Defektes Verdeck öffnen

Alles zum Thema Verdeck, Persenning, Pflege oder Probleme mit dem Dach
Snowstyle
Junior Member
Beiträge: 2
Registriert: Di 22. Feb 2011, 20:07

Defektes Verdeck öffnen

Beitrag von Snowstyle » Mi 23. Feb 2011, 16:44

Hallo an alle ...
ich fahre seit gut einem halben Jahr ein Astra g Cabrio BJ: 2002 und habe fast nur Probleme...
Da ich nun mit meinem Latein am ende bin, habe ich gedacht melde ich mich mal hier an...

Zu meinem Problem... beim Öffnen vom Dach ist einerseits hinten rechts etwas geplatz, denke ein Schlauch und zugleich beim selben Öffnungsvorgang ein Plastikteil abgebrochen, welches vermutlich zum Schließmechanismus des Daches dazugehört... hauptsache habe ich das Dach angehalten und konnte es nur noch von Hand schließen. Habe ein vollautomatisches Verdeck und nun Piepst es nur andauernd und ich will mich jetzt mal selber ran wagen, dass es nicht von den Kosten ins unermessliche steigt...

Nun hier zu meiner Frage:
Kann ich das von mir per Hand geschlossene Dach wieder mit dem Imbus entriegeln und einfach irgendwie öffnen, sodass ich an die Hydraulikschläuche komme ohne dass etwas kaputt geht...

und wenn ja, kann ich einfach die aus der Anleitung stehenden Schritte fürs schließen des Daches in umgekehrter reihnfolge durchführen???

Für alle hilfreichhen Ratschläge wäre ich super dankbar

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3254
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Mi 23. Feb 2011, 17:41

Hi,

ja und ja ;)

Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

zeisss10
Member
Beiträge: 201
Registriert: Mi 1. Jul 2009, 11:31

Beitrag von zeisss10 » Mi 23. Feb 2011, 17:51

Original von JR__
Hi,

ja und ja ;)

Jürgen
kurz und knackig beantwortet!! Ohne all dies Zwischenmenschliche Zeugs wie: Viel Glück, ich drück dir die Daumen, lad doch mal ein Foto hoch usw. :D

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3254
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Mi 23. Feb 2011, 19:30

Immerhin noch mit Begrüßung 8)

Im zweiten Thread habe ich mehr geschrieben :)

Gruß
Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Plantschi
Senior Member
Beiträge: 287
Registriert: Di 19. Sep 2006, 19:00

Beitrag von Plantschi » Mi 23. Feb 2011, 22:12

Dann schreibe ich mal Viel Glück; Plastikteil ca.1700 €, rest ?

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3254
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Do 24. Feb 2011, 07:34

Hi,

dazu kommen wegen "hinten rechts ist etwas geplatzt" noch die vermutlich kaputten Hydraulikschläuche. Auch kein Schnäppchen :(

Jürgen
PS: Tut mir leid wenn ich etwas kurz und forsch geantwortet habe - wie Sascha schon im anderen Thread schrieb: Die Suche gibt genug Ergebnisse raus - und Vorstellen täte gut...
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

saniball
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 11:40

Beitrag von saniball » Mi 20. Jul 2011, 14:02

Ja. Lad mal ein Foto hoch. Ich kenne das Problem, allerdings hats bei mir eher nur gehakt. Evtl. kommst du über die Rückbank ran, vielleicht mal mit mehreren Leuten Verdeck ganz zurückdrücken und dann über eine Verlängerungsstange nach oben rausziehen.So hats bei mir zumindest mal geklappt. Viel Erfolg!

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3254
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Mi 20. Jul 2011, 14:15

Oder mal das Video gucken: thread.php?threadid=26994

*stolzbin* :D

Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

saniball
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 11:40

Beitrag von saniball » Mi 20. Jul 2011, 15:26

Das Video kommt ja cool ;) .
Respekt, ein bisschen besserer Ton würde es allerdings erleichtern die Erklärung zu verstehen. :)

kleinesW
Junior Member
Beiträge: 3
Registriert: Do 24. Mai 2012, 13:22

RE: Defektes Verdeck öffnen

Beitrag von kleinesW » Fr 25. Mai 2012, 15:48

Hallo ihr lieben *winke winke*
ich hab ein problem mit meinem doofen auto das.. :(
mein dach und meint alter esel haben mir immer viel spaß gemacht.. und nu.. ganz plötzlich geht mein dach nicht mehr :( nix.. kein ton..!! und meine Sicherung ist neu auch cniht rausgesprungen... es kommt nix und das bei dem wetter :( *heul schnief flenn*

ich hab keine ahnung von dem forum das war meine letzte lösung weil mir keiner helfen kann :( aber vorgestellt hab ich mich schon :D :D :D

Antworten

Zurück zu „Verdeck“