Fragen vor dem Kauf

Allgemeine Fragen und Antworten zum neuen Opel Cascada
Mava
Junior Member
Beiträge: 48
Registriert: Di 2. Nov 2010, 09:58

Fragen vor dem Kauf

Beitrag von Mava » Do 4. Feb 2016, 11:40

Hallo,

ich wollte hier mal einen kleinen persönlichen Sammelthread aufmachen, der mir hoffentlich beim Cascada-Kauf helfen wird ;)

Wir haben unseren geliebten Astra verkauft und werden uns etwa im April einen gebrauchten Cascada zulegen. Ich würde gerne wissen, auf was ich achten soll oder muss. Im Netzt liest man ja das eine oder andere. Aber hier gibt es ja mittlerweile auch einige Cascada-Fahrer/innen, die den Wagen auch schon länger fahren. Deshalb baue ich mal auf eure Erfahrungen.

Ich habe mir auch schon eure ganzen Beiträge durchgelesen, aber trotzdem bleiben bei mir noch Fragen offen.

Wir haben schon ziemlich genaue Vorstellungen, was Ausstattung, Motor und so betrifft, deshalb brauche ich nicht unbedingt Entscheidungshilfen. Auch soll hier nicht über bestimmte Ausstattungen diskutiert werden oder darüber, welcher Motor ausreicht oder nicht.

Es geht mir darum, eventuelle Probleme zu sammeln und zu sehen, ob es dafür schon irgendwelche Abhilfen von Opel gab.

Ich fange mal mit ein paar Punkten an, zu denen ich im Netzt schon einiges gelesen habe.

Verdeck: Die Problematik beim Öffnen und Schließen mit dem Schlüssel ist mir nicht so wichtig, dass mache ich eh meistens wenn der Motor läuft. Allerdings liest man einiges von Scheuerstellen oder Löcher. Ich habe gelesen, dass es hier eine Abhilfe gegeben haben soll, dass irgendwas eingebaut wurde um Scheuerstellen zu verhindern. Oder auch, dass es ab einem bestimmten Baujahr nicht mehr vorkommen soll. Habt ihr da Erfahrungen?

Navi: Mit dem 950er soll es Probleme geben, fällt aus, ist ungenau zickt rum und so weiter. Wie ist das bei euch? Gibt es bei den anderen Navis Probleme?

1.6er Motor: Soll noch Kinderkrankheiten geben. Ruckeln beim Fahren und so. Ich habe gelesene, dass es Nachbesserungen gegeben haben soll, also neue Software und Zündkerzen und so. Bei euch auch, hilft das oder habt ihr überhaupt Probleme bemerkt?

Was mich noch interessieren würde, wie sieht der Reifenverschleiß aus? Ich kenne das von unserem Insignia mit 18 Zöllern, da brauchen wir nach etwa 20.000 km zwei neue Reifen. Ist das beim Cascada ähnlich, schlimmer oder besser? Wir würden wohl 18 oder 19 Zoll nehmen. Bei 20 Zoll hätte ich Bedenken wegen dem Fahrkomfort und dem Reifenpreis :)

Wir sind uns noch nicht ganz sicher, ob es eine Leder- oder Stoffausstattung werden soll. Funktioniert dieses „Hitzereflektierende Leder“ wirklich?

Gibt es sonst noch irgendwelche Schwachstellen auf die ich beim Kauf achten sollte? Gab es Rückrufe oder Produktverbesserungen? Wäre toll, wenn ihr dazu was schreiben würdet.

Benutzeravatar
Olly
Posting Freak
Beiträge: 1097
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 22:48
Wohnort: Vlauthe

Beitrag von Olly » Do 4. Feb 2016, 22:46

Hallo,

ich habe meinen Cascada ja noch nicht so lange, kann aber zu einigen Punkten schon etwas sagen:

Navi: Das 950 (von Panasonic) spielt im USB-Modus jedes Mal nach dem Neustarten des Wagens abwechselnd an zwei verschiedenen Stellen weiter und die Umkreis-Sonderziel-Suche ist etwas speziell... ;) Im März soll es ein Update geben. Ansonsten funktioniert aber alles gut.

1.6er Motor: Die neue Software und die geänderten Zündkerzen hat mein Wagen noch vor der Auslieferung bekommen. Ich habe keinen Grund zur Klage, der Motor läuft prima. :]

Das Xenonlicht scheint ab Werk oft nicht korrekt eingestellt zu sein. Ich wurde bis zur Neueinstellung des öfteren mit "freundlicher" Lichthupe begrüßt.

Ein weiteres Problem ist die geschwindigkeitsabhängige Lenkung. Sie ist beim längeren Geradeausfahren im bestimmten Geschwindigkeitsbereich einfach zu schwergängig. Auch hier gibt es eine Verbesserungsmaßnahme in Form eines Softwareupdates, dass ich in den nächsten Tagen bekommen werde.

Ansonsten herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung für den Cascada! :thumb: Ich bin sicher, dass euch das Cab viel Freude bereiten wird und ich selbst freue mich auch schon riesig auf die kommende Open-Air-Saison. :D

Viele Grüße,
Oliver

cabriofan
Senior Member
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Aug 2004, 06:53
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cabriofan » Sa 6. Feb 2016, 17:52

Ich melde mich auch mal zu Wort... da ich ja einen der ersten Cascada´s fahre...

Die Löcher im Verdeck scheinen echt ein Problem gewesen zu sein... bei mir
zum Glück nach 2,5Jahren nichts...
Die Dichtung am Verdeck war bei mir gerissen... mit der neuen kein Problem.
Navi 600 hat auch ab und an die SD Karte nicht erkannt. Hab neue Software
und ne aktuelle neue Navi SD bekommen, seit dem alles TOP.
Sonst gab es keine schwerwiegenden Problem... Das mit dem Xenonlicht
und der Einstellung kann ich noch bestätigen... Aber das dauert 5min beim FOH.

Ich habe das schwarze Hitzereflektierende Leder und ich kann sagen es klappt.
Wenn ich da teilweise an das G Cabrio zurück denke... klar warm wird es auch,
bin aber noch nicht wieder raus gesprungen *g*

Sonst kann ich nur sagen, es ist ein schönes Auto, welches aber auch Ecken und
Kanten hat!

Ach, was ich sagen muss der DAB+ Tuner geht bei mir SUPER :) :) :)

LG Enrico

Benutzeravatar
Gepard
Posting Freak
Beiträge: 1206
Registriert: Mo 7. Jul 2003, 19:14
Wohnort: Steinhude

Beitrag von Gepard » Sa 6. Feb 2016, 18:23

Hallo Mava,

habe auch mein Cascada (Jahreswagen) erst seit 11.12.15 und hab nix Negatives zu berichten.
Das Navi 650 was drin ist habe ich noch nicht gebraucht.
Original von Olly
Hallo,


1.6er Motor: Die neue Software und die geänderten Zündkerzen hat mein Wagen noch vor der Auslieferung bekommen. Ich habe keinen Grund zur Klage, der Motor läuft prima. :]

Das Xenonlicht scheint ab Werk oft nicht korrekt eingestellt zu sein. Ich wurde bis zur Neueinstellung des öfteren mit "freundlicher" Lichthupe begrüßt.

Ein weiteres Problem ist die geschwindigkeitsabhängige Lenkung. Sie ist beim längeren Geradeausfahren im bestimmten Geschwindigkeitsbereich einfach zu schwergängig. Auch hier gibt es eine Verbesserungsmaßnahme in Form eines Softwareupdates, dass ich in den nächsten Tagen bekommen werde.


Viele Grüße,
Oliver

Nabend Olly,

das mit dem Motor werde ich mal beim FOH nachfragen.

Die "freundliche Lichthupe" hab ich auch schon öffters gesehen und dachte da steht irgendwo ein Blitzer. Auch das lasse ich mal kontrollieren.

Zur Lenkung: muß ich mal mehr drauf achten, da ich nicht so weite Geradeausstrecken zur Arbeit habe mit höherer Geschwindigkeit.

Danke für die Hinweise.

Benutzeravatar
Olly
Posting Freak
Beiträge: 1097
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 22:48
Wohnort: Vlauthe

Beitrag von Olly » Sa 6. Feb 2016, 22:14

Hallo,

seit gestern ist nun das Update drauf :] und am nächsten Wochenende geht es auf größere Tour; danach werde ich genaueres dazu sagen können. Auf jeden Fall schaltet jetzt auch die Automatik anders und nochmals deutlich besser. :D Beim Bergabfahren ohne Gas oder beim Verzögern schaltet sie jetzt auch eine Fahrstufe runter, um mit dem Motor zu bremsen. :]

Viele Grüße,
Oliver

cabriofan
Senior Member
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Aug 2004, 06:53
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cabriofan » So 7. Feb 2016, 11:53

@ Olly

ist es bei deinem Cascada so, wenn du langsam fährst das der Front-Parkpilot
automatisch aktiviert wird?

LG Enrico

Benutzeravatar
Olly
Posting Freak
Beiträge: 1097
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 22:48
Wohnort: Vlauthe

Beitrag von Olly » So 7. Feb 2016, 21:56

Hallo Enrico,

ja, bei sehr langsamer Fahrt schalten sich die vorderen Sensoren automatisch an.

Gruß, Oliver

Mava
Junior Member
Beiträge: 48
Registriert: Di 2. Nov 2010, 09:58

Beitrag von Mava » Di 9. Feb 2016, 18:08

Danke. Das hört sich ja schon gar nicht so schlecht an. Falls noch jemand was beitragen möchte, gerne ;)

edroony
Junior Member
Beiträge: 47
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 10:43

Beitrag von edroony » Mi 10. Feb 2016, 12:39

Hi,

zur Frage der Räder und Reifen kann ich nich meine nun über zwei Jahre und rund 40.000Km beitragen.
Auf unserem ersten Cascada hatten wir die 20 Zöller (ohne FlexRide) und das Fahrverhalten war schon recht "knackig", bei unserem zweiten Cascada haben wir im Sommer 19" und im Winter 18" (ohne FlexRide) und der Fahrkomfort hat sich spürbar verbessert. Ob die 19 Zöler nun so viel günstiger als die 20" sind weis ich nicht, denke aber nicht so gravierend.
Zum Reifenverschleiß kann ich bei unserem 2.0 Diesel (1,85t) auf der Vorderachse die rund 20.000km bestätigen.

viele Grüße
Andreas

Mr.Bertone
Member
Beiträge: 152
Registriert: Di 16. Apr 2013, 20:51

Beitrag von Mr.Bertone » Mi 10. Feb 2016, 13:41

Hallo

Ich habe meinen nun knapp 10 Monate.

- Licht war bei meinem auch zu hoch eingestellt und habe des öfteren die freundliche Lichthupe bekommen.

- Navi 900 ausgefallen, neue Software und neue SD Karte danach keine Probleme mehr

- Neues Dach wegen auflösende Nähte und Steuerstellen

2,0 Bi Turbo Diesel hatte beim wechsel auf Winterräder ca 20.000km gelaufen, 2 neue Reifen erforderlich.

viel spaß bei der suche nach einem Cascada

Antworten

Zurück zu „[Opel Cascada] Allgemeines“