Regensensor fürs Verdeck

Alles zum Thema Verdeck, Persenning, Pflege oder Probleme mit dem Dach
Skorpion200
Posting Freak
Beiträge: 1401
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 19:06

Beitrag von Skorpion200 » Di 18. Apr 2006, 08:36

*stichel* na wie siehts aus mit dem Regensensor? :) etz ist es nimmer so kalt :)

Gruß Tony

CabrioBiene
Posting Freak
Beiträge: 2085
Registriert: Do 20. Feb 2003, 19:00

Beitrag von CabrioBiene » Di 18. Apr 2006, 13:50

Original von Skorpion200
*stichel* na wie siehts aus mit dem Regensensor? :) etz ist es nimmer so kalt :)
Gruß Tony
*stichel mal off topic*
Na wie siehts mit den Regenschirmen aus, wenn es doch jetzt mehr regnen soll? ;)
Gruss CabrioBiene 8)

Skorpion200
Posting Freak
Beiträge: 1401
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 19:06

Beitrag von Skorpion200 » Di 18. Apr 2006, 17:20

Original von CabrioBiene
Original von Skorpion200
*stichel* na wie siehts aus mit dem Regensensor? :) etz ist es nimmer so kalt :)
Gruß Tony
*stichel mal off topic*
Na wie siehts mit den Regenschirmen aus, wenn es doch jetzt mehr regnen soll? ;)
Gruss CabrioBiene 8)
*stichel mal off topic*
Es sind noch 11 Stück frei zum Reservieren... d.h. es dauert noch bis die Auflage in Serie geht :P :P :P

Gruß Tony
TT: Bis der Regenschirm da ist, einfach nicht nach drausen gehn wenns regenet :D

Skorpion200
Posting Freak
Beiträge: 1401
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 19:06

Beitrag von Skorpion200 » Mi 12. Jul 2006, 23:41

Original von Freestyler
@Skorpion200,

mir ist noch zu kalt um in der Garage rumzuwuseln.Bin froh das mal die Sonne scheint und du fragst nach dem Regensensor. :D

Bin aber an der Sache dran.

Gruß Frank
Jetzt ist es wohl zu heiß :D *ggg* bald gibts das Auto nicht mehr auf Deutschen Straßen wenn du dich nicht ranhälst :D ... wie siehts aus? Stand der Dinge? Gartenschlauch schon ausgepackt?

:] Gruß Tony

Wisskop
Member
Beiträge: 66
Registriert: Do 16. Feb 2006, 11:53

erst jetzt entdeckt

Beitrag von Wisskop » Do 13. Jul 2006, 09:29

Hi Leutz,
gerade eben erst habe ich cen Beitrag entdeckt....um den ich mir auch schon einige male Gedanken gemacht habe.

Warum es das noch nciht gibt...:
Nun, ich denke, der Grund hierfür ist, daß nicht sichergestellt ist, daß bei der Bewegung des Daches nichts passiert.
Wenn man es selbst betätigt, ist man auch selbst verantwortlich dafür, daß da keine Finger eingeklemmt werden...oder irgendwas, was im dümmsten Fall passieren kann.
Man stelle sich nur vor, daß das Auto irgendwo steht...kleine Kinder fummeln gerade mit den Fingern irgendwo rum...und die Elektronik springt an - und ist vor allem durch nichts zu stoppen, weil ja keiner da ist.

DAS ist meiner Meinung nach der Grund, warum es das nicht gibt.


Die Elektronik sollte kein größeres Problem darstellen. (nun, ich bin als Hardware-Entwickler ja auch vom Fach ;-)

Einfach ins unreine gedacht - wie man es immer so schön sagt, würde ich die vorhandene Elektronik des Daches geeignet freischalten, so daß sie unabhängig von der Zündung bewegt werden kann.

Dann eben den Sensor entwickeln und das "Dach-Zu" Signal unabhängig von aller vorhandenen Elektronik geben.

Wenn man es genau nimmt, müßte dann aber noch eine Stromüberwachung rein (sofern noch nicht vorhanden), die verhindert, daß bei einer verklemmten Mechanik was kaputtgeht...wenn man schlau ist, koppelt man es an eine Innenraumüberwachung (damit keiner im Weg sein kann) und wenn man sich noch viel mehr Arbeit machen möchte, kommt ein Karosserie-berührungssensor ran, der die Elektronik stoppt, wenn jemand das Auto berührt.

Damit sollte die Finger-Einklemm-Geschichte zumindest minimiert sein.

Riecht also alles in allem nach einem Sack voller Relais (galvanische Trennung ist noch immer die beste), einem geeigneten Sensor, einem kleinen Microcontroller a'la Pic oder AVR, dem man wunschesgemäß auch noch ein paar logische Features beibringen kann - und etwas Leistungselektronik um dann die Mechanik wirklich anzuschmeißen.

So würde ich das machen....

Gruß
Wisskop

chrissy
Junior Member
Beiträge: 36
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 19:56

Beitrag von chrissy » Do 13. Jul 2006, 09:40

Ähm das mit dem einklemmen is mir relativ egal... :D da hat keiner reinzulangen wenn sich das zeug bewegt ... ein kleines kind was es nicht versteht läuft normalerweise noch nicht rum sondern sitzt im Kinderwagen und ist zu klein um dort hinzukommen und ein größeres sollte es schon wissen... wenn nicht dann spätestens dann :D man muss es ja nicht neben einem Kindergarten aktivieren die ganze Sache ... aber z.B. bei uns im Garten drausen steht er eigentlich immer offen und wenn es dann anfängt zu tröpfeln darf ich vor rennen und das Ding zu machen ... so macht es das von selbst... es sollte halt alles nicht so kompliziert gemacht werden, damit man es auch bezahlen und ein normaler Mensch einbauen kann *g*

Gruß Chrissy

Wisskop
Member
Beiträge: 66
Registriert: Do 16. Feb 2006, 11:53

Beitrag von Wisskop » Do 13. Jul 2006, 10:03

Na wenn man es ganz richtig macht, kann es auch jeder Mensch einbauen ;-)

Mit Basteleien, wie Zündung an usw... davon halte ich nicht viel.
Dann kann man die Elektronik mindestens mit (Leistungs-)Dioden freischalten, so daß man den E-Verdeck-Motor antreiben kann, ohne daß der STrom in die Bordelektronik zurückfließt.

Ist aber auch schon nicht sooo sauber, weil nunmal ca. 0,7V an der Diode sinnlos verlorengehen.

Bezüglich Kinder.
Die Kinder, die noch im Kinderwagen sitzen, die sehe ich nicht als das Problem.
Viel mehr die so vielleicht 2-6 Jährigen...die kann man nicht anketten - und im Wissens und Spieldurst kann man gar nicht so dumm denken.

Ich meine, ich weiß ja nciht, wie es beim Astra aussieht - bislang habe ichnur den KAddy - aber wenn ich mir vorstelle, daß da irgendwo die Finger im Gestänge sind - während es sich bewegt...und vor allem nicht stoppt - das ist ja das eigentlich schlimme.

Soweit mir bekannt ist, sind heutige Fensterheber aus diesem Grunde sogar Microcontroller-gesteuert und Strom-überwacht.....und da sitzt ja normalerweise jemand, der im Falle des Falles noch schnell den Finger vom Schalter nehmen kann...

Skorpion200
Posting Freak
Beiträge: 1401
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 19:06

Beitrag von Skorpion200 » Do 13. Jul 2006, 10:15

Hallo Wisskop,

beim Astra sind die Fensterscheiben nicht mit dieser Technik ausgestattet! Das klemmt einen ein ... Unabhängig davon ob die Zündung ein oder aus ist ist immer Strom irgendwo vorhanden, da ich das Verdeck ja auch per Funk öffnen und schließen kann.

Wisskop
Member
Beiträge: 66
Registriert: Do 16. Feb 2006, 11:53

Beitrag von Wisskop » Do 13. Jul 2006, 10:39

Oh,
dann sind sie ein wenig der Zeit hinterher....

Nunja -trotzdesto nix würde ich mir bezüglich der Einklemm-GEschichte was einfallen lassen.
Ich weiß ja auch nicht, ob die ÜBerstrom-Problematik bei klemmendem Verdeck vernünftig abgefangen wird?

hefaistos
Senior Member
Beiträge: 386
Registriert: Di 6. Aug 2002, 01:40
Kontaktdaten:

Beitrag von hefaistos » Do 13. Jul 2006, 11:56

Nein, die Einklemmgeschichte ist schon lange in diesem und anderen Trheads durch. Es ist auch schon erklärt worden, warum das bei unseren Cabrios nicht drin ist.

Und genau diese Geschichte ist das einzige Problem. Ich bin der Meinung, dass wohl beim heutigen Strassenverkehr dies das kleinste Verletzungs-Risiko für ein Kind darstellt. DAS würde ich also noch auf meine Verantwortung einbauen (lassen). MÜSSTE ich ja auch!

Es sieht hier also folgendermassen aus:
- Die Funktion einzubauen ist kein Problem, aber
- Die, dies können wollen nicht, oder das Restrisiko ist ihnen zu hoch
- Oder der Aufwand MIT Einklemmschutz über Masse an Karosse ist ihnen auch zu hoch

So sehe ich das auf jeden Fall - aber mir wäre die Funktion (nicht immer mit dem Daumen auf der Fernbedienung sein müssen) eh viel lieber. Auch DAS hat meines Wissens noch keiner gemacht und auch DAS aus obengenannten Gründen. Und wenn's einer einbaut, lässt er's wohl uns andere nicht wissen, da das gesetzlich evtl. eine heikle Angelegenheit sein könnte und er sich nicht getraut, das an andere weiterzuverkaufen, weil eben und überhaupt und sowieso...

Ich bin mir der Risiken bewusst und wenn jemand sowas gemacht hat, würde ich mich freuen, wenn er mir das per PN mitteilen würde, falls die Veröffentlichung ein Problem darstellt.

Ich warte gerne weitere 4 Jahre - werd auch dann mein G-Cabrio noch fahren :D

Antworten

Zurück zu „Verdeck“