Brauch mal einen weiteren Tip von Tiefbauern und Oberflächenspeziallisten: Carportzufahrt mit leichter Steigung...

Hier kann über alles Andere gesprochen werden
Antworten
Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3180
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Brauch mal einen weiteren Tip von Tiefbauern und Oberflächenspeziallisten: Carportzufahrt mit leichter Steigung...

Beitrag von JR__ » Mi 26. Sep 2018, 15:06

Halli Hallo.

Nun die nächste Frage:

Der Herbst kommt, und alle Jahre wieder ärgere ich mich mit einsetzender Regen- und Schneezeit über den aufgeweichten Boden vor unserer Carportauffahrt. Da der Bereich öffentlicher Raum ist, aber die Gemeinde es absolut kalt lässt wie es hier aussieht, kann ich nicht viel machen. Meine Nachbarn hatten schon vor über 20 Jahren einfach den Bereich asphaltieren lassen. Das ist heute mit den ganzen Ökogruppen hier nicht mehr möglich - die reißen hier jedes Banquette der Landstraßen raus um ein paar Zentimeter der "Umwelt zurückzugeben". Gleichzeitig fahren in Kurven LKWs inzwischen 20cm tiefe Schlaglöcher neben der Straße. Absolut Lebensgefährlich für Motorradfahrer, wenn man die Straße knapp verpasst. Hauptsache Öko - aber wir haben 5 Kohlekraftwerke in Sichtweite :ka2:

Ich habe mal den Bereich mit Splitt bedeckt. Das ist aber durch das Gefälle mit dem Regen immer mehr abgespült worden. Nun überlege ich, ob ich mit Stall-Bodennägel verankere, und den oberen Teil mit eine Art Betonfundament großflächig abschließe. Das wird sicher unter dem Gewicht der Autos aber auch schnell brechen.

Was schlagt Ihr vor?

Danke.

Gruß Jürgen
Carport_Auffahrt1.jpg
Carport_Auffahrt1.jpg (240.95 KiB) 115 mal betrachtet
Carport_Auffahrt2.jpg
Carport_Auffahrt2.jpg (254.37 KiB) 115 mal betrachtet

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7157
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Re: Brauch mal einen weiteren Tip von Tiefbauern und Oberflächenspeziallisten: Carportzufahrt mit leichter Steigung...

Beitrag von Osirus » Mi 26. Sep 2018, 18:17

Meine Laienmeinung, weil sowas bei mir in der Abteilung auch Themen sind:
Teeren oder Pflaster und gut.
Mischung/Beton mit Armierung könnte auch gehen.
Was du da machst, wird keine Sau interessieren.

Mit Bordmitteln wird es das einfachste sein, Pflaster in Mischung zu setzen.

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8834
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Re: Brauch mal einen weiteren Tip von Tiefbauern und Oberflächenspeziallisten: Carportzufahrt mit leichter Steigung...

Beitrag von Der Sash! » Mi 26. Sep 2018, 19:17

Bin auch für Pflastern. Rasengittersteine notfalls. Da kommt noch was grünes durch. ;)

Was noch gehen würde wäre auskoffern und mit Gleisschotter verfüllen. Das wiederum mit Splitt anfüllen, damit es etwas glatter ist. Aber ob das dauerhaft hält?

Haben die Zufahrt vor unserem Haus auch einfach per Pflaster mit der Straße verbunden. Gut war´s. Geht fix und macht was her.

Gruß, Sascha

Antworten

Zurück zu „Off Topic“