Dach öffnet nicht mehr

Wenn ihr Probleme mit eurem TwinTop habt, dann hier rein
connorml
Member
Beiträge: 89
Registriert: Mi 1. Aug 2007, 10:10

Dach öffnet nicht mehr

Beitrag von connorml » Di 30. Jun 2009, 06:49

Hallo,

lange Zeit ging alles gut, an meinem ATT.

Leider hing am Sonntag wieder ein Flügel beim öffnen (über ein Jahr war alles gut). Ich habe dann das Dach wieder geschlossen und wieder geöffnet und alles war gut.

Gestern morgen dann ertönte der Gong beim öffnen, nix ging. Heckklappe auf Rollo abgehangen eingehangen, Klappe zu. NIX.

Das Ganze noch einmal und noch mal. NIX

Ich bin dann 200 Meter gefahren und habe dann noch mal probiert, da ging es dann ohne Probleme auf, danach wieder zu und gestern Abend ohne Probleme dann noch mal auf und zu.


Heute morgen das gleiche Spiel noch mal. Allerdings habe ich es heute morgen dann nicht mehr aufbekommen, es ertönte immer wieder der Gong. Ich hatte es an jeder Ampel probiert.

Ich vermute mal, dass da irgendein Endlagenschalter nicht korrekt betätigt wird.

Weiß zufällig jemand von Euch, was ich da selber überprüfen, drehen, einstellen könnte?

Ich habe die 4-Jahres Garantie von Car-Garantie oder wie die heißen, weiß jemand von Euch ob solche Dinge da mit abgedeckt sind. Ich denke wohl eher nicht oder?

Danke und Gruß
Connorml

Sette
Member
Beiträge: 176
Registriert: Mo 20. Mär 2006, 18:35

Beitrag von Sette » Di 30. Jun 2009, 07:28

Hi,
bei mir war das ein Kabelbruch (Wackelkontakt) im Kabelbaum im Kofferraum. Wurde komplett (Garantie) getauscht. Dürfte eine Schwachstelle (Serienfehler?) sein, da ich das schon öfters hier gelesen habe.

Der Kabelbaum ist links an den Gelenken, wenn du in den geöffneten Kofferraum schaust.

Gruß

connorml
Member
Beiträge: 89
Registriert: Mi 1. Aug 2007, 10:10

Beitrag von connorml » Mi 1. Jul 2009, 17:35

Sehr schön Sette,

das war es dann auch.

Bei meinem Att war das Kabel auch sehr kurz angebunden. Ich habe vorsichtig das Klebeband entfernt um das kleine Kabel freizulegen. Dann habe ich mit einer Nagelschere das Klebeband der Länge nach aufgeschnitten und dann die gebrochenen drei Kabel gefunden die einen Kurzschluß erzeugt haben. Eine Sicherung war nicht raus, nur der Gong ertönte immer.

Ich habe dann die Kabel, da sie ja nicht gerissen waren mit Klebeband gegeneinander isoliert und den Kabelbaum wieder ordentlich verklebt (den dünnen Kablbaum habe ich ca. 1 cm mehr Luft/Länge gelassen als vorher) Kabel verlegt.

Ich werde die nächsten Wochen den Wagen eh zur Inspektion bringen, die nächsten Tage werde ich mal zum FOH fahren und fragen wie es weiter geht.
Ob Opel den Kabelbaum erneuern will und wer die Kosten trägt.
Ich meld mich dann hier wieder.

Ich hoffe es hilft dem ein oder anderen. Wer das Problem noch nicht hatte, sollte mMn das kleine Kabel ca. 1 cm aus dem grossen Kabelbaum freilegen, ansonsten wird es sicher auch brechen oder ist schon gebrochen, aber bisher noch kein Kurzschluß drauf.

Wie alles anfing hing der linke Flügel, obwohl ich schon zwei der neueren Motoren eingebaut bekommen habe. Evtl. hängt das ja auch mit dem Kurzschluß zusammen.

So, nun aber raus Dach auf und auf die Piste. :-)


Hier noch ein paar Bilder:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß
Connorml

biker1200
Member
Beiträge: 145
Registriert: Di 3. Jun 2008, 15:30

Beitrag von biker1200 » Do 2. Jul 2009, 01:12

super fotos, super hilfe . dankeschön.

Thoni
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: Do 16. Apr 2009, 15:02

Beitrag von Thoni » Do 2. Jul 2009, 06:03

Das sieht doch irgendwie nach Prduktionsfehler ab Werk aus :(

Da sollte sich Opel mal was einfallen lassen ;)

Gruß
Thoni

cabriofan444
Member
Beiträge: 198
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 13:10

Beitrag von cabriofan444 » Do 2. Jul 2009, 07:40

Original von biker1200
super fotos, super hilfe . dankeschön.
:thumb: :thumb: :thumb:

connorml
Member
Beiträge: 89
Registriert: Mi 1. Aug 2007, 10:10

Beitrag von connorml » Do 2. Jul 2009, 11:37

Eben mit FOH teleniert. Der Kabelbaum soll ca. 250 EUR kosten + Einbau ca. 100 EUR.

Ich sende denen morgen Fahrzeugschein und Serviceheftkopien zu, dann wird Antrag auf Kulanz gestellt.

Mein FOH meinte die werden sicher nicht alles zahlen weil ausserhalb der Garantie. (EZ 08/06) Auch meine Car-Garantie wird mir da nicht helfen.

Ist mir eigentlich auch egal, sobald ich was dazuzahlen soll mache ich das dann lieber selber und besorge mir ein kleines Stück Klebe-Schrumpfschlauch, lege das kleine Kabel frei bis zum Stecker, löse die einzelnen Pins aus dem Stecker und friemel den Klebe-Schrumpfschlauch über die drei Kabel, erhitzen, fertig.
Oder gibt es vielleicht schon Schrumpfklebeband?

Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden.

Gruß
connorml

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7139
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Do 2. Jul 2009, 12:05

So wie die Adern aussehen würde ich das Geld für den Kabelbaum investieren, egal wie hoch der Eigenanteil ist.
Selbst 350€ sind für nen Opelkabelbaum noch günstig.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

connorml
Member
Beiträge: 89
Registriert: Mi 1. Aug 2007, 10:10

Beitrag von connorml » So 19. Jul 2009, 11:01

Hallo, hier ein kleines Update.

Heute morgen erhielt ich von einem (noch) nicht Forenten eine Mail mit diesem Text.

....
Hallo Connorml,

ich bin auf Ihre Adreese im Astra TT forum gestossen und war ganz gluecklich zu sehen, dass Sie so ausfuehrlich den Bruch im Kabelbaum bebildert haben. Denn genau das ist mir auch passiert: Sonnenschein-cabriodach auf-pling,pling pling. Aber mit Ihren Bilden habe ich dann genau das Gleiche gefunden und die Kabel abisoliert, sie neu verbunden und alles mit Gewebeband wieder verklebt. Jetzt gehts wieder!
Ich bin noch nicht im forum registriert, habe mich aber direkt mal bedanken wollen.
Vielen Dank!!!!

(ATT 1.8 Cosmo,silbergrau -Grenzach bei Basel)
....


Ich habe dann am Donnerstag auch Bescheid bekommen wegen dem Kulanzantrag. Es schaut so aus, das Opel 90% der MATERIALKOSTEN für den Austausch des Kabelbaumes übernehmen will. Mein Eigenanteil beläuft sich dann immer noch auf ca. 100-120 EUR + Mwst. Ich lehne das Angebot ab und werde das Kabel selber reparieren.

Gruß
Connorml

tantal86
Senior Member
Beiträge: 315
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 16:19

Beitrag von tantal86 » Mo 20. Jul 2009, 12:15

starke beschreibung.
danke.

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Probleme“