JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
JR__
Graf
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Fr 7. Jun 2019, 18:31

Wie vor zwei Wochen in der Galerie zu meinen verunfallten Mirage farbigen GCAB geschrieben, habe ich den Mirage abgestoßen. Parallel hatte ich noch das schwarze GCAB mit beiger Lederausstattung und angeblichen Motorschaden. Da ich den "Motorschaden" mit einfachen Mitteln behoben habe (hatte nur ein Kühlwasserproblem) war es mir zu schade das Auto zu schlachten. Allerdings konnte ich in das Auto keine Anhängerkupplung eintragen lassen (0.1 und 0.2 sind gestrichen bei den ersten GCABs) und die Autogasanlage durfte ich wegen fehlender ECE-R115 nicht umziehen.

Also hatte ich das Auto zum Test mal inseriert. Was soll ich sagen: Es hat sich etwas überraschendes ergeben! Eine nette Damen hat sich gemeldet. Sie ist auch total GCAB verrückt und hat einen Schrauber an der Hand. Sie hat ein GCAB, allerdings seit über 4 Jahren abgemeldet - und laut Schrauber total am Ende. Bei der Besichtigung hat sie sich sofort in die Innenausstattung verliebt. Da ich ein Schlachtfahrzeug gesucht habe, hatte ich eine irre Idee: Sie gibt mir für den schwarzen das Geld, was ich bezahlt habe - und ich nehme ihr Cabrio ungesehen und kostenlos... :tuer:

Also kam es zum Tag des Austauschs - und ich war überrascht: Ihr 2,2er Nocturnoblaues GCAB fuhr anstandslos vom Hänger :tag:

Soll ich ihn wirklich schlachten? Zu dem Zeitpunkt war klar, das ich auch wieder ein neues Auto brauche, da ich mein kaputtes GCAB abstoßen werde. Also erstmal Bestandaufnahme: Eine Farbe die mir gefällt, Karosserie ohne Rost, gute Ausstattung (Klima, Xenon, PDC), eine erneuerte Windschutzscheibe und Ledersitze ohne Löcher oder Risse. Was mache ich bloß? Auspuff platt, Bremsen verrostet, Lima kaputt, Servo ohne Funktion, noch die erste Steuerkette drin (Spanner 1. Generation) - und möglicherweise weitere Probleme, wenn man das erste Mal ein paar Meter fährt.

Ich beschloss: Das Auto mache ich fertig :dance2:

Eins vorweg: Heute war krönender Abschluss! Heute morgen zuerst die HU ohne Mängel bestanden, und anschließend angemeldet :prost2:

Was musste / wollte ich jetzt machen?
1. Bremsen komplett inkl. Bremsflüssigkeit erneuert
2. Ankerbleche hinten
3. Federtellergummis hinten
4. Mittelkonsole ersetzen - es waren zwei Halter abgebrochen
5. PDC funktionierte nicht - Fehler war ein abgerutschter Stecker an einem Sensor
6. einen neuen Steuerkettensatz verbaut - das Risiko war zu hoch, das nach der Standzeit die erste Kette plötzlich Probleme macht
7. Motorlager rechts und links waren platt
8. Auspuff ab Kat
9. AGR stillgelegt, Vorkat raus
10. Lima neu (120A statt 100A)
11. Verschlussklötze am Dach ersetzt - die Alten hatten schon ordentliche Risse
12. Koppelstangen und Stabigummis
13. Nach der ersten Probefahrt heulte es bei links Einschlag - egal ob eingekuppelt oder nicht, Stärke der Einlenkung und Geschwindigkeit war unerheblich. Mir war schon recht klar: Radlager rechts. Dank Gespräch mit Ulf, war ich mir sicher dass es das Radlager ist. Ich bin begeistert wie einfach ein Radlager auszutauschen geht. Nichts pressen, einfach schrauben. Habe ein Radlager von Febi genommen
14. Die Xenonscheinwerfer waren schon vollständig trübe. Habe für 40€ pro Seite neue Depos bekommen :thumb:

Dann noch etwas für die Optik und für den Luxus:

15. Ersatzschlüssel angefertigt (ist das heute billig...)
16. neu beledertes Lenkrad (ein bisschen Chichi muss sein :dance: )
17. Insignia Wischwasserdüsen
18. Automatisch abdunkelnden Innenspiegel vom Zafira
19. Mittelkonsole vom Gummiüberzug befreit
20. neuer Schalt- und Handbremssack
21. Navi, Subwoofer und JVC Autoradio wieder eingebaut

Was muss noch gemacht werden?
Es gibt noch zwei Probleme! Bei warmen Motor scheppert es metallisch besonders bei 2000upm und in Linkskurven aus dem Motorraum. Denke Hitzeblech lose oder Krümmer gerissen. Bei der HU gab es erst "Irritationen" mit dem Zündschloss. Schaltet man den Schlüssel auf 0 blockiert bereits das Lenkradschloss - also neues Schloss.

Was empfiehlt Ihr? 0815 Schloss? Etwas hochwertiges? Gebraucht möchte ich nicht wirklich...

Ansonsten werde ich wieder meine Scheibenwischerintervallschaltung und eine Mittelarmlehne einbauen. Schaue noch ob sich mit einer AHK doch noch eine Möglichkeit ergibt (ist auch ein 2001er ohne 0.1 / 0.2 Eintragung). Und wenn mir der Wagen richtig Spaß macht - vielleicht kommt hier auch noch eine Autogas Anlage rein.

Alles zusammen gerechnet habe ich gut 1.000€ und viel Zeit (Hobby) reingesteckt.

Und hier meine ersten Fotos vom neuen GCAB:
GCAB190607_Foto01.jpg
GCAB190607_Foto01.jpg (121.74 KiB) 726 mal betrachtet
GCAB190607_Foto02.jpg
GCAB190607_Foto02.jpg (102.11 KiB) 726 mal betrachtet
GCAB190607_Foto03.jpg
GCAB190607_Foto03.jpg (148.08 KiB) 726 mal betrachtet
GCAB190607_Foto04.jpg
GCAB190607_Foto04.jpg (123.99 KiB) 726 mal betrachtet
GCAB190607_Foto05.jpg
GCAB190607_Foto05.jpg (151.85 KiB) 726 mal betrachtet

Benutzeravatar
JR__
Graf
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Fr 7. Jun 2019, 18:35

GCAB190607_Foto06.jpg
GCAB190607_Foto06.jpg (112.18 KiB) 725 mal betrachtet
GCAB190607_Foto07.jpg
GCAB190607_Foto07.jpg (131.46 KiB) 725 mal betrachtet
GCAB190607_Foto08.jpg
GCAB190607_Foto08.jpg (105.84 KiB) 725 mal betrachtet
GCAB190607_Foto09.jpg
GCAB190607_Foto09.jpg (108.76 KiB) 725 mal betrachtet
GCAB190607_Foto10.jpg
GCAB190607_Foto10.jpg (101.49 KiB) 725 mal betrachtet
Was ich mir noch überlege: Die Halter für die Seitenleisten hinten sind angegammelt - und die Leisten stehen schon ab. Das dunkle Blau bietet eine gute Möglichkeit zum Farbspiel. Kann mir vorstellen, die Seitenleisten in Silber anzubauen. Vielleicht hinten noch die Leiste am Kofferraumschloss. Nur vorne fehlt mir noch etwas...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Graf
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Fr 7. Jun 2019, 18:47

Hier mal der Unterschied zwischen alten (links) und neuen (rechts) Motorlager - das ist das rechte Motorlager, dass den Motor unter dem Luftfilterkasten hält:
GCAB190521_Motorlager3b.jpeg
GCAB190521_Motorlager3b.jpeg (72.97 KiB) 718 mal betrachtet
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

tilly
Auskenner
Beiträge: 140
Registriert: Di 9. Okt 2012, 12:38
Wohnort: Emsdetten

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von tilly » Fr 7. Jun 2019, 19:25

Glückwunsch zum neuen G Cab.
Vielleicht bleibt das ja länger ...

Benutzeravatar
JR__
Graf
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Fr 7. Jun 2019, 19:50

Hi. Ja, das hoffe ich auch :§/

Allerdings hat man es kaum in der Hand, wenn jemand anderes sein Fahrzeug abschießt :ka:
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
Osirus
König
Beiträge: 7166
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von Osirus » Fr 7. Jun 2019, 20:46

Ist halt wie eine Sucht... :D!

Wo kauft man am besten die Motorlager?

Benutzeravatar
JR__
Graf
Beiträge: 4171
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Fr 7. Jun 2019, 21:02

Das Angebot für das Lager ist tatsächlich eher etwas gering. Habe für 60€ das Lager von Lemförder genommen...
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
Oktain
Lehrling
Beiträge: 21
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 06:40
Wohnort: Nds - Uelzen

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von Oktain » Fr 7. Jun 2019, 22:21

Auch wieder ein sehr schönes Exemplar. Glückwunsch!!!
An dem GCab kann ich mich gar nicht satt sehen. Eins schöner wie das andere!

Benutzeravatar
jwh-pc
Idol
Beiträge: 621
Registriert: Di 11. Jun 2013, 07:23
Wohnort: Köln

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von jwh-pc » Sa 8. Jun 2019, 09:30

Na geht doch, sieht besser aus als das Mirage Cab. Jetzt lass es aber heile und weicht den Kamikazefahrern aus, weiß ist nicht so leicht die wollen immer nur unsere Cab's zerstören.
Viel Spaß damit, man sieht sich bis denne.
VG Jan

Khfritzrheine
Auskenner
Beiträge: 176
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von Khfritzrheine » Sa 8. Jun 2019, 14:04

HALLO Jürgen
Funktioniert die Antenne auch dem Verdeckkastendeckel und wo/ von welchem Modell ist die?

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“