Winterauto - Cabrio?

In diesem Forum kann über alle anderen Cabrios (auch Nicht-Opels) gesprochen werden. Fahrer von Fremdfabrikaten sind gerne willkommen ;-)
crazyandy
Posting Freak
Beiträge: 4482
Registriert: So 14. Sep 2008, 16:49

Beitrag von crazyandy » Sa 14. Jan 2012, 18:55

Nabend!
Ich hab glaub schon mehrmals erwähnt, dass Möhrchen mein Daily-Driver ist, dementsprechend muss es auch im Winter herhalten. Was die Heizung angeht, es geht so leidlich. Dauert halt etwas, bis es mollig wird, der kleine 1.6i Turboloch entwickelt halt nicht viel Abwärme...
Bei meinem C-Kadett hatte ich im Winter immer 'ne Pappe innen vor den Kühlergrill gepackt, damits schneller warm wird und nicht so reinzieht. Trau mich aber nicht beim Astra - zuviel Elektronik-Schei** .... Oder hat das mal jemand probiert??
Hinterm Kühlergrill nicht, weil da auch der Ansaugschnorchel vom Luftfilter sitzt. Aber hinter den Einlass in der Stoßstange hab ich schonmal ein Stück PVC-Belag gesteckt. Hat den kaputten Kühlmittelthermostat ganz gut ausgeglichen.

Gruß, Andy

Phantom
Member
Beiträge: 130
Registriert: Do 12. Mai 2011, 20:06

Beitrag von Phantom » Sa 14. Jan 2012, 20:13

Hy,


Cab steht Nachts unterm Carport, Standheizung ist auch vorhanden, also voll Wintertauglich

Thoni
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: Do 16. Apr 2009, 15:02

Beitrag von Thoni » So 15. Jan 2012, 12:32

Meine Frau und ich fahren unsere Cabrio`s auch das ganze Jahr durch.

Allerdings haben wir 2 Einzellgaragen, wo die Auto`s über Nacht trocken stehen :)

Wenn meine Frau sich den GT zugelegt hat, dann holen wir uns evtl. ein Winterauto ;)

spacedriver0
Junior Member
Beiträge: 41
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 09:56
Wohnort: Marsberg

Beitrag von spacedriver0 » Mo 16. Jan 2012, 08:49

Hallo,
na da ist doch der ein oder andere, der ein Winterauto fährt!!

Eigentlich fahre ich ein Winterauto aus einem einzigen Grund---

um das Cabrio zu schonen!!!

Klar käme ich auch damit durch den Winter. Mein Astra Sports Tourer ist auch 40mm tiefer und hat 225er Winterreifen drauf. Geht auch, aber mit so nem alten Auto muß das nicht sein---oder??

Es will mir doch keiner erzählen, das sein F-Cab nicht irgendwo rostet.

Opel hat es in den 80gern und 90gern ja nicht so mit der Konservierung gehabt.

Dazu kam die Umstellung bei der Entfettung der Rohkarossen und Anfänge der Wasserlacke auf der Karosse ( alles der Umwelt zuliebe )

In dem Alter, in dem diese Auto`s sind , steckt die braune Pest einfach drin.
Was sich dann wieder nur durch aufwendige Restaurierungsarbeiten beseitigen lässt.

Und das muss doch gar nicht erst sein!!!!

Beim G-Modell ist das schon was anderes!!! Auch Opel lehrnt aus seinen Fehlern und denen der Manager.
Ich sag nur Lopez....aber das ist Gott sei Dank lange her und er ging dann nach Wolfsburg ...

Gruß
Martin

homie_BB
Member
Beiträge: 61
Registriert: Mo 16. Aug 2010, 10:18
Kontaktdaten:

Beitrag von homie_BB » Mo 16. Jan 2012, 19:47

@Andrea99: das mit der Pappe geht auch beim F-Astra, hab es die letzten 100.000km bei kühlererer Witterung bei meinem F-Caravan so gemacht, weil der Thermostat defekt war und ich wg. der Laufleistung (400.000kms waren schon drauf) zu faul war noch mal Thermostat zu wechseln. Hab nur nie den Kühler ganz abgedeckt und es war fast nur Überlandverkehr. Wenns Temperatur je zu heiss wurde, muss man halt die Heizung höher drehen. LG georg

smartster
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Di 6. Mär 2012, 17:27

Beitrag von smartster » Do 8. Mär 2012, 12:23

Ich fahre auch das gesamte Jahr mit dem Cabrio. Ich finde es ist doch schade drum, wenn man nur in der "saison" fährt. Hatte bis jetzt nie Probleme, obwohl ich auch noch nicht testen konnte, was passiert, wenn es sehr viel schneit. Aber ansonsten, ist es ein vollwertiges Auto auch in der kalten Jahreszeit.

rariq
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 08:37

Beitrag von rariq » Fr 30. Mär 2012, 08:39

Ein Cabrio kann man auch im Winter fahren. Mache ich schon jahrelang. Aber man muss halt auf die Dichtungen achten, was aber nicht das Problem ist.

Astra92
Member
Beiträge: 82
Registriert: So 30. Mai 2010, 14:09

Beitrag von Astra92 » Do 12. Apr 2012, 10:06

Ich fahre ebenfalls das ganze Jahr mit meinem Cabrio, hat mich im Winter noch nie im Stich gelassen, auch bei 500km-Winter-Urlaub-Touren nach Berlin oder München. Steht unterm Carport, aber vielleicht kommt diesen Winter ein Winterauto...mal schauen!

Schwarzwälder
Junior Member
Beiträge: 21
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 18:33

Beitrag von Schwarzwälder » Mi 25. Apr 2012, 19:42

Fahr mein Cabrio auch im Winter, allerdings ist der G ja bei mir nur der Zweitwagen so dass ich im Winter nur das allernötigste damit fahre. Sonst steht er, wie mein anderes Auto auch, das Ganze Jahr in der Garage, somit denke ich dass ihm der Winter nicht sonderlich schadet.

slovigK
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 10:15

Beitrag von slovigK » Mo 2. Jul 2012, 11:12

Wir fahren unser Cabrio auch durch

Antworten

Zurück zu „Andere Cabrios“