GT'aime.. Habe heute was gesehen :)

In diesem Forum kann über alle anderen Cabrios (auch Nicht-Opels) gesprochen werden. Fahrer von Fremdfabrikaten sind gerne willkommen ;-)
BL8
Posting Freak
Beiträge: 2887
Registriert: Sa 26. Jul 2003, 18:36

Beitrag von BL8 » Di 2. Apr 2013, 17:55

Hallo
du bemängelst bei einem Opel GT den Kofferraum und den Nutzwert?

Der Sinn eines GT ist dir aber bekannt, oder?

Gruß

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1257
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » Di 2. Apr 2013, 21:25

@Michael 4444

Irmscher ist Beileibe keine Bastelbude ,sondern ein sorfältig getätigter Umbau auf V8

ohne dieses R......t-Image von früher

Das ist ein Spaß&Funauto..........................

LED
Posting Freak
Beiträge: 756
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 18:37

Beitrag von LED » Mi 3. Apr 2013, 15:42

Ich finde den neuen GT toll! Leider sieht man ihn nur sehr selten.
kleine Sportler konnte Opel aber noch nie perfekt bauen. Beim Speedster wird man bei Regen schnell mal nass. (Tür undicht)
Allerdings wenn ich ein Spass&Funauto haben will, dann lieber was richtiges.
Auch von Irmscher :D

Bild

Der GT hat schon wieder "Zuviel Nutzwert" für ein Funauto.

Das ist wie der Porsche Cayman/Boxster. So nach dem Motto: ich will nen Porsche, aber nen 911er kann ich mir nicht leisten.

Aber jeder wie er will :-D

Synthesizer
Posting Freak
Beiträge: 2617
Registriert: Do 8. Apr 2010, 01:51

Beitrag von Synthesizer » Mi 3. Apr 2013, 16:10

Der caterham ist auch geil, war ich auch mal kurz davor, mir einen zuzulegen :D

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1257
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » Mi 3. Apr 2013, 16:40

Bei uns hier läuft ein Caterham rum mit Ford Cosworth Turbo (300PS+)
da ist noch weniger dran,
keine Scheibe nur 2 kleine Abweiser ,dafür Helmpflicht.............

man hört ihn,sieht ihn kurz und weg ;) ist schon richtig böse.............

Ralf49497
Senior Member
Beiträge: 438
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 14:23

Beitrag von Ralf49497 » Di 9. Apr 2013, 20:33

Original von LED
Das ist wie der Porsche Cayman/Boxster. So nach dem Motto: ich will nen Porsche, aber nen 911er kann ich mir nicht leisten.
Aber jeder wie er will :-D
Nee nee ! Einspruch !
Der neue Cayman-S schlägt den 911er mittlerweile in vielen Disziplinen. Nachzulesen bei AMS und entsprechender Fachliteratur, allerdings ohne AutoBild ! ;-)

Das er zusätzlich noch beinahe 40 K€ günstiger ist, finde ich geil.

Auch der neue Boxster (981) ist ein rattenscharfes Gerät...Ihr müsst den mal fahren !
Der "kleine" mit 265 PS reicht völlig aus. Der Boxster-S hat noch einen Bums mehr Dampf.
Rattenscharfes Teil !

Und mit ca. 48 K€ Einstiegspreis...?

Liebe Grüsse !
Ralf

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7134
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Di 9. Apr 2013, 20:56

^^Eben, 911 und Cayman/Boxter sind grundverschieden Fahrzeuge.
Das ist ähnlich als würde man dem Lupofahrer unterstellen, sich nen Multivan nicht leisten zu können.

Nutzwert sucht man bei einem GT ebenfalls vergebens. Die Regenschirmablage würde ich jedenfalls nicht als Nutzraum bezeichnen wollen.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

LED
Posting Freak
Beiträge: 756
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 18:37

Beitrag von LED » Mi 10. Apr 2013, 19:41

Beim Porsche sehe ich das wie Jeremy Clarkson von Top Gear :D

Wenn ich bei Porsche sage ich will nen Wagen, fragen die nur: "Welche Farbe?"

Michael 4444
Junior Member
Beiträge: 27
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 10:58

Beitrag von Michael 4444 » Mi 10. Apr 2013, 20:14

Na dann mal der Reihe nach.
Das Irmscher ordenlich schrauben kann mag ich gar nicht bezweifeln. Trotzdem ist der Wagen mit der schweren V 8 Maschiene und dem Radstand alles andere als Ausgewogen, und ich bleib dabei, es ist eine Bastelbude die zum flanieren taugt.
Da bist du mit einer C 06 auf der AB oder gar einer Z 06 erheblich entspannter unterwegs und über USA auch zu einem vernünftigen Preis zu bekommen(jetzt eh als Auslauf) oder hier leicht gebraucht.

Das beim Speedster Wasser durch die Tür kommt ist mir neu :] und ich Fahre Speedster seit 2003 durchgehend (erst Sauger, dann Turbo).

Catterham (HKT etc...) finde ich genial von der Leistungsentfaltung aber wirklich extrem damit mal in die Alpen, Italien oder Elsas zu fahren (Verdeck, Dichtigkeit etc...).
Und mir gefällt der starre Rahmen bei einem Unfall nicht, da er so gut wie keine Energie aufnimmt und die Unfallenergie voll an die insassen weiter gibt.

Der neue Boxster ist bestimmt ein tolles Auto aber mir persöhnlich schon zu technisch und zu wenig Spielzeug, bei Porsche mag ich es lieber luftgekühlt.

LED
Posting Freak
Beiträge: 756
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 18:37

Beitrag von LED » Fr 12. Apr 2013, 15:14

Auf Auto Motor und Sport TV war mal nen Bericht über ein Fahrsicherheitstraining. Unter anderem auch Schleudern bei Nässe.
Als der Speedster 2-3 mal quer durch die Regenwand rutschte, kam Wasser in den Fußraum :D

Antworten

Zurück zu „Andere Cabrios“