Ulf`s neues "neues" Cabrio

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra F Cabrio
Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 821
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Ulf`s neues "neues" Cabrio

Beitrag von ulf.m » So 15. Dez 2019, 13:44

Moin, finde mal wieder nichts zu Schwellern im Internet, hat jemand von euch eine Idee? MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

timmkaki
Großmeister
Beiträge: 1843
Registriert: So 27. Feb 2005, 14:15
Wohnort: 53° 50′ N, 9° 58′ O

Re: Ulf`s neues "neues" Cabrio

Beitrag von timmkaki » So 15. Dez 2019, 14:14

Bilder bitte :D

Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 821
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Ulf`s neues "neues" Cabrio

Beitrag von ulf.m » So 15. Dez 2019, 14:34

Moin, Bilder folgen demnächst, wie schon geschrieben, ist das eine Säubern des Unterbodens eine "Sauarbeit", soviel Dreck überall, da wollte ich nicht mein Handy und meine Kamera versauen,deshalb Fotos später. MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 821
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Ulf`s neues "neues" Cabrio

Beitrag von ulf.m » Sa 28. Dez 2019, 12:20

Moin, schade, hatte mal bei einem anderen Thread in die Seit, die JR eingestellt hat, meine FGST. Nr. vom X18XE eingegeben, keine Angaben, gibt es (ausser Opel Infos de) auch so eine "Ausstattungsliste" für F - Cabs? weis da jemand was?
MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4616
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Ulf`s neues "neues" Cabrio

Beitrag von JR__ » Sa 28. Dez 2019, 12:43

Stimmt. Mein altes FCab wird zwar angezeigt - aber ohne Foto und ohne Details, und ohne Ausstattungsdetails...

Schade, hoffentlich gibt es noch alternative Seiten...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 821
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Ulf`s neues "neues" Cabrio

Beitrag von ulf.m » Fr 7. Feb 2020, 21:05

Moin, nach längerer Zeit mal wieder etwas zu meinem neuen "neuen Cab:
Lasse mich auf ein Experiment ein. Vorgeschichte: Hatte einen Schleppauftrag bekommen, Litauischer Mitbürger mit einem VW Käfer, sollte ich einschleppen, dem KD. einen Leihwagen geben und den Rücktransport seines FZ organisieren.(Schutzbriefleistung). Komme zum Pannenort, ist noch ein ziemlich junger Kollege der Strassenwacht vor Ort (KFZ - MechaTRONIKER). Habe das Problem schnell erkannt, habe das Fz zu meiner WKS geschleppt, das "unergründliche" geerbte Ersatzteillager meines Vater durchwühlt und tatsächlich noch einen Unterbrecherkontakt für den alten Käfer gefunden, also eingebaut Schliesswinkel und Zündung eingestellt>> läuft. Der Litauische KD war Begeistert, das er mit seinem FZ weiterfahren konnte. Bei der Reparatur hat er natürlich mein Cab gesehen und gefragt, was ich damit vorhabe, darauf meine Antwort, das ich das Cab am restaurieren bin, im Moment aus Zeitmangel nur nicht weiterkomme. So gab ein Wort das andere und dann der Vorschlag von dem Litauer: Er hat in Litauen sowas wie einen Spenglerbetrieb gehabt, macht nur noch so nebenbei einige Sachen, unter anderem hat er auch die Kotflügel für den Käfer aus einer Blechtafel selbst gedengelt. Habe mit Einem Magneten überprüft: reines Blech, kaum Spachtel, also sehr gute Arbeit. Nun hat er mir Angeboten die Blecharbeiten an meinem CAB zu machen, müsste das Cab vorher nur "strippen". Lange Rede, kurzer Sinn: Demnächst wird die Karosse von meinem Cab abgeholt, nach Litauen verbracht und dann "Hoffentlich" irgendwann zurück zu mir. Habe zugestimmt (wgen Zeitmangel meinerseits), mal sehen was draus wird, werde weiter Berichten. MFG Ulf.
PS: Habe ja für alle Notfälle noch mein grünes Cab....
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4616
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Ulf`s neues "neues" Cabrio

Beitrag von JR__ » Fr 7. Feb 2020, 21:24

Geile Geschichte :thumb:

Hoffe das klappt alles.

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 821
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Ulf`s neues "neues" Cabrio

Beitrag von ulf.m » Fr 14. Feb 2020, 19:53

Moin,
es ist geschehen: Mein Cab ist seit heute auf den Weg nach Litauen, habe ein komisches Gefühl im Magen. Kam ein normaler Sattelzug ohne Bühne oder Rampen. Verladen mit einem Abschleppwagen von uns. (Auf Plateau gezogen, von da aus in LKW.
Mal sehen, was draus wird.
MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 821
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Ulf`s neues "neues" Cabrio

Beitrag von ulf.m » Mo 24. Feb 2020, 22:41

Moin, meine Bauchschmerzen werden größer: Heute Naricht aus Litauen gekriegt, Auto ist angekommen, mit Transportschaden: Seitenteil hinten rechts in Höhe des Tanklochs eingedrückt :heul: . "Kein Problem, wird wieder so wie neu". Aussage des Litauers, bin mal gespannt, wie das Ausgeht :ka2: . Habe dafür das Angebot bekommen, das er mir Die Tilgerbleche aus Niro- Stahl nachfertigt, bräuchte dafür aber die Maße, finde als "Computerdoofie" mal wieder nichts im Internet, kann mir da jemand helfen? Die Bleche vom blauen Cab sind nur noch in Teilen vorhanden, können also nicht als Muster genommen werden. Falls ich keine Maße bekomme, muss der Litauer alles direkt am FZ vermessen, ist sehr aufwändig.
MfG Ulf.
PS: Möchte eigentlich nicht die Bleche vom grünen nach Litauen schicken, so ganz Traue ich der Sache noch nicht.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Antworten

Zurück zu „[Astra F] Allgemein“