JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4785
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ » Mi 26. Feb 2020, 15:06

Hier mal ein neuer Wasserstand:

Die Anhängerkupplung ist nun elektrisch angeschlossen. Ich habe die Sensoren der VEGA Einparkhilfe bereits in der Stoßstange angebracht und die Kabel in den Kofferraum verlegt. Der Unterboden am Heck ist jetzt auch mit einer dünnen Bitumenschicht isoliert. Heute habe ich den Unterboden vor den Hinterrädern bearbeitet. Hier war nur etwas im Bereich der Wagenheberaufnahme zu machen. Eine Sache war nochmal spannend: Der Vorbesitzer (KFZ Mechaniker) hatte den Unterboden unvorbereitet mit einer dicken Unterbodenschutzschicht überzogen - daher auch der Gammel darunter am Heck. Er war auch so "spendabel" und hat die Bremsleitungen in der Vertiefung um den Benzinfilter dick überzogen. Sowas mag der TÜV ja gar nicht. Also mit den Fingern etwas von den Bremsleitungen runtergerubbelt - und es kam mir "schöner" Roststaub entgegen :pfui:

Also einmal die Halter abgenommen und die Leitungen mit Verdünner gereinigt. Puuh, die Bremsleitung für die Beifahrerseite ist einwandfrei. Die Leitung für die Fahrerseite hat nur leichten Rost, den ich gut mit WD40 abreiben konnte. Hatte schon die Sorge, dass der Unterbodenschutz den Rost auf der Bremsleitung richtig wirken lassen hat.

Nun werde ich die Bremsleitung mit klaren Unterbodenwachs konservieren.

Wenn morgen das Hammerit gertrocknet ist und die Flächen mit Bitumen geschützt sind, muss ich nur noch vorne noch etwas Rost beseitigen. Wenn alles klappt, kann der Wagen nächste Woche schon zum TÜV :prost2:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4785
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ » Do 26. Mär 2020, 13:54

So, nochmal eine kleine Ablenkung - diesmal der Schulfreund meines Sohns, der ein Auto gekauft hat. Habe ein bisschen durchgecheckt. Ist in einen überraschend guten Zustand. Bis auf Gewindefahrwerk vorne und Spurplatten hinten scheint das Auto auch nicht verbastelt zu sein. Vorne habe ich bereits Standard-Federbeine eingebaut. Mein Sohn baut gleich mit seinen Kumpel neue Scheinwerfer ein. Dann kann man erstmal wieder fahren. Eine Sache ist bitter: Das Auto hatte hinten mittig einen Treffer. Dabei ist der Querträger etwas eingedrückt worden - sieht man auch am Bodenblech. Leider wurde nichts gemacht, sodass der Träger unten schon weggammelt. Hier muss zu nächsten TÜV geschweißt werden. Mit neuen TÜV (11/2021) hat das Auto 650€ gekostet :thumb:
TK_GCab1.jpg
TK_GCab1.jpg (87.11 KiB) 259 mal betrachtet
TK_GCab2.jpg
TK_GCab2.jpg (108.89 KiB) 259 mal betrachtet
TK_GCab3.jpg
TK_GCab3.jpg (86.4 KiB) 259 mal betrachtet
TK_GCab4.jpg
TK_GCab4.jpg (92.66 KiB) 259 mal betrachtet
TK_GCab6.jpg
TK_GCab6.jpg (85.86 KiB) 259 mal betrachtet
Hier das verbogene Bodenblech im Kofferraum:
TK_GCab5.jpg
TK_GCab5.jpg (66.61 KiB) 259 mal betrachtet
Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Brainny
Profi
Beiträge: 476
Registriert: Di 26. Sep 2017, 17:57

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von Brainny » Do 26. Mär 2020, 14:17

Noch paar G Cabs, und du kannst dir paar Fähnchen ans Haus hängen :

JR`s Gebraucht G Markt :dance2:

Richtig gegammelt, oder so wie der Dekra Type bei mir bemängelt hat (Unterbodenschutz weggebröselt und Flugrost :roll: ).

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4785
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ » Do 26. Mär 2020, 14:44

Hey, nur GCAB mit 2,2er Motor :roll: :lol:

Ne, richtig weggegammelt :ops:
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 902
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von ulf.m » Do 26. Mär 2020, 15:10

Moin,
hmmm...... irgendwie richtig schön Blau, jetzt noch `ne beige Innenausstattung, vielleicht beiges Verdeck>>>>TOP.
MfG Ulf.
( Und... Kolbenringe????? )
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4785
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ » Do 26. Mär 2020, 15:22

Über den Ölverbrauch kann ich nichts sagen - aber wenn der TÜV die AU bestätigt hat, dürften die Kolbenringe noch gehen. Aber die Steuerkette ist noch die erste :roll:
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Brainny
Profi
Beiträge: 476
Registriert: Di 26. Sep 2017, 17:57

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von Brainny » Do 26. Mär 2020, 16:05

Meine Kolbenringe waren ziemlich fertig, und zudem noch das AGR blind.
AU ohne beanstandungen Bestanden.Die Werte sind nahezu Identisch mit den AU Ergebnissen, des letzten Tüvs gewesen.

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4785
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ » Do 26. Mär 2020, 17:46

Brainny hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 16:05
Meine Kolbenringe waren ziemlich fertig, und zudem noch das AGR blind.
AU ohne beanstandungen Bestanden.Die Werte sind nahezu Identisch mit den AU Ergebnissen, des letzten Tüvs gewesen.
Wenn die Kolbenringe dran sind, dann siehst Du das :rotwerd:

Die Luft in der Prüfhalle hatte nach der AU einen dickeren Nebel als in jeder Disko :lol:

Einfach eine Minute bei 3.500upm im Stand drehen. Dann ist das Drama nicht mehr zu übersehen - und AU gibt es dann auch nicht. Warum auch, wird doch reichlich unverbranntes Öl mit rausgeworfen :no:
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Mogul
Beiträge: 902
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von ulf.m » Do 26. Mär 2020, 21:17

Leute, nicht streiten, sollte ein Spass sein.( Hab JR damit schon lange nicht mehr geärgert. :D
MfG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4785
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ kommt näher: Ein neues G-Cab (Lichtsilber Z4AU 2019)

Beitrag von JR__ » Fr 27. Mär 2020, 08:22

Und nun schon im Glanze mit neuen Scheinwerfern :Cool:
TK_GCab7.jpg
TK_GCab7.jpg (82.46 KiB) 121 mal betrachtet
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“