Krümmer gerissen, Drehmonent ?

Hier gehts um das Herz des Autos
Antworten
Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 600
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 15:54

Krümmer gerissen, Drehmonent ?

Beitrag von Morgana » Fr 12. Jul 2019, 09:21

Hallo Zusammen,

bei meinen Astra G 1,8 ist der Krümmer gerissen, dieser wurde schon mal geschweißt.
Wie dies so ist, ist dieser an der Schweißnaht gerissen.

Nun soll ein neuer Krümmer eingebaut werden.

Ich hatte mal ein Bild mit den Drehmomenten und in welch einer Reihenfolge die Krümmerschrauben angezogen werden.

Habt Ihr da Info bitte?

Nette Grüße Andrea

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3568
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Krümmer gerissen, Drehmonent ?

Beitrag von JR__ » Fr 12. Jul 2019, 11:13

Hallo Andrea.

Da gibt es recht wenig zu beachten. Das Drehmoment für die Auslasskrümmer Muttern liegt beim Z18XE bei 12Nm. Über die Reihenfolge mache ich mir bei dem geringen Drehmoment eigentlich immer wenig Gedanken, aber wenn es beruhigt: Immer aus der Mitte Kreis förmig lösen / anziehen.

Du solltest darauf achten, dass die Spalten zwischen den Krümmeranschlussrohren immer min. 1 besser 2mm sind und dass die Krümmerbolzen genug Spiel haben. sollte hier etwas eng sein, dann wird auf der nächsten Fahrt der nächste Krümmer reißen oder gar ein Krümmerbolzen am Zylinderkopf abreißen....

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 600
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 15:54

Re: Krümmer gerissen, Drehmonent ?

Beitrag von Morgana » Fr 12. Jul 2019, 11:35

Hallo Jürgen,

vielen Dank für diese Info.
Leider habe ich die alten Computer weggeschmissen mit dem guten Opel Programm.
CD habe ich auch noch nicht wiedergefunden, deswegen meine Frage.

Danke

Gruß Andrea

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2239
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 14:29
Wohnort: ME

Re: Krümmer gerissen, Drehmonent ?

Beitrag von virtuellerfreund » Fr 12. Jul 2019, 19:40

Hallo Andrea,

Du meinst das gute TIS Programm ;).

Ich würde es mal hier versuchen:

https://www.opel-turbo.de/

Ich denke da sitzen die Spezialisten, und dort wirst Du fündig.

Beste Grüße
Andreas
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 600
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 15:54

Re: Krümmer gerissen, Drehmonent ?

Beitrag von Morgana » Fr 12. Jul 2019, 21:40

Vielen Dank Andreas,
genau dieses Programm meinte ich.
Ich schaue mir morgen mal die Website an

Guten Abend und erholsames Wochenende.

Gruß Andrea

Benutzeravatar
Morgana
Senior Member
Beiträge: 600
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 15:54

Re: Krümmer gerissen, Drehmonent ?

Beitrag von Morgana » Sa 13. Jul 2019, 13:34

SchlüsselNr.: 0035 / 422

So nun habe ich mal Zeit gefunden um nach dem Krümmer zu suchen.

Auf meinem Kümmer steht die Nummer : 13106943

Vergleichsnummer finde ich allerdings nur : 13106942

https://opel.7zap.com/de/car/t98/g/0/100-1/#1

Grübel schaue ich dann z.B. bei https://www.bandel-online.de/ nach, finde ich dort auch nur die (2)
Dort allerdings auch zwei unterschiedliche Längen?! Meine aber 36cm wäre richtig.

Kurze Info bitte .

Gruß Andrea
IMG_20190713_123kkkkkk412.jpg
IMG_20190713_123kkkkkk412.jpg (158.38 KiB) 27 mal betrachtet

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3568
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Krümmer gerissen, Drehmonent ?

Beitrag von JR__ » Sa 13. Jul 2019, 16:02

Hi.

Was hast du vor? Wenn du einen Abgaskrümmer für einen Z18XE suchst, kannst du doch jeden Krümmer vom Z18XE nehmen. Oder soll das Auto bis auf die letzte Schraube original bleiben?

In meinem Zafira A mit Z18XE habe ich einen Krümmer vom Vectra eingebaut.

Aber vermutlich verstehe ich auch das eigentliche Anliegen nicht...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Motor“