Software und nicht die deutsche Opcom Software?
Verriegelung vorne Status

Benutzeravatar
t.neumann
Grünschnabel
Beiträge: 15
Registriert: So 1. Jul 2007, 00:39
Wohnort: Uslar

Re: Dach und Heckklappe öffnen nicht

Beitrag von t.neumann »

Hallo,

Fehler gefunden :)
Es lag an der Verriegelung vorne rechts.
Die war sehr schwergängig und deshalb ging der Riegel nicht weitgenug rum um den Kontakt auszulösen.
Etwas WD40 und Fett an die Mechanik und schon Stand der Wert auf aktiv.
Ich habe die Mechanik am hinteren Fenster hin und her bewegt, wie in der Anleitung "Notbetrieb Klappdach" beschrieben.
Danach ging das Dach dann wieder auf und zu und dann auch wieder die Heckklappe.

@Y32SE: Ich hab keine andere Software....

Viele Grüße
Thomas

Webby
Lehrling
Beiträge: 25
Registriert: Di 21. Jul 2020, 17:18
Wohnort: Ergoldsbach

Re: Dach und Heckklappe öffnen nicht

Beitrag von Webby »

Hallo liebe Forengemeinde,

ich bin seit 2013 Besitzer eines Open Astra TwinTop Endloses Summer und habe auch bereits die Probleme mit den abgewetzten Isolierungen der 4 Kabel am linken Kofferraumscharnier sowie 3 Kabelbrüche im Dach (Fahrerseite) hinter mir. Dank dieses tollen Forum konnte ich damals die Fehler finden und beheben.

Danach funktionierte alles Jahrelang einwandfrei.
Leider geht es jetzt wieder los.

Beim Öffnen des Daches verschwand dieses im Kofferraum. Der Kofferraumdeckel ging nicht zu und alles blieb stehen.
Beim Drücken auf den Schalter zum Öffnen/Schließen kam der 3 x Gong.
Habe dann die Kabel am Kofferraumscharnier geprüft und diesmal komplette Kabelbrüche festgestellt.

Habe die Kabelbrüche beseitigt und alles neu isoliert. Danach ertönte beim drücken auf den Dachschalter kein Gong mehr, das Dach rührte sich jedoch trotzdem nicht.

Habe den TwinTop zum FOH gefahren. der hat mir das Dach manuell geschlossen und gesagt er könnte den Kabelbaum wechseln. Kostenpunkt 600 - 800 Euro. Aber ob das Dach dann wieder geht konnte er mir nicht zusagen.

Nun hab ich meinen Twintop wieder auf dem Hof stehen aber weder das Dach noch der Kofferraum läßt sich öffnen.
Beim drücken auf den Dachschalter kommt nun ein einzelner Gong. Beim Fahren bimmelt er eine ganze Weile und es wird angezeigt das irgendeine Tür nicht geschlossen ist.

Ich habe mir in der Zwischenzeit ein OPCOM zugelegt und die Sensordaten des Daches ausgelesen.
Es werden 3 Fehlercodes angezeigt.

B1420 - Spannungsversorgung zu klein
(03) - Nicht Vorhanden.
B1301 Sensor 'Rahmen offen' Stromkreis offen oder Spannung zu klein
(06) - Nicht Vorhanden.
B130F - Kontaktschalter Kofferraum nicht plausibel
(5A) - Nicht Vorhanden.

Ich vermute einen weiteren Defekt am Kabelbaum des linken Kofferraumscharniers, komme dort jedoch nicht ran da der blöde Deckel nicht aufgeht. Auch die Notentriegelung mit einer Verlängerung und nem 8ter Schlüssel geht nicht. Das Teil lädt sich nicht nach links verschieben. Vielleicht geht ja die entriegeln des Kofferraumes mit dem OPCOM. Hab dazu aber leider nichts finden können.

Bitte, bitte helft mir. ich bin für jeden eurer Tips extrem Dankbar.

Benutzeravatar
Y32SE
Profi
Beiträge: 393
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dach und Heckklappe öffnen nicht

Beitrag von Y32SE »

Webby hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 17:57
Habe den TwinTop zum FOH gefahren. der hat mir das Dach manuell geschlossen und gesagt er könnte den Kabelbaum wechseln. Kostenpunkt 600 - 800 Euro. Aber ob das Dach dann wieder geht konnte er mir nicht zusagen.
Toller FOH! Worauf beruft Er sich denn, dass der Dachkabelbaum defekt ist? Haben die Fehlercodes/Sensordaten ausgelesen? Haben Sie dir da was gezeigt? Ich würde den Laden nach solch einer Aussage meiden!
Wenn dies ein dachzertifizierter Betrieb ist, dann sollten die Jungs dort noch mal zur Schulung gehen!
Webby hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 17:57
Beim Fahren bimmelt er eine ganze Weile und es wird angezeigt das irgendeine Tür nicht geschlossen ist.
Wenn der Schalter vom Schloss defekt ist und hängt, dann meldet der eben, dass eine Tür/Deckel offen ist.
Webby hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 17:57
Ich habe mir in der Zwischenzeit ein OPCOM zugelegt und die Sensordaten des Daches ausgelesen.
Es werden 3 Fehlercodes angezeigt.
Und wo sind deine Sensordaten? Fehlercodes sind keine Sensordaten.
Webby hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 17:57
B1420 - Spannungsversorgung zu klein
(03) - Nicht Vorhanden.
B1301 Sensor 'Rahmen offen' Stromkreis offen oder Spannung zu klein
(06) - Nicht Vorhanden.
B130F - Kontaktschalter Kofferraum nicht plausibel
(5A) - Nicht Vorhanden.
Und welche Fehlercodes kommen wieder, nachdem du sie gelöscht hast?
B130F macht Sinn wenn der Schalter defekt ist.
B1420 Sicherung 34 checken im REC.
B1301 wäre ein Kurzschluss zu Masse. Betrifft den Sensor Rahmen am rechten Hydraulikzylinder im Kofferraum. Da am Sensor nur die Steuerleitung und 12V ankommen, wird es dann wohl ein eingeklemmtes Kabel grau/grün sein.
Alles in Allem würde ich sagen hat es null mit dem Dachkabelbaum zu tun.
Vorraussetzung die Fehlercodes sind aktuell.
Webby hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 17:57
Vielleicht geht ja die entriegeln des Kofferraumes mit dem OPCOM. Hab dazu aber leider nichts finden können.
REC - Stellgliedtests - Kofferraumentriegelungstest

Webby
Lehrling
Beiträge: 25
Registriert: Di 21. Jul 2020, 17:18
Wohnort: Ergoldsbach

Re: Dach und Heckklappe öffnen nicht

Beitrag von Webby »

Hallo Y32SE,

vielen Dank für Deine Hilfe.
In der Zwischenzeit bin ein ganzes Stück weiter gekommen.
Bitte entschuldige, bin leider auf dem Gebiet kein Profi und daher kann es sein dass nicht alle meine Ausdrücke (Fehlercodes/Sensordaten) korrekt sind. Ich arbeite aber dran:-)

Den Kofferraum konnte ich dank eines Posts hier im Forum durch die Notentriegelung öffnen. Eine zweite Person rüttelte während der Entriegelung am Deckel und dann sprang er auf.
Folgendes habe ich bislang gemacht.
Im Kofferraum alle Verkleidungen entfernt. Batterie abgeklemmt und die Kabel vom Dachsteuergerät entfernt.
Batterie wieder angeklemmt und die Kofferraumentriegelung funktionierte wieder.
Batterie wieder abgeklemmt und das Dachsteuergerät angeschlossen.
Alle Fehlercodes gelöscht und neu ausgelesen.
Als Fehler kam nun nur noch dass Fehlen des Rollos im Kofferraum. War klar, weil ich den Sensor mit der Seitenverkleidung entfernt hatte.
Sensor wieder angeschlossen, Magnet rein und Fehlercodes gelöscht und wieder ausgelesen. Kein erneuter Fehler.

Hab dann versucht das Dach mit dem Taster zu öffnen. Alles reagierte normal. Hab den Öffnungsvorgang dann allerdings unterbrochen weil ich nicht riskieren wollte das Dach wieder im Kofferraum zu versenken und per Notschließung schließen zu müssen.
Beim Schließen des Daches fehlte der letzte Quittungston. Alle Fenster neu angelernt, Dachöffnung wieder gestartet, abgebrochen und wieder geschlossen. Quittungston kam und Fenster gingen auch hoch.

Bin vor Freude fast ausgeflippt.

Hab dann festgestellt das beim schließen des Kofferraumes wieder der Fehler mit der offen Tür/Deckel im Tacho angezeigt wird.
Nur wenn ich den Kofferraum sehr stark zuschlage geht die Lampe aus.
Auch das Dach muckt jetzt wieder ein wenig. Drücke ich auf schließen, passiert nichts. Auch kein Gong.
Drücke ich auf öffnen, kommt 3 x Gong und weiter passiert nichts mehr.

Daten aus dem OPCOM kann ich leider erst am Abend nachreichen da ich in der Arbeit bin.

Vielen lieben Dank
Michael

Benutzeravatar
Y32SE
Profi
Beiträge: 393
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dach und Heckklappe öffnen nicht

Beitrag von Y32SE »

Wenn beim Deckelschließen die Lampe an bleibt und eine offene Tür gemeldet wird, dann schraube mal die Dämpfer neben dem Heckklappenschloss ganz rein und teste ob dann Besserung eintritt.

Webby
Lehrling
Beiträge: 25
Registriert: Di 21. Jul 2020, 17:18
Wohnort: Ergoldsbach

Re: Dach und Heckklappe öffnen nicht

Beitrag von Webby »

Hallo Y32SE,

hab die Dämpfer komplett eingedreht. Lampe bleibt leider immer noch an.
Auch wenn ich jetzt den Kofferraum stark zuschlage geht das Ding nicht aus.

Gruß
Michael

Webby
Lehrling
Beiträge: 25
Registriert: Di 21. Jul 2020, 17:18
Wohnort: Ergoldsbach

Re: Dach und Heckklappe öffnen nicht

Beitrag von Webby »

Ich hab nochmal die Fehlercodes und die Datenliste ausgelesen.


Gruß Michael
Dateianhänge
IMG_20200722_205355.jpg
IMG_20200722_205355.jpg (308.9 KiB) 669 mal betrachtet
IMG_20200722_202919.jpg
IMG_20200722_202919.jpg (278.26 KiB) 669 mal betrachtet
IMG_20200722_205340.jpg
IMG_20200722_205340.jpg (289.13 KiB) 669 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Webby am Mi 22. Jul 2020, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Y32SE
Profi
Beiträge: 393
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dach und Heckklappe öffnen nicht

Beitrag von Y32SE »

Also die Werte aus Datenliste brauchst du schon mal gar nicht. Dafür fehlt von Datenliste Seite 2. Du hast nur Werte 1-8, aber nicht 9-15 gepostet.

Und B130B ist dann wohl neu hinzugekommen. Und B1420 und B1301 sind dann wohl weg. Immerhin 2 Sorgen weniger.

B130B bedeutet ein offener Stromkreis zum Motor des Scharniers in der Mitte, welches den Kofferraumdeckel zur Dachöffnung freigibt.
Zum Tst, ob der Motor funktioniert, kannst du ja mal schwarz-gelb und schwarz-grün bestromen. Für die andere Drehrichtung einfach die Phasen vertauschen.
Sollte das Teil defekt sein, ich hab Eins hier. Kannst mir dann ja ne PN schreiben.
Funktioniert der Motor in beide Richtungen musst du die Kabel vom Stecker aus zum Dachsteuergerät durchmessen. Irgendwo muss ja dann eine Unterbrechung sein. Wahrscheinlicher ist aber der Motor selber.

webby hat geschrieben:hab die Dämpfer komplett eingedreht. Lampe bleibt leider immer noch an.
Naja, wenn die Lampe nicht ausgeht, dann wird es wohl wirklich der Schalter am Schloss sein. Kannst ja den Schalter mal abstöpseln. Dazu den Bügel und das Schloss rausschrauben. Dann den Stecker entfernen.

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Probleme“