Wassereinbruch im Kofferraum

Wenn ihr Probleme mit eurem TwinTop habt, dann hier rein
lexturbo
Senior Member
Beiträge: 310
Registriert: So 28. Sep 2008, 18:38

Beitrag von lexturbo » Mo 27. Feb 2012, 22:45

Bei mir ist mittlerweile der linke Dichtungsgummi an der Heckscheibe (C-Holm) getauscht worden. Jetzt ist alles wieder trocken ;)

Mein FOH hat einen Mitarbeiter in meinen Kofferraum gelegt, um dann von außen Wasser über den Deckel laufen zu lassen, um die Stelle genau lokalisieren zu können :rolleyes:

320 Euronen kostete der Spass ;(

Mister X
Junior Member
Beiträge: 44
Registriert: Mi 2. Jul 2008, 08:55

Beitrag von Mister X » Di 28. Feb 2012, 10:26

Au weia, bei mir ist es nach ordentlich säubern und viel Silikonöl bis jetzt dicht. Einmal war zwischendurch wieder Wassereinbruch, also ein Zustand auf den man sich nicht verlassen kann.

flohdaniel
Senior Member
Beiträge: 567
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 09:31

Beitrag von flohdaniel » Di 28. Feb 2012, 10:30

Original von lexturbo
Bei mir ist mittlerweile der linke Dichtungsgummi an der Heckscheibe (C-Holm) getauscht worden. Jetzt ist alles wieder trocken ;)

Mein FOH hat einen Mitarbeiter in meinen Kofferraum gelegt, um dann von außen Wasser über den Deckel laufen zu lassen, um die Stelle genau lokalisieren zu können :rolleyes:

320 Euronen kostete der Spass ;(
Ist doch gut. Wie soll man die Stelle sonst finden? Aber du hättest auch Nachbar / Kind / Ehefrau / Freund in den Kofferraum legen können, selbst die Gießkanne holen und vielleicht die Dichtung im Alleingang tauschen...;o)

cecca
Junior Member
Beiträge: 20
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 01:47

Beitrag von cecca » Di 28. Feb 2012, 18:39

Hallo,

möchte mich jetzt auch einmal vorstellen.
Mein Name ist Michael und ich bin 51 Jahre Alt (Jung)
Bin seid 8 Tagen stolzer Besitzer eines Astra TT.
Angemeldet bin ich schon etwas länger im Forum und habe mich vorab informiert was mich erwarten kann mit meinem neuen Auto.
Dafür hier meinen Herzlichen Dank an alle die sich die Mühe gemacht haben sowohl Positives wie auch Negatives zum Astra zu schreiben.

Um zum Thema zurück zu kommen,habe eben festgestellt: Wasser im Kofferraum von der linken Seite her. Habe an der Dichtung kein Wasser, sondern es tropft von einem kleinen Metallzapfen der sich oben links befindet.
Erst einmal arbeitet jetzt eine Zewarolle als Wasserfang. Sobeld es Zeit und Wetter zulassen werde ich mal genauer suchen.


Schöne Grüße
Michael

lexturbo
Senior Member
Beiträge: 310
Registriert: So 28. Sep 2008, 18:38

Beitrag von lexturbo » Do 22. Mär 2012, 18:55

Original von flohdaniel
Original von lexturbo
Bei mir ist mittlerweile der linke Dichtungsgummi an der Heckscheibe (C-Holm) getauscht worden. Jetzt ist alles wieder trocken ;)

Mein FOH hat einen Mitarbeiter in meinen Kofferraum gelegt, um dann von außen Wasser über den Deckel laufen zu lassen, um die Stelle genau lokalisieren zu können :rolleyes:

320 Euronen kostete der Spass ;(
Ist doch gut. Wie soll man die Stelle sonst finden? Aber du hättest auch Nachbar / Kind / Ehefrau / Freund in den Kofferraum legen können, selbst die Gießkanne holen und vielleicht die Dichtung im Alleingang tauschen...;o)

Ich bin doch kein Schrauber, ich bin nur der Fahrer :-D

Petravera
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 08:53

RE: Wasser im Kofferraum

Beitrag von Petravera » Mi 11. Apr 2012, 14:27

Hallo, da bin ich wieder.

So, da ist ja noch immer die Sache mit dem Wasser im Kofferraum. Wir hatten jetzt lange Ruhe, nachdem wir den Ablaufschlauch rechts unterhalb des Kofferraumdeckels leicht durchstossen konnten. Der Gießkannentest hat funktioniert.

Kein Wasser mehr in der Auffangschale am Gummi-Ablaufschlauch unterhalb des Kofferraumdeckels, welcher hinter der Rückwand verschwindet ....

Jetzt ist das Ding wieder zu. Ich könnte k....! Wir haben dieser Tage mal wieder versucht das Ding vorsichtig durchzustossen. Hat nicht funktioniert. Irgend etwas ist in dem Ablaufschlauch. Jedenfalls kommen wir nicht richtig durch.

Wir haben auch schon bei der Werkstatt nachgehakt. Klar, die hatten die gleiche Idee wie wir - ohne Erfolg.

Weiss jemand, ob da unten drin vielleicht so etwas wie ein Sieb sitzt?
Oder ob sich dieser Schlauch verjüngt und somit schnell verstopft?

Das wussten die in der Opelwerkstatt auch nicht, haben auch im PC gesucht. Haben aber nichts gefunden.

Wir sehen auch gar nicht, wo unter dem Wagen das Wasser ablaufen sollte, da müsste doch irgendwo eine Öffnung sein - außer die schwarzen Gummideckelchen, die ja wohl von Werksseite eingesetzt sind. (Fahrzeug war auch auf der Bühne)

Haben auch schon überlegt, den Gummi-Ablaufschlauch mit Druckluft durchzupusten. Tja, dann könnte aber das Ding platzen.

Hat jemand eine Lösung oder eine Idee oder kennt dieses Problem mit dem verstopften Ablaufschlauch?

Jede Idee ist mir herzlich willkommen. Vielen Dank.

flohdaniel
Senior Member
Beiträge: 567
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 09:31

Beitrag von flohdaniel » Mi 11. Apr 2012, 21:31

Das platzt doch nicht bei Druckluft. Aber irgendwelche Verbindungen könnten sich lösen. Kann man den Schlauch nicht ausbauen? Geile neue Autos....

Petravera
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 08:53

Beitrag von Petravera » Do 12. Apr 2012, 16:28

;) Hi, ja Du sagst es. Geile neue Autos ...

Also ich denke mal, um an den Ablaufschlauch zu kommen, müsste erst einmal die Verkleidung im Kofferraum zur "Rückwand" demontiert werden. Keine Ahnung wie es dahinter aussieht. Ist aber wohl der Teil, welcher beim "Durchstossen" blockiert.

Trotzdem, erst einmal Danke. Vielleicht versuche es mal mit dem Teil an der Tankstelle, mit welcher Luft in den Reifen gebracht wird. Ist schon eine irre Geschichte.

Übrigens: heute hat es geregnet. Habe mein Modell Ideka-Tasche nebst Handtuch und Gummimatte in Position gebracht. Gehe gleich mal schauen.

LG Petravera

Black1
Junior Member
Beiträge: 18
Registriert: So 24. Jul 2011, 16:05

Beitrag von Black1 » So 15. Apr 2012, 17:56

Hi zusammen!!

Ich habe auch Wasser im Kofferraum. Hab mich heute mal nach gründlicher reinigung und einschmieren der Dichtungen mit ner Taschenlampe im Kofferraum "einschließen" lassen, Meine Freundin hat dann wasser über den Holm hinten links an der Heckscheibe laufen lassen (Heißt der beim coupe eigentlich B oder C Holm???).
Und siehe da, direkt neben dem wasserauffangteller drückte sich das wasser zwischen Gummidichtung und Holm durch, und lief dann zur Seite wo es dann auf die Schräge tropfte.
Zwischen der Gummidichtung und dem Holm ist allerdings auch ziemlich viel schmock, wenn man die dichtung mal ein wenig abzieht. Hab mich aber nicht getraut die Dichtung ganz abzu ziehen, weiß nämlich nicht ob sie geklebt ist.
Werd sie wohl vom Händler wechseln lassen.


Würd gerne ein Bild einfügen, weiß aber nicht wie ??!??

Black1
Junior Member
Beiträge: 18
Registriert: So 24. Jul 2011, 16:05

Beitrag von Black1 » So 15. Apr 2012, 18:32

Hier ein Bild von außen. (hoffentlich)

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Probleme“