Vorstellung neuer Teilnehmer

Allgemeine Fragen und Antworten zum Astra TwinTop Cabrio
Antworten
Benutzeravatar
Meerbock
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 12:07

Vorstellung neuer Teilnehmer

Beitrag von Meerbock » Fr 21. Jun 2019, 12:24

Moin, ich bin neu hier und seit einigen Monaten Besitzer eines Twin Top H, 1,8 Benziner. Der Wagen hat 78.000 km runter und ist in einem super Zustand.

Ich habe gute Erfahrungen mit einem Honda Motorradforum gemacht. Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen das Moped verkaufen und probiere es nun mal mit einem Cabrio.

Gleich eine kurze Frage: Die Dichtungen des TT habe ich mir einem Spezialmittel geschmiert. Hat echt Wunder gewirkt. Aber was sprühe ich auf die mechanischen Gelenke und Räder? Würth Multispray?

Aus meiner Motorradzeit habe ich bestimmt noch 5 verschiedene Sprühöle. Mit und ohne Silikone, elt. geeignete Sprays, Teflonspray, Balistol, WD40 usw.

Da sich nicht alles verträgt, will ich nichts falsches aufsprühen. Der Vorbesitzer hat alles beim Opelhändler warten lassen.d

Erstmal viele Grüße vom Steinhuder Meer
Astra H Twin Top 1,8 l Benziner, BJ 2006, 80.000 km. Fährt ums Steinhuder Meer und das hoffentlich noch lang....

Benutzeravatar
Y32SE
Mogul
Beiträge: 922
Registriert: So 19. Aug 2012, 19:35
Wohnort: Marl
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung neuer Teilnehmer

Beitrag von Y32SE » Fr 21. Jun 2019, 14:47

Da sag ich doch mal herzlich Willkommen. Ich bin damals auch nach einem Motorradunfall zu dem Cabrio gekommen. Es ist zwar nicht wirklich das Gleiche, aber kommt dem schon nahe.

Ich nehme für das Dach immer ein Sprühzeug von VW (gedacht für den EOS). Das ist wirklich super und auch vielseitig. Ich nutze es für
-die Dichtungen
-die Gelenke
-gegen Geräusche
und es hinterlässt keine Schlieren auf den Scheiben!
https://www.ebay.de/itm/Original-VW-Aud ... Sw3utY51aI

1x im Frühling und im Herbst nutzen und die Dose hält 2 Jahre.

Antworten

Zurück zu „[Astra TwinTop] Allgemeines“