G-Cab: Video zum manuellen Öffnen & Schließen

Hier können Anleitungen und Hilfestellungen gepostet werden. Wie wird dies oder das ausgebaut usw.
Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2178
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » So 3. Jun 2012, 10:42

hallo murry,

Richtig ist das die pumpe laufen muss damit der benötigte druck vorhanden ist, allerdings muss auch das entsprechende magnetventil geschaltet werden damit das öl den zylinder erreicht
Bei dir hört es sich an als ob du zu wenig öl im system hast kontrollier das mal bitte
Um elektrisch alles zu prüfen würde ich mir den schaltplan nehmen vom dachsteuergerät und dann schritt für schritt alle verbindungen kontrollieren
Wenn ihr zu zweit seit umso besser

Andreas
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

murry
Member
Beiträge: 194
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 20:25
Kontaktdaten:

Beitrag von murry » So 3. Jun 2012, 17:29

Ooh danke.
Aber ich glaub öl war genug da.
Ist doch der behälter hinten rechts.
Kann das gleich nocheinmal überprüfen.

Gibt es den schaltplan zufällig hier im forum?

Oder ist der im tis hinterlegt?

Habe das tis da, aber hatte noch nicht keine zeit mich damit zu befassen.

Danke & mfg
murat

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2178
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Mo 4. Jun 2012, 05:40

Murat,

Du kannst mal hier nachschauen

http://www.astra-g-anleitungen.de/



TIS wäre natürlich besser, da sieht man wo die Stecker liegen.

Gruß
Andreas
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

murry
Member
Beiträge: 194
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 20:25
Kontaktdaten:

Beitrag von murry » Mo 4. Jun 2012, 08:32

danke andreas für den link,

hatte dir gestern noch eine pn geschickt.

also ölstand ist knapp unter min. X(

lg

editionsilver
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 19:01
Kontaktdaten:

Beitrag von editionsilver » Mo 22. Okt 2012, 19:46

Original von Bush85
Hi Jürgen,

Habe das Video mal gepackt und auf nem Server hochgeladen, für die Leute die es auf ihrem Rechner ablegen wollen!

DOWNLOAD



Gruß Benny
der link geht leider nicht mehr :-(

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3230
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Mo 9. Sep 2013, 14:32

Hi,

ich pushe mal meinen Thread - befürchte das meine Anleitung ggf. gebraucht wird aber in "Vergessenheit" gerät ;)

Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

papperl1956
Junior Member
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Apr 2014, 19:38

RE: G-Cab: Video zum manuellen Öffnen & Schließen

Beitrag von papperl1956 » Sa 5. Apr 2014, 19:47

Hallo, der Trick mit der Schnur ist super. Hat mir geholfen Verdeck geht wieder. Danke

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8836
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Sa 3. Mai 2014, 14:18

Also die Sache mit dem Strick hat irgendwie bei mir nicht so recht funktioniert. War aber auch etwas zögerlich, da ich am Zylinder nix kaputt machen wollte...
Vielleicht kann ja nochmal jemand ein Detailbild einstellen wie/wo der Strick gefädelt wird.

Gruß, Sascha

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3230
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 3. Mai 2014, 15:55

Original von Der Sash!
Also die Sache mit dem Strick hat irgendwie bei mir nicht so recht funktioniert. War aber auch etwas zögerlich, da ich am Zylinder nix kaputt machen wollte...
Vielleicht kann ja nochmal jemand ein Detailbild einstellen wie/wo der Strick gefädelt wird.

Gruß, Sascha
Hi Sascha,

ich habe oben die Opel Feldabhilfe zum Hydraulikzylinder angehangen. Dort siehst Du den Punkt wo ich die Schnur befestige: Am Hydraulikzylinder steht der oberen Schlauchanschluss ca. 5mm ab. Dort konnte ich bisher immer sicher den Hydraulikzylinder in Fahrtrichtung bis zum Einrasten ziehen.

Ich hoffe es hilft...

Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8836
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Sa 3. Mai 2014, 16:02

Okay, danke dir. Hatte nur etwas Skrupel da dran rum zu zerren. ;) Nächstes WE oder so dann. ;)

Gruß, Sascha

Antworten

Zurück zu „Step by Step / User helfen User“