Kann sein, dass ich mal zum Fiat-Händler muss...

In diesem Forum kann über alle anderen Cabrios (auch Nicht-Opels) gesprochen werden. Fahrer von Fremdfabrikaten sind gerne willkommen ;-)
Sepp
Member
Beiträge: 116
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 19:07
Wohnort: Scharten, OÖ

Kann sein, dass ich mal zum Fiat-Händler muss...

Beitrag von Sepp » Sa 23. Jan 2016, 17:47

Hallo zusammen,

hab einen schönen Schreck bekommen gestern: ich blättere routinemäßig die Werbeprospekte aus dem Postkasten durch und plötzlich... wowww, was für Kurven! Eine A3-Seitenansicht von einem Roadster, die mich in's Staunen brachte. Umso mehr, als ich gesehen habe, um was es geht: der neue Fiat 124 Spider war's! 8o

Hab daraufhin mal die Fiat Homepage gequält, das schaut ganz danach aus, als ob ich dieses Jahr das zweite Mal in die Verlegenheit komme, bei einem Fiat-Händler aufzukreuzen (das erste Mal hat mich der damals neue 500er dahin gelockt). Irgendwie gefällt mir jetzt mein armes Astra Cabrio nicht mehr... ;(

Also ich finde (auch wenn man das jetzt nicht mit dem Astra oder Cascada direkt vergleichen kann), der Wagen schaut schon sehr gut aus, die Seitenlinie, die Front, selbst hinten. Was sagt ihr dazu?

Gruß, Sepp

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3132
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Sa 23. Jan 2016, 19:51

FIAT? Einmal den Fehler gemacht ein neues Punto Cabrio zu kaufen. Nach 6 Monaten wurde daran der erste Rost an der Oberseite der Schweller beseitigt. Ne, nicht nochmal...

Dann lieber das Original vom Fiat 124 Spider nehmen: Der Spider wird auf den Mazda MX5 aufgebaut.

Frage mich aber woher die Zusammenarbeit mit Mazda kommt. Aber FIAT scheint da sehr flexibel zu sein, der Punto von 2005 bis 2009 war ja auch "nur" ein Corsa D auf italienisch...
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8827
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Sa 23. Jan 2016, 20:48

Hier ein Artikel dazu: Klick

Ich würde mich dann wohl auch für den MX5 entscheiden. Der sieht einfach nochmal besser aus und ist eben das Original. Der Fiat wird seine Liebhaber finden, aber der Wiederverkaufswert ist sicher weit unter dem MX5.

Gruß, Sascha

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7151
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » So 24. Jan 2016, 08:15

Original von Der Sash!
Wiederverkaufswert ist sicher weit unter dem MX5.
Das wäre dann die Gunst der Stunde doch den Fiat zu kaufen, nur halt nicht neu. :)
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8827
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » So 24. Jan 2016, 09:35

Da geb ich dir recht.

Gruß, Sascha

Eckle4
Senior Member
Beiträge: 263
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 10:53

Beitrag von Eckle4 » So 24. Jan 2016, 10:22

Allein von den aktuellen Motoren würde ich mir nie einen Fiat holen. Davon abgesehen sieht der Mazda einfach besser aus und ist immerhin das Original.

Wenn der MX-5 jetzt noch nen Renesis 13b drin hätte wäre das die perfekte Kombination.

Sepp
Member
Beiträge: 116
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 19:07
Wohnort: Scharten, OÖ

Beitrag von Sepp » So 24. Jan 2016, 10:44

Die Probleme mit Fiat kenn ich zum Teil: mein Schatz hatte auch einen Punto. Obwohl der außer gravierenden Rostproblemen keine großen Schwierigkeiten machte. Und der 1.9 JTD ließ meinen Vecci mit dem 2.0 DTI sowas von stehen, das war kein Spaß mehr.

Ist schon klar, Technik und Qualität ist die eine Sachen, aber vom Design her gefällt mir der Fiat wesentlich besser als der Mazda. Der ist mir zu rundgelutscht.

Wiederverkaufswert ist bei mir nicht das große Thema, ich fahre meine Autos immer, bis ich sie zum Kilopreis weggeben muss. :D

Gruß, Sepp
Wer barfuß geht, dem kann man nichts in die Schuhe schieben.

mistery
Member
Beiträge: 180
Registriert: Do 18. Jun 2015, 23:56

Beitrag von mistery » So 24. Jan 2016, 11:11

Original von JR__
Aber FIAT scheint da sehr flexibel zu sein, der Punto von 2005 bis 2009 war ja auch "nur" ein Corsa D auf italienisch...
Es ist halt genau anders herum. Der Corsa D ist ein Fiat... Naja ganz so schlimm ist es nicht, aber die Plattform ist eine Fiat Plattform und nicht umgekehrt.

caliv6
Posting Freak
Beiträge: 890
Registriert: Mi 31. Mai 2006, 12:34

Beitrag von caliv6 » So 24. Jan 2016, 11:11

Hi,
also mir gefällt der 124er auch wesentlich besser als der MX5.
Das könnte echt was werden bei Fiat, und ob der Wiederverkaufswert wirklich so viel schlechter sein wird, glaube ich bald gar nicht.

Gerade bei den Motoren wäre Fiat auch leicht evtl. im Vorteil
wenn die Turbo Motoren zum Einsatz kommen.

Gruß,

Eckle4
Senior Member
Beiträge: 263
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 10:53

Beitrag von Eckle4 » So 24. Jan 2016, 11:47

Dann lieber einen Mazda SkyActive Motor... der hat wenigstens Hubraum, im Vergleich zu den Turbo aufgeladenen Nähmaschinen von Fiat.
Das schlimme ist an denen, die neigen immer wieder zu Öl- Lecks und Schäden an der Kopfdichtung... sonst wäre es kein Fiat.

Antworten

Zurück zu „Andere Cabrios“