Ole111's Chinablaue "90 Years Edition" Nr. 672

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 61
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Re: Ole111's Chinablaue "90 Years Edition" Nr. 672

Beitrag von Ole111 » Do 10. Jan 2019, 11:58

mistery hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 01:08
Freunde, da geht es schon los :-D
Ich selbst besitze auch kein Auto was ich unbedingt mit dem Bulgaren bearbeiten muss.
Tja lieber haben als brauchen nichtwahr :D!
MfG
Ole :)

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 61
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Re: Ole111's Chinablaue "90 Years Edition" Nr. 672

Beitrag von Ole111 » Do 10. Jan 2019, 20:48

So also neue Zündkerzen sind drinne und ich habe einfach mal um alles mal getestet zu haben den AGR-Cheater entfernt und das AGR-Ventil wieder eingebaut, bzw. daneben gehängt.
Brachte leider beides wieder keinen Erfolg. :no2:

Morgen werde ich vermutlich mal mein Fahrwerk hochdrehen sodass ich ordentlich auf Auffahrrampen komme und etwas Platz unterm Auto habe um den Auspuff mal zu fixen.

Denn der Übergang von Kat zu Gr.A Vorschalldämpfer war schon immer ein wenig undicht und das macht sich im Moment extrem bemerkbar.
Zudem kam aus der Verbindung vom Vorschalldämpfer zum Verbindungsrohr hinten Flüssigkeit, also muss ich da auch nochmal abdichten.....
Wenn ich dann ordentlich drunter komme checke ich auch gleich mal den Kurbelwellensensor.

Übrigens, das OBD-Auslesegerät welches ich habe kann auch Livedaten anzeigen jedoch halt nur "Live" am Gerät :lol:
MfG
Ole :)

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 61
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Re: Ole111's Chinablaue "90 Years Edition" Nr. 672

Beitrag von Ole111 » Fr 25. Jan 2019, 14:42

So, mal Rückmeldung von meinem Motorproblem.

Zwischenstand: Er läuft wieder :D!

Letztendlich war es ein Fehler von mir, ich hatte die Zylinder falsch herum gezählt. Ich dachte es sei bei allen Reihenmotoren gleich und man zählt von der Kraft abgebenden Seite, naja falsch Gedacht, ist halt net alles ein Schiffsdiesel^^

Somit hatte ich die Defekte Einspritzdüse noch garnicht angeschaut gehabt.

Jetzt sind aber erstmal alle 4 gegen Generalüberholte und getestete getauscht worden und er summt wieder wie eine Biene. :D

Ich danke euch trotzdem für die ganze Hilfe !! :)


Demnächst kommt dann ein neues Fahrwerk rein und bei der Gelegenheit mache ich gleich Stabis, Dreieckslenker usw. und die ganzen Schrauben neu.
MfG
Ole :)

Andi306
Member
Beiträge: 96
Registriert: Do 22. Dez 2016, 13:22
Wohnort: Jena - Thüringen

Re: Ole111's Chinablaue "90 Years Edition" Nr. 672

Beitrag von Andi306 » Sa 26. Jan 2019, 12:27

Schöner Thread und noch schöner das du den Fehler gefunden hast!

Interessehalber, wo hast du die revidierten Düsen her und wie lagen die preislich ?

Gruß - Andi

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 61
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Re: Ole111's Chinablaue "90 Years Edition" Nr. 672

Beitrag von Ole111 » Sa 26. Jan 2019, 12:58

Andi306 hat geschrieben:
Sa 26. Jan 2019, 12:27
Schöner Thread und noch schöner das du den Fehler gefunden hast!

Interessehalber, wo hast du die revidierten Düsen her und wie lagen die preislich ?

Gruß - Andi
Moin
eine Düse kostete revidiert 34,49 €.
Habe Sie hier gekauft: https://www.ebay.de/itm/Einspritzduse-S ... %7Ciid%3A1
MfG
Ole :)

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 61
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Re: Ole111's Chinablaue "90 Years Edition" Nr. 672

Beitrag von Ole111 » Mi 3. Jul 2019, 17:18

Heute gibts mal wieder ein Update von meinem Cabbi,

einiges ist passiert in der letzten Zeit, nachdem der Motor wieder lief hielt ein neues Fahrwerk Einzug.

Somit steht das auto nun auf einem KW Variante 1 sowie
Dotz Revvo Bronze Felgen in 8x18 ET35 215/35/18 mit Lochkreisversatzschrauben und Zentrierringen. :D!
Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild

Eingestellt ist das ganze auf ca. 9,5cm Bodenfreiheit und einem Abstand Radmitte zu Kotflügelkante von 310mm rundum. ;)
Dabei wurden auch gleichzeitig die beiden Querlenker, Koppelstangen, alle Schrauben sowie Domlager neu gemacht.

Außerdem wurde ein tiefer Böser Blick von CSR verbaut und ich muss sagen das die Passgenauigkeit ist 1a. :D

Demnächst geht es dann mal wieder an Lederpflege und Verdeckpflege wo ich dieses auch mal Färben will.
Dann will ich mich mal am polieren versuchen da der Lack schon ziemlich mitgenommen ist und komplett verkratzt ist leider :naja:

Dann bahnt sich noch mal wieder eine andere Baustelle an, die Antriebswelle vorne Links. :,(
Bemerkbar macht sie sich durch ein kurzes klimpern beim Einkuppeln bzw. bremsen mit Motor und bei ruckartigen Lastmomenten.
In Kurven mit voll eingeschlagenem Lenkrad rattert es auch ein wenig.

Weis dahingehend zufällig jemand welche länge die neue haben muss? :ka:
Es wurde einmal vom Vorbesitzer eine verbaut von EURODRIVELINE mit 595mm welche letztes Jahr auf der Bahn gebrochen ist, dann baute mir Opel eine von SPIDAN ein mit 611mm welche jetzt die Probleme macht.
Zudem gibt es im Netz noch eine mit 589mm, nur welche ist jetzt die richtige bzw. beste? :?:

Des Weiteren macht noch die Endstufe fürs Frontsystem mucken.... Die Endstufe piept durchgehend leise und vorne Links kommt garkein Ton mehr und vorne rechts nur Sporadisch....

Langweilig wirds wohl gewiss nie mit dem Auto :lol:
MfG
Ole :)

Danniiie
Member
Beiträge: 122
Registriert: So 2. Dez 2012, 18:35

Re: Ole111's Chinablaue "90 Years Edition" Nr. 672

Beitrag von Danniiie » Fr 5. Jul 2019, 19:10

Hallo Ole,
Dein Cabrio gefällt mir echt gut,die Felgen passen super dazu.
Auf die Länge der Antriebswelle von Eurodriveline brauchst Du nix geben, die verwenden die selben Wellen für verschiedene Fahrzeuge(zum Beispiel verkaufen die die gleichen Wellen für Vectra C und Astra J in unterschiedlichen Kartons verpackt), eine Bekannte von mir hat da im Moment Zirkus mit denen.
Wie lang die OE-Antriebswellen sind weiß ich leider auch nicht.
MfG, Daniel


PS: Hast PN ;)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“