Kabelbruch im Dach

Wenn ihr Probleme mit eurem TwinTop habt, dann hier rein
thomz
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:51

Beitrag von thomz » So 18. Sep 2016, 20:41

?? ich komme doch nicht an den Stecker unter dem Teppich im Kofferraum.
Verstehe jetzt nicht...

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 835
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » So 18. Sep 2016, 20:45

Doch, steht doch in der Anleitung drin! Hinten am Teppich sind 2 Spreitznieten drin, die müssen raus und dann kann man den Teppich zur Seite drücken und kommt bequem an den Stecker ran!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

thomz
Junior Member
Beiträge: 13
Registriert: So 12. Jun 2016, 07:51

Beitrag von thomz » So 18. Sep 2016, 20:54

ja, aber nur, wenn das Dach zu ist...

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 835
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » So 18. Sep 2016, 21:20

Also in meiner Anleitung steht aber deutlich halb geöffnet! Aber es ist auch egal wie das Dach steht, solange es nicht so weit unten ist, dass du da nicht mehr ran kommst!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

harry_66
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: So 4. Mai 2008, 16:12

Beitrag von harry_66 » Fr 12. Mai 2017, 12:21

Um kein neues Thema zu erstellen möchte ich mich hier auch kurz melden da ich die zwei Drähte bereits vor Auftreten von Problemen tauschen möchte. Das habe ich bei denen im Kofferraum auch schon vor einigen Jahren so gemacht.

Jedenfalls wollte ich das heute in Angriff nehmen, aber nachdem ich mir den genauen Verlauf der Leitungen angesehen habe, merkte ich dass dies doch etwas aufwendiger ist. Ich bin sicher nicht ungeschickt, aber der Verlauf hinten beim Kofferraum ist sicher eine schlimme Fummelei.

Da ich das Rad nicht neu erfinden möchte und es hier super tolle kompetente Leute gibt die das schon gemacht haben und sogar eine Anleitung erstellt haben möchte ich hier um etwas Beistand bitten. Ich habe mir hier (und auch im Nachbarforum) bereits alle Beiträge dazu durchgelesen, da ist unter anderem die Rede ein Plastikteil auszubauen dass es leichter geht (ich nehme an das halbrunde) oder dass die Leitung niemals bei geöffnetem Dach unterbrochen werden darf.

Damit nichts schiefgeht wäre ich überaus dankbar wenn ich von Dir, Y32SE, auch diese Anleitung bekommen könnte, da würde ich mich gleich sicherer fühlen!
Herzlichen Dank!

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 835
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » Fr 12. Mai 2017, 13:19

Original von harry_66
oder dass die Leitung niemals bei geöffnetem Dach unterbrochen werden darf.
Wo hast du das denn her? Das stimt so nicht. Ich klemme auch nie extra die Batterie vorher ab! Ich lösche dann halt hinterher eventuelle Fehlermeldungen! Durch die Reparatur des Dachkabels, sollten allerdings so keine Fehlermeldungen entstehen! Es ist ja nur ein Schalter, der selbst durch Kurzschluss beim Durchknipsen der Kabel schalten würde. Ergo kein Problem!

Die Plastikdurchführung hat eine Art Deckel, der ausgeclipst werden kann. Dann kann man die Alte Leitung da drin abkneifen und die neue Leitung einfach parallel mit reinlegen! Alles kein Hexenwerk!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

harry_66
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: So 4. Mai 2008, 16:12

Beitrag von harry_66 » Fr 12. Mai 2017, 13:51

Original von Y32SE
Original von harry_66
oder dass die Leitung niemals bei geöffnetem Dach unterbrochen werden darf.
Wo hast du das denn her? Das stimt so nicht.
von hier ..

das dacht ich mir eh auch, ich bin Nachrichtenelektroniker und habe mir den Schaltplan auch angesehen.

War nur am überlegen ob ich die neue Leitung parallel dazulege und dann die Verbindungen herstelle und die alte entferne oder stückweise die alte raus und neue rein da man ja das Verdeck zum leichteren arbeiten in der Position verändert.

Vielen Dank für deine Hilfe!

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 835
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Beitrag von Y32SE » Fr 12. Mai 2017, 14:23

Ja, da ist dernetteeddie wohl damals (2013) ausgegangen, dass die Kabel nicht durchgekniffen werden dürfen, wenn das Dach offen steht! Aber nur so kommt man gut an Alles ran! Ich würde die alte Leitung vorne am Verteiler abkneifen und komplett etnfernen bis hin ins Plastikteil! Ich mache immer das Alte raus und das Neue direkt wieder rein!
Astra TT Z16LET BJ09, gekauft bei 22.067 (aktuell 111111), Androidradio mit RFK, OPC Heckspoiler, alle Dachkabelbäume gewechselt

harry_66
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: So 4. Mai 2008, 16:12

Beitrag von harry_66 » Fr 12. Mai 2017, 16:21

ok, dann werde ich das nächste Woche wohl auch so angehen.
Ergebnis folgt ;)

harry_66
Junior Member
Beiträge: 6
Registriert: So 4. Mai 2008, 16:12

Beitrag von harry_66 » Mo 15. Mai 2017, 08:35

so, jetzt hab ich ein Riesenproblem!

Hab alles verlegt, ging soweit recht gut und war gerade daran die Kabeln beim Stecker (X94) im Kofferraum zu verbinden. Zum leichteren arbeiten habe ich den natürlich abgesteckt.
Natürlich fängt es gerade da zu regnen an und ich habe den Kofferraum geschlossen und jetzt geht er natürlich nicht mehr auf! Die Notentriegelung mit Besenstiel schaltete mir gerade nur die Kofferraumbeleuchtung ein da ja die anscheinend auch elektrisch ausgelöst wird, oder ist die mechanisch, weiß das wer?
Das wird ja jetzt die Werkstatt mit Tech2 auch nicht können, oder?
Bin gerade etwas verzweifelt, könnte mich selbst Ohrfeigen!

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Probleme“