Seite 1 von 1

Verdeck probleme

Verfasst: Mi 20. Jul 2016, 12:33
von Tannas
Hallo zuammen, ich bin neu hier. Schonmal eine dicke Entschuldigung wenn ich irgenwas falsche mache!!!

Vollgendes problem habe ich an meinem Astra G Cabrio Berton, halbautomatisches Verdeck, öffnen kann ich das Verdeck ohne Probleme, doch an dem Punkt wo der Verdeckkasten offen ist und dann das Verdeck eigentlich in den Kasten fährt, ertönt ein piepsen. Habs dann mit ein bisschen drücken von unten geschafft das das Verdeck komplett einfährt und die Verdeckklappe anfängt zu schließen. Unten angekommen rastet die Klappe nicht ein.

Hab dann versucht das Dach zu schließen aber nichts tut sich. Man hört die Pumpe arbeiten aber nichts nur ein piepsen.

Danach habe ich das Dach mal komplett manuell geöffnet und auch den Trick mit der Kordel angewendet. Dach ist drin und die Verdeckklappe geschlossen. Dann habe ich versucht das Dach automatisch zu schließen doch nichts. Die Pumpe arbeitet aber nichts tut sich, klappe entriegelt sich nicht.

Hab dann nach Öllecks geguckt aber nichts gefunden, alles trocken und die Kabel sehen auch alle in Ordnung aus.

Ich danke schonmal im vorraus für eure Antworten.

Verfasst: Mi 20. Jul 2016, 13:21
von virtuellerfreund
Entweder hast Du ein Problem mit den Enschalter vom Spannbogen, dem Schalter Verdeckverabdeckung geschlossen oder ein Masseproblem (Verbindung fehlt).
Genau den Fehler hatte ich kürzlich bei einem User, da fehlte die Masse vom Microschalter der Verdeckabdeckung.

Andreas

Verfasst: Mi 20. Jul 2016, 13:50
von Tannas
Danke für die schnelle Antwort! Wo befinden sich den diese Schalter?

Verfasst: Mi 20. Jul 2016, 14:22
von JR__
Die Schalter sind im rechten Hydraulik Zylinder des Spannbogens integriert.

Verfasst: Mi 20. Jul 2016, 14:34
von Tannas
Sind das diese 2 jeweils pinke und graue Leitungen?
Was muss ich anliegen haben in den jeweiligen Positionen des dachs?

Verfasst: Mi 20. Jul 2016, 14:48
von Tannas
Oder 3 dünne leitungen die in den Zylinder führen?
Wenn ja, wie kann ich die Messen. Einen kann ich ganz leicht abschrauben, denke das das die Masse ist( schwarzes Kabel).

Verfasst: Mi 20. Jul 2016, 16:01
von virtuellerfreund
Ich schicke dir per PN mal einen Link.

Verfasst: Mi 20. Jul 2016, 17:59
von Tannas
Soll ich Messen wenn die Zündung an ist?
Wo soll könnte denn der Massefehler liegen?

Bin nicht so der Elektriker -.-

Verfasst: Mi 20. Jul 2016, 18:04
von Tannas
Achja ganz vergessen, ich habe die Klötze am Verdeck getauscht weil die alten kaputt waren. Muss man da noch was Einstellen wegen den Hallsensoren?