Anhängerzugvorrichtung beim Twin Top

Sinnvolles Zubehör wie Parkpilot oder Navi nachträglich einbauen ? Wie es funktioniert und ob erfahrt ihr hier
Radler956
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mo 8. Aug 2005, 19:16

Beitrag von Radler956 » So 17. Dez 2006, 21:25

Meine Dose läßt sich nach links und damit nach oben schwingen. Muß bei Gelegenheit mal sehen, wie der Hersteller meiner AHK heißt (Bedienungsanleitung liegt im Auto).

Nur, daß dich das nicht stört? Ich fänd´s schon doof, wenn man eine ansonsten unsichtbare AHK hat und dann unten die Dose rumhängt. :rolleyes:


Gruß Pat.

Tobbi35
Member
Beiträge: 142
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 19:35

Beitrag von Tobbi35 » Mo 18. Dez 2006, 17:51

Hallo Pat,
du hast vollkommen Recht die Steckdose läßt sich nach links drehen,
Warum das bei mir (noch) nicht geht,ist ganz einfach, die Werkstatt
hat die Stoßstange nicht ausgeschnitten und darum geht das nicht :-(
Ich war heute da um mir erklären zu lassen wie man die AHK dran macht, dabei ist aufgefallen das die AHK an den Stoßfänger stößt.
Der Monteur hat dann mit einem Sägeblatt ein Stück weggeraspelt,
ich hab dann garnicht mehr weitergefragt mit dem Gesamtausschnitt,
das mach ich dann doch lieber selber mit vernünftigem Werkzeug.

Danke noch mal für die Info mit der Steckdose, werde das jetzt in der nächsten Zeit in Angriff nehmen....


Gruß Jürgen

Radler956
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mo 8. Aug 2005, 19:16

Beitrag von Radler956 » Mo 18. Dez 2006, 20:45

Schon merkwürden :kopfkratz:.

Die hatten doch sicherlich eine Einbauanleitung, in der beschrieben ist, ob, wo und wieviel nun ausgesägt werden muß. Dann hätten die das auch vernünftig machen müssen! Und nach montage probiert man normalerweise auch mal, ob es überhaupt funktioniert und paßt!
Aber wenn der dann in der Art, wie du geschrieben hast, drangeht, ist es warscheinlich besser so und du bekommst die Kante besser hin. Viel Glück :wavey:.


Gruß Pat.

workonwomen
Member
Beiträge: 95
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 10:53
Kontaktdaten:

Beitrag von workonwomen » Mi 20. Dez 2006, 12:54

Original von Tobbi35
Hallo Pat,
du hast vollkommen Recht die Steckdose läßt sich nach links drehen,
Warum das bei mir (noch) nicht geht,ist ganz einfach, die Werkstatt
hat die Stoßstange nicht ausgeschnitten und darum geht das nicht :-(
Ich war heute da um mir erklären zu lassen wie man die AHK dran macht, dabei ist aufgefallen das die AHK an den Stoßfänger stößt.
Der Monteur hat dann mit einem Sägeblatt ein Stück weggeraspelt,
ich hab dann garnicht mehr weitergefragt mit dem Gesamtausschnitt,
das mach ich dann doch lieber selber mit vernünftigem Werkzeug.

Danke noch mal für die Info mit der Steckdose, werde das jetzt in der nächsten Zeit in Angriff nehmen....


Gruß Jürgen

Mein Astra ist auch angekommen, werde im Bilder Topic mal ein paar Fotos reinschicken!
Aber ich muss sagen, das der Steckdose wegen den selben grund auch bei mir nicht richtig Funktioniert.

FOH hat mir alle pappiere übergereicht aber, da steht nirgendwo ein installation handbuch...

Es ist ein BOSAL anhängerkuplung und hat nichts mit OPEL zu tun.
Werde im kürze auch den rest segen lassen...

Radler956
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mo 8. Aug 2005, 19:16

Beitrag von Radler956 » Mi 20. Dez 2006, 17:35

Gut, dann haben wir alle die gleiche Kupplung drinnen. Ich hab´ grad nachgesehen und es ist auch eine Bosal.
Aber ich kann mir nicht vorstellen, daß ein FOH die Teile einfach irgendwie verbaut. Es muß dazu eine Einbauanleitung geben. Es mag sein, daß die nicht mit der Kupplung selbst geliefert wird, sondern von Opel vorgegeben wird. Aber existieren tut sie definitiv! Die Frage ist, hat sich der FOH die Mühe gemacht diese zu suchen, bzw. zu lesen?
Wenn aufgrund des fehlenden Ausschnitts die Bedienung der Kupplung beeinträchtigt wird, würde ich anfangen an meiner Werkstatt zu zweifeln. Das hätte auffallen müssen.


Gruß Pat.

PS.: Opel hat insoweit mit der AHK zu tun, als daß Opel vorgibt, wie sie designt sein muß und wo sie befestigt werden darf. Siehe hierzu auch die Bedienungsanleitung vom Astra. (recht weit hinten)

Tobbi35
Member
Beiträge: 142
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 19:35

Beitrag von Tobbi35 » Mi 20. Dez 2006, 18:08

Hi Pat,
klar gibt es eine Anbauanleitung, ich hab sie hier liegen.
Tja mein Monteur hat sie sicher nur soweit gelesen, wie
es ihm nötig schien,er hat die AHK sicher richtig montiert,das man die Steckdose wegdrehen kann,hat er glatt übersehen und sich dann auch nicht die mühe gemacht,den Aussschnitt zu machen.

Gruß Jürgen

Radler956
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mo 8. Aug 2005, 19:16

Beitrag von Radler956 » Mi 20. Dez 2006, 18:11

Was ich sehr schade finde. Hoffentlich bekommst du die Kante sauber hin :ganzdickdaumendrück:


Gruß Pat.

Tobbi35
Member
Beiträge: 142
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 19:35

Beitrag von Tobbi35 » Mi 20. Dez 2006, 20:13

Hi Pat,
da kannst du einen drauf lassen :-)
Ich benutze nicht einfach ein Sägeblatt wieder der Monteur
sondern eine FEIN Maschine ....

Gruß Jürgen

Tobbi35
Member
Beiträge: 142
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 19:35

Beitrag von Tobbi35 » Do 21. Dez 2006, 09:23

Hallo Detlef,
ja und wo ist das Bild ,
haste wieder nicht dran gedacht,menno :-)
Ist der Aussschnitt auf der einen Seite 4cm und auf der anderen Seite so 15cm ? von der Mitte aus gesehen , wenn ja dann ist es so gemacht worden wie es in der Anleitung steht...


Gruß Jürgen

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Zubehör“