Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Benutzeravatar
Kirschstone
Lehrling
Beiträge: 20
Registriert: Di 31. Dez 2019, 18:02
Wohnort: Hambergen

Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Beitrag von Kirschstone » Di 31. Dez 2019, 18:29

Hallo und vielen Dank für die Aufnahme im Forum. Ich heiße Sascha, bin 35 Jahre jung und aus dem Raum Bremen.

Zu meinem Fahrzeug:
Opel Astra G Cabrio 2.2 147 PS EZ: 06/2002 - Dach Vollelektrisch


Zu meinen Problemen. Ich habe ganz günstig mein Astra gekauft und wollte Ihn jetzt fertig machen. Leider sind mir da so ein paar Dinge erst hinterher aufgefallen. Ich wusste dass das Dach nicht funktioniert.

1. Es piept 12x vorne im Beifahrerraum, der Fensterheber für alle Fenster funktioniert nur schriftweise, ein paar cm. (auch erst seit dem ich die neue Batterie eingebaut habe, vorher ging nichts).

Da wo das piepen herkommt, klackt das auch immer ständig, wie ein Relai/blinker was schaltet.

2. Mein Verceck öffnet natürlich nicht, beim Manuellen öffnen ist mir aufgefallen, das meine Klappe/Deckel hinten verzogen ist.. Nicht von oben nach unten sondern das spalt maß zwischen Kofferraum und Deckel passt nicht. Am verschluss links liegt der Deckel total auf dem Lack auf. Ich habe das Dach Manuel geöffnet und gleich festgestellt, das ein Öffnungsseil von dem Hebel im Kofferraum gerissen ist... Konnte den Deckel trotzdem öffnen, allerdings hat dieser schon an den Rüücksitzen/Kopfstützen geschliffen. Mir ist dann aufgefallen, dass das Linke Scharniert vom Deckel gebrochen ist (Stift). Diese bräuchte ich unbedingt neu, finde leider keine genauer Bezeichnung für die Suche.

3. Wenn ich das Dach Manuel einfahre, schleift es an den Kasten hinten, ich muss es mit leichter Gewalt runterdrücken weil es an der Gummilippe vom Kofferraum festsitzt.

Weiß jemand Rat? Ich hoffe ich konnte alles soweit verständlich rüberbringen.
Dateianhänge
WhatsApp Image 2019-12-31 at 18.25.27.jpeg
WhatsApp Image 2019-12-31 at 18.25.27.jpeg (80.66 KiB) 368 mal betrachtet
Opel Astra G Cabrio | 2.2l | 147 PS | EZ: 06/2002 | Carbon Schwarz | Xenon | Klima | Sitzheizung | Leder - Rot |

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4538
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Beitrag von JR__ » Di 31. Dez 2019, 21:21

Hi Sascha.

Bei Dach Problemen wirst du kaum an einem OPCOM OBD Stecker vorbei kommen. Wenn du sagst das hinten Relais klackern kann das sehr wahrscheinlich eine Unterbrechung im Versorgungskabel sein. Prädestiniert ist ein Stecker im Fahrerfußraum hinter der A Säulen Verkleidung. Das kannst du schnell feststellen? Wenn du den kleinen Deckel unten in der rechten Kofferraum Verkleidung abnimmst schaut dich eine alte 25A Sicherung mit offenen Sicherungsfaden an. Hier muss immer 12V gegen Masse anliegen. Bei Kabeldefekt bricht die Spannung zusammen oder liegt gleich bei 0V.

Ansonsten kennst du meine Anleitungen unter User helfen User? Hier habe ich auch ein Video zum manuellen öffnen und schließen des Dachs hinterlegt.

Dort findest Du auch links zu Online Teilekatalogen. Einfach Deine Fahrgestellnummer eingeben, dann findest Du alle Teile deines Autos mit GM Bestellnummer.

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
Kirschstone
Lehrling
Beiträge: 20
Registriert: Di 31. Dez 2019, 18:02
Wohnort: Hambergen

Re: Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Beitrag von Kirschstone » Di 31. Dez 2019, 21:45

Hallo Jürgen, danke für deine Rückmeldung. Sicherungen habe ich noch nicht geprüft, weiß aber das am Kofferraum Kabel gebrochen sein müssen, weil er nicht mehr abschließt mit der ZV. Das klicken kommt von da wo auch das Piepen her kommt.. Im Beifahrer Fußraum oder Mittelkonsole unten am Tunnel. Das Dach habe ich ja Manuel offen, darum habe ich ja die Beschädigungen gefunden. Wie kann das sein das mein Deckel so verzogen ist und kein Spalt mehr vorhanden ist? Und wie kann es sein das mein Dach beim Manuellen öffnen an den Kopfstützen hinten hängen bleibt und beim einfahren sogar an der Gummilippe von den Verdeckkasten.. Siehe Bild, habe die Gummilippe Fotografiert. Lässt sich das dach noch etwas nach innen hin verstellen bzw verschieben, damit das nicht immer da hängen bleibt? Lg und einen guten Rutsch!
Opel Astra G Cabrio | 2.2l | 147 PS | EZ: 06/2002 | Carbon Schwarz | Xenon | Klima | Sitzheizung | Leder - Rot |

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4538
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Beitrag von JR__ » Di 31. Dez 2019, 22:44

Die Sache mit dem verzogenen Dach kann ich so nicht erklären. Bin in erster Linie mit der Dach Elektronik unterwegs. Wenn dass Dach Steuergerät gestört ist oder Fehler im Fehlerspeicher stehen geht das Dach ausser Betrieb. Über das Steuergerät wird auch die ZV des Kofferraumdeckels und die Heckscheibenheizung gesteuert - bei Störung sind die beiden Sachen auch gestört...

Gruß Jürgen
Dito guten Rutsch :prost2:
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
Osirus
König
Beiträge: 7219
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Re: Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Beitrag von Osirus » Mi 1. Jan 2020, 00:28

Moin,

bzgl. Auslesen mit OP-COM könnte ich in BRV behilflich sein, wenn das nach dem Windows 10-Update jetzt noch wie zuvor funktioniert. Müsste ich bei Bedarf mal testen.
In Sachen Verdeckproblemen bin ich aber nicht sehr bewandert, weil mein 2005er (noch) keine hat.

Passform Deckel kann an verzogenen Scharnieren liegen, die Konstruktion hält nicht allen Widrigkeiten Stand.

Grüße
Jens

Benutzeravatar
Kirschstone
Lehrling
Beiträge: 20
Registriert: Di 31. Dez 2019, 18:02
Wohnort: Hambergen

Re: Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Beitrag von Kirschstone » Mi 1. Jan 2020, 00:34

Huhu und Frohes Neues!

Ja auslesen wird schlecht woanders, mache ihn erst Tüv fertig. Die Hecknscheibenheizung hat funktioniert, das habe ich schon gesehen. Ich habe ein Tech2, weiß aber nicht ob ich damit weiter komme... mich beunruhigt immer noch ehr die Mechanischen Probleme.. das es so verzogen ist bzw das Dach da überall aneckt.
Opel Astra G Cabrio | 2.2l | 147 PS | EZ: 06/2002 | Carbon Schwarz | Xenon | Klima | Sitzheizung | Leder - Rot |

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4538
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Beitrag von JR__ » Mi 1. Jan 2020, 00:54

zu den mechanischen Problemen solltest du reichlich Fotos posten. Damit kann man besser den Defekt verstehen und dir Vergleichfotos posten, wie die beschädigten Punkte aussehen sollten.

und nun feiert endlich mal etwas. Sonst gehe ich gleich in den Keller und wechsel auch noch Kolbenringe :lol:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Idol
Beiträge: 738
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Beitrag von ulf.m » Mi 1. Jan 2020, 04:00

Moin, @ Kirschstone: Herzlich willkommen im Forum, endlich mal jemand aus meiner Gegend :thumb: , auch wenn du das falsche Cab hast :pfui: .Trotzdem auch dir ein frohes neues Jahr. Und die ganzen G - Cab - Fahrer hier im Forum können dir bestimmt helfen. MFG Ulf.
(Mist, ich glaube unter Alkohol sollte man hiier nichtss Posten)
Sorry @ Osirus, aber Hambergen ist dichter an Wulsbüttel als BRV.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
Kirschstone
Lehrling
Beiträge: 20
Registriert: Di 31. Dez 2019, 18:02
Wohnort: Hambergen

Re: Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Beitrag von Kirschstone » Fr 3. Jan 2020, 08:05

Danke euch schonmal :-) Werde mich bald ausführlicher hier zu Wort melden!
Opel Astra G Cabrio | 2.2l | 147 PS | EZ: 06/2002 | Carbon Schwarz | Xenon | Klima | Sitzheizung | Leder - Rot |

Benutzeravatar
ulf.m
Idol
Beiträge: 738
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Haufenweise Probleme mit dem Verdeck

Beitrag von ulf.m » Fr 3. Jan 2020, 18:41

Moin, @ Kirschstone: OP-Com ist auch bei mir vorhanden, brauchst nicht soweit fahren zum auslesen, Hagen i. Br.(Wulsbüttel) reicht. ca. 20KM? MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“