Kühlerfehleranzeige ???

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Antworten
Benutzeravatar
Nazbok
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 14:27
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Kühlerfehleranzeige ???

Beitrag von Nazbok » Do 15. Aug 2019, 07:46

Hallo Forumfreunde,

heute Früh leuchtet diese Anzeige, sieht aus wie ein Kühler mit Stern! :ka:
Fehlerleuchte mit.jpg
Fehlerleuchte mit.jpg (145.32 KiB) 115 mal betrachtet
ich denke :?: das hat was mit dem Kühlwasser zu tun weil der Kühlerlüfter ist auf volle Geschwindigkeit gelaufen aber die
Kühlmittelanzeige blieb bei 90 Grd. :P

Was könnte das sein :?:
Ich werde erst mal Kühlmittel kontrollieren und gegebenfalls nachfüllen. :sun1:

Grüße aus Franken, :prost2:
Abdrew

Benutzeravatar
Itchigo
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 08:11
Wohnort: Eisenach

Re: Kühlerfehleranzeige ???

Beitrag von Itchigo » Do 15. Aug 2019, 08:00

Moin,

ja das wäre auch das erste was ich geprüft hätte. Falls was fehlen sollte, kontrollier auch gleich mal den Öldeckel...
Nicht dass das erste Anzeichen einer defekten Kopfdichtung sind....

Alternativ könnte es auch ein defektes Thermostat sein oder die Steckverbindung zum Lüfter ist korrodiert.
Das hatte ich meinen meinen vorherigen Franzosen immer mal, Kontaktspray rein und gut.

Benutzeravatar
JR__
Orakel
Beiträge: 3623
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Kühlerfehleranzeige ???

Beitrag von JR__ » Do 15. Aug 2019, 09:03

Ich weiß ja nicht, aber ich schaue bei so einem Fehler erst nach dem Kühlwasserstand und dann in den Fehlerspeicher - bevor ich irgendetwas "schlimmes" denke und mich "verrückt" mache. Klar "weiß" der Fehlerspeicher auch nicht immer den richtigen Grund, aber es ist ein erstes Indiz...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
Itchigo
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 08:11
Wohnort: Eisenach

Re: Kühlerfehleranzeige ???

Beitrag von Itchigo » Do 15. Aug 2019, 09:11

Stimmt, den Fehlerspeicher könnte man ja auch auslesen :lol:

Manchmal denk ich einfach zu kompliziert :ka2:

Benutzeravatar
Nazbok
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 14:27
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: Kühlerfehleranzeige ???

Beitrag von Nazbok » Do 15. Aug 2019, 09:46

Danke, Danke,
für die vielen Beiträge, :winke:
Kühlwasser Check wollte ich gleich nach der Arbeit erledigen :sun1:
Aber so mit dem Fehlercode auslesen hängt es daran das ich kein Lesergerät habe :ops:
und kenne Niemand der so ein Teil hat. :ka:

Mal erst nach dem Kühlwasser und Öldeckel schauen, dann melde ich mich wieder,

Grüße aus Franken, :prost2:
Andrew

Benutzeravatar
Itchigo
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 08:11
Wohnort: Eisenach

Re: Kühlerfehleranzeige ???

Beitrag von Itchigo » Do 15. Aug 2019, 10:15

Hast du ein Android Handy?
Falls ja kann ich zum Fehlerspeicher Auslesen Torque empfehlen. Mit der Pro Variante (kost glaub 3€) kannst du den Fehlerspeicher auch löschen.

Ich hab mir damals einen ELM327 ODB2 Bluetooth Adapter für gewaltige 4,77€ in der Bucht gegönnt. Ein altes 7" Tablet mit Android 4.irgendwas drauf hatte ich noch rumfliegen. Damit konnte ich bis jetzt ohne Probleme jeden Fehlerspeicher auslesen & löschen, der mir unter gekommen ist.

Benutzeravatar
JR__
Orakel
Beiträge: 3623
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Kühlerfehleranzeige ???

Beitrag von JR__ » Do 15. Aug 2019, 12:28

Naja.

Der Bluetooth Adapter ist eher eine Möglichkeit wenn nichts besseres zur Verfügung steht. Außerdem kommst Du in viele Steuergeräte mit der Lösung nicht rein - zum Beispiel ins Verdecksteuergerät.

@Andrew: Ich habe Dir eine PN geschrieben...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
Itchigo
Grünschnabel
Beiträge: 10
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 08:11
Wohnort: Eisenach

Re: Kühlerfehleranzeige ???

Beitrag von Itchigo » Do 15. Aug 2019, 13:24

Ja gut das stimmt, mir gings damals primar um das Motorsteuergerät.
Für alles andere hatte ich damals noch ein Lexia, was ich jetzt nun aber ja nicht mehr gebrauchen kann.

Bei Gelegenheit werd ich mir auf jeden Fall ein OP-Com zulegen. So teuer sind die ja nicht, wenn man die Clone kauft.

Benutzeravatar
Nazbok
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 14:27
Wohnort: Neunkirchen am Brand

Re: Kühlerfehleranzeige ???

Beitrag von Nazbok » Fr 16. Aug 2019, 06:11

Guten Morgen alle Forum Fans, :Welcome:
wie heißt es in England, abwarten und Tee trinken, :D! ich steige Gestern nach der Arbeit ins Auto und die Meldung ist weg
und erscheint nicht mehr! :lol:
Ich vermute, wie der Itchigo, Steckverbinder korrodiert, auf Deutsch gesagt ein klassische Wackelkontakt. :flame:
mal sehen was das wochenende bringt. :ka:

Danke für euer Tips. :party:

Grüße aus Franken, :prost2:
Andrew

Benutzeravatar
ulf.m
Experte
Beiträge: 305
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Kühlerfehleranzeige ???

Beitrag von ulf.m » Fr 16. Aug 2019, 07:47

Moin,du solltest trotzdem den Kühlwasserstand überprüfen,durch die Wärmeausdehnung bei warmen Kühlwasser kann der Stand soweit angestiegen sein,das der Sensor "genug Wasser" im Behälter meldet,ist vielleicht gerade an der Grenze.Ein Schluck Wasser nachfüllen und gut.MFG Ulf.
PS:Braucht kein "Gemisch "sein,bei dem kleinen Schluck reicht einfaches Wasser.

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“