Kabelbruch im Dach

Wenn ihr Probleme mit eurem TwinTop habt, dann hier rein
fragezeichen
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:23

Re: Kabelbruch im Dach

Beitrag von fragezeichen » Sa 7. Jul 2018, 20:06

Ah seh grad - PN ist ja schon da - Tausend Dank. Soll ich irgend ein Detailfoto machen das hier womöglich vermisst wird ? Gruesse joe

fragezeichen
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:23

Re: Kabelbruch im Dach

Beitrag von fragezeichen » Mo 6. Aug 2018, 21:30

Hallo , wollt mich noch mal zurückmelden und bedanken - ich hatte das einziehen der beiden Kabel in den Urlaub "geschoben" und es hat alles tadelos funktioniert. Auch den Himmel hab ich dann mit sanfter Gewalt letzlich rausbekommen. Kleines Manko : von der seitlichen Abdeckung im Kofferaum hat sich unbemerkt ein etwa Küchenschwamm großer "Schaumwürfel" gelöst den ich im Wohnzimmer entdeckte als die Abdeckung schon wieder im Auto war.
Tausend Photos gemacht aber davon wo der an der Abdeckung klebte natürlich nicht ;-) .
Anyway - 8 von 8 Schließversuchen der juengsten Vergangenheit waren erfolgreich. Vielen Dank Grüße JoE

hacklefeucht
Junior Member
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 22:15
Wohnort: Bremen

Re: Kabelbruch im Dach

Beitrag von hacklefeucht » Sa 1. Sep 2018, 00:40

Hallo Fragezeichen,

wärst Du so liebensgewürzig die 1000 Fotos zu teilen. Leider muss ich mein Dach auch zerlegen, traue mich nur nicht. Das Dach ist zu und das entriegeln habe ich noch nicht so richtig in allen Einzelheiten ermittelt. Ein paar Bilder habe ich schon mit Kollegen Google entdeckt, Posting-General Y32SE hat auch bereits Fotos und Ratschläge beigesteuert. Ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du Deine Fotos zur Verfügung stellen könntest. Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichem Gruß,
Hacklefeucht :Cool:

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Re: Kabelbruch im Dach

Beitrag von Y32SE » Sa 1. Sep 2018, 00:56

Wofür brauchst du denn Fotos?

hacklefeucht
Junior Member
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 22:15
Wohnort: Bremen

Re: Kabelbruch im Dach

Beitrag von hacklefeucht » Sa 1. Sep 2018, 01:11

Hallo Y32SE,

ich hatte die Hoffnung, auf den Fotos zu sehen wie das Verdeck manuell entriegelt wird. Das Dach rührt sich nicht mehr,
gong in einer Tour, mir ist klar ich hätte es im Vorfeld machen sollen und möchte mich auch gern hier bei Dir entschuldigen
für die Unanehmlichkeiten, aber es ist leider jetzt so. Vielleicht komme ich mit den Fotos an den Dachkabelbaum.
Schönes Wochenende

Mit freundlichem Gruß,
Hacklefeucht

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Re: Kabelbruch im Dach

Beitrag von Y32SE » Sa 1. Sep 2018, 01:25

Ich hab dir doch meine Anleitung dazu geschickt! Darin siehst du ungefähr 80% vom Verlauf. Und mit der Anleitung zur manuellen Dachschließung, kann man das Dach auch manuell öffnen!
Wenn es aber bei dir gongt, dann liegt es nicht am Dachkabel! Dann steckt der Übeltäter woanders! Kann erneut Kabelbaum im Kofferraum sein, kann aber auch jedes andere Bauteil sein!

hacklefeucht
Junior Member
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 22:15
Wohnort: Bremen

Re: Kabelbruch im Dach

Beitrag von hacklefeucht » Sa 1. Sep 2018, 01:45

Hallo Y32SE,

danke für die Notbetrieb-Klappdach.pdf. Ja, Deine Anleitung für den Dachkabelbaum hatte ich mir angesehen,
aber bin beim besten Willen nicht an diesen herangekommen, da ich das Dach nicht öffnen konnte, bzw den
Kabelbaum von innen ansatzweise sehen kann. Morgen ist auch noch ein Tag, ich hau mir ne Runde auf´s Ohr.
Gutes Nächtle und Danke.

Gruß,
Hacklefeucht

Benutzeravatar
Y32SE
Posting Freak
Beiträge: 840
Registriert: So 19. Aug 2012, 18:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Re: Kabelbruch im Dach

Beitrag von Y32SE » Sa 1. Sep 2018, 01:57

Aber nicht zu feste hauen, das tut weh! ;)

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Probleme“