Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Gerrit79
Idol
Beiträge: 643
Registriert: So 17. Sep 2006, 03:29

Re: Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Beitrag von Gerrit79 » So 7. Jul 2019, 18:42

Hallo Zusammen.

Ihr habt da ein paar Punkte aufgezählt, die mich schon länger beschäftigen. Gerade beim Kühlwasserbehälter sind wir uns einig, hier muss noch was passieren. Das wird auch in Angriff genommen, sobald ich den Sattler wieder aufsuche. Ihr habt es schon erraten, da wird etwas in Leder kommen. :D

Im Winter habe ich tatsächlich versucht die Felgen in Weiß pulvern zu lassen. Die Speichen in Farbe, das Bett sollte so bleiben. Leider hat man das abgelehnt, da sich das Bett (aufgeklebt, in Edelstahl poliert) im Ofen ablösen würde. Das musste ich so akzeptieren.
Danach war natürlich noch die Option da es mit Lack zu versuchen. Aber alle drei Lackierer haben das abgelehnt. Die Form sowie die Tiefe der Speichen lassen es leider nicht zu. Daher bleiben die Felgen und die Leiste an der Heckklappe erstmal so. Denn beide passen hervorragend zueinander. Das kann man natürlich auf den Bildern nicht sehen. Als Option stehen natürlich auch neue Felgen im Raum, mal sehen.

Zuviel Geld habe ich natürlich auch nicht :Cool: , dieses Auto wird ja schon seit gut 10 Jahren getunt. Ich muss auch nicht alles auf einmal haben, daher wird es halt nur nach und nach. Bei mir gibt es kein "Santander-Tuning"... :D!

Brainny
Profi
Beiträge: 419
Registriert: Di 26. Sep 2017, 17:57

Re: Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Beitrag von Brainny » Mo 8. Jul 2019, 06:49

Den Behälter würde ich nicht beledern lassen.Dann lieber schauen, ob man an einen Behälter kommt, der dasselbe Fassungsverömgen und eine ähnliche Form hat, welcher Weiß oder schwarz ist.Macht das ganze stimmiger.Man kann es mit Leder auch übertreiben, und du bist da schon für mich Persönlich zu weit über die grenze getreten.Natürlich ist das letztendlich deine Sache.

Benutzeravatar
ulf.m
Profi
Beiträge: 491
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Beitrag von ulf.m » Mo 8. Jul 2019, 23:53

Moin,Leder bei dem Wasserbehälter würde ich nicht machen,da der Ausgleichsbehälter sehr warm wird,das zerstört das Leder auf Dauer.Wie wäre es mit lackieren?Es gibt inzwischen moderne Systeme,mit denen das machbar ist.Schleifen,spezieller Kunstoffhaftvermittler,Grundierung,Farbe.Ausserdem würde ich mit Markerklebeband,gibt es ganz schmal,einen Streifen abkleben,so das du den Kühlwasserstand weiter beobachten kannst.Sorry für den Spruch über die Batterieabdeckung,aber ich war geschockt,sowas hatte ich noch nie gesehen.MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Gerrit79
Idol
Beiträge: 643
Registriert: So 17. Sep 2006, 03:29

Re: Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Beitrag von Gerrit79 » Mi 10. Jul 2019, 20:45

ulf.m hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 23:53
Moin,Leder bei dem Wasserbehälter würde ich nicht machen,da der Ausgleichsbehälter sehr warm wird,das zerstört das Leder auf Dauer.Wie wäre es mit lackieren?Es gibt inzwischen moderne Systeme,mit denen das machbar ist.Schleifen,spezieller Kunstoffhaftvermittler,Grundierung,Farbe.Ausserdem würde ich mit Markerklebeband,gibt es ganz schmal,einen Streifen abkleben,so das du den Kühlwasserstand weiter beobachten kannst.Sorry für den Spruch über die Batterieabdeckung,aber ich war geschockt,sowas hatte ich noch nie gesehen.MFG Ulf.
Moin Ulf,

Wenn man dich mit so ner Kleinigkeit schon schocken kann... Dann fahr lieber nicht zu den Treffen, da sieht man manchmal ganz krasse Sachen. :D

Jetzt im Ernst: der Kühlwasserbehälter kriegt eine zweigeteilte Belederung. Genau wie bei der Batterieabdeckung wird nur ohne Leder gefahren, der Turbo-Motor produziert viel zu viel Wärme. Für Treffen werden die Sachen dann vor Ort wieder angelegt.

Von lackierten Kühlwasserbehältern halte ich persönlich nichts. Nur eine Unachtsamkeit bei der Lackierung und die Farbe blättert. Ich kenne Dutzende Autos wo der lackierte Behälter schlimmer aussieht als meiner im jetzigen Zustand. Nur eine Handvoll Leute hat das hingekriegt. Allerdings fahren die mit ihren Autos keine 1100 km (in vier Tagen) für irgendwelche Ausfahrten. ;)

Daher bleibt es bei meinen Planungen, ich danke Euch aber für die konkreten Vorschläge. Kontrovers diskutieren bei einem so aufgebauten Auto gehört dazu.

Gruß, Gerrit

Khfritzrheine
Auskenner
Beiträge: 176
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24

Re: Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Beitrag von Khfritzrheine » Do 11. Jul 2019, 10:18

HALLO
Ich bin letzte Woche an einem TAG 550 km ohne Probleme gefahren. Jetzt hoffe ich nur noch das kein teures Foto kommt. In Holland macht das fahren mit einem sehr tiefen Auto kein Spass, ich kann gar nicht mehr sagen wie oft der Schalldämpfer aufgesetzt hat. In den kleinen Orten bin ich immer links und rechts gefahren um den Buckeln ein wenig auszuweichen, die Leute haben schon komisch geguckt.

Gerrit79
Idol
Beiträge: 643
Registriert: So 17. Sep 2006, 03:29

Re: Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Beitrag von Gerrit79 » So 14. Jul 2019, 14:06

Khfritzrheine hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 10:18
HALLO
Ich bin letzte Woche an einem TAG 550 km ohne Probleme gefahren. Jetzt hoffe ich nur noch das kein teures Foto kommt. In Holland macht das fahren mit einem sehr tiefen Auto kein Spass, ich kann gar nicht mehr sagen wie oft der Schalldämpfer aufgesetzt hat. In den kleinen Orten bin ich immer links und rechts gefahren um den Buckeln ein wenig auszuweichen, die Leute haben schon komisch geguckt.
Hallo.

Wer schön sein will, muss halt leiden :,(

Ich kann da auch ein Lied singen. Mein Flexrohr kann ich auch alle drei Jahre neu machen, ist halt die tiefste Stelle am Auto. Aber damit kann man leben.
Die Ausweicherei ist für mich auch normal, es wird ja seit Jahren nur noch auf dem vorhandenen Belag geteert oder gesplittet, nur die Gullideckel werden fast nie höher gesetzt.

Khfritzrheine
Auskenner
Beiträge: 176
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 12:24

Re: Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Beitrag von Khfritzrheine » Di 16. Jul 2019, 20:54

HALLO
Ich wäre froh wenn das Flexrohr diese Saison noch überlebt. Ich werde die Tage mal bei einer Firma die Schalldämpfer herstellt meine 3 Zoll Anlage nicht umändern kann das die etwas höher kommt.

Gerrit79
Idol
Beiträge: 643
Registriert: So 17. Sep 2006, 03:29

Re: Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Beitrag von Gerrit79 » Sa 28. Sep 2019, 21:20

Guten Abend.

Es gibt mal wieder etwas Neues zu berichten. Eine Freundin hat sich nach einem Umbau entschlossen, Ihr Auto auf einem Leistungsprüfstand messen zu lassen.
Da habe ich mich glatt angeschlossen und nach etwas mehr als zwei Jahren ebenfalls eine Messung durchführen lassen.

Obwohl der Prüfstand heute ein ganz anderer war, hat mich das Ergebnis erstaunt. Es war nur 1 PS Unterschied zu 2017 (siehe Seite 17), auch das Drehmoment war annähernd gleich. Die Kurven sind damit natürlich identisch. Das spricht einerseits dafür, dass das Auto exakt diese Leistung hat und andererseits für zwei gleich gute Prüfstände.

Bei der Abstimmung ist Stephan Klasen damals auf Sicherheit gegangen. Der Lambda-Wert liegt bei P-max bei 0,71. Damit läuft der Motor tendenziell eher fett. Wenn ich auf 0,76 bis 0,77 gehen würde, wären weitere rund 15 PS drin. Das ist es mir aber nicht wert. Ich weiß das so eher nichts passiert weil die Abgastemperatur absolut im Rahmen bleibt und 295 PS ist ja auch nicht so schlecht...

Anbei noch ein Foto von heute.

Bild

Gruß, Gerrit

Benutzeravatar
JR__
Herr der Kolbenringe
Beiträge: 4304
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Beitrag von JR__ » Sa 28. Sep 2019, 23:00

Ich frage mich bei der aktuellen Stimmung gegen Verbrennermotoren wie sich das Thema Leistungssteigerung entwickelt. Wird es etwas vergleichbares beim Elektroantrieb geben? Ok, mit Kühltechnik kann länger hohe Leistung aus Akkus und EMotoren abgerufen werden. Aber ähnliches wie dieser besondere "Zauber" rund um Hubraum, Aufladung und vielleicht noch mit Lachgas Einspritzung o.ä. kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Auch befürchte ich, dass Leistungssteigerung die zu mehr CO2 Ausstoß führen, bestimmt bald "verboten" werden :ka2:

Jedenfalls finde ich das immer noch spannend. Irgendwie könnte ich mir vorstellen dass ich mich damit auch mal beschäftigen könnte ;)

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Profi
Beiträge: 491
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Black & White Edition - Einbau Zusatzanzeigen

Beitrag von ulf.m » So 29. Sep 2019, 10:30

Moin,muss gerade derjenige Sagen,der auf SUV umgestiegen ist und damit viel mehr CO2 in die Umwelt abgibt...MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“