Achtet auf die DSGVO ab 25.05.18

Alle News, Ankündigungen etc. rund um das Forum
Antworten
Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3039
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Achtet auf die DSGVO ab 25.05.18

Beitrag von JR__ » Fr 4. Mai 2018, 18:44

Hallo Leute,
hallo Mods.

Im Job habe ich seit 6 Monaten intensiv mit der DSGVO (europäische Datenschutzgrundverordnung) / GDPR zu tun. Ich habe mir einige Workshop zum Thema angetan - beruflich bedingt, weil ich in der Unternehmenssicherheit eines Konzerns arbeite, dass hauptsächlich mit hochsensiblen Kundendaten zu tun hat...

Vorweg: Abmahnanwälte scharen schon mit den Hufen, endlich ab den 25.05. wieder ordentlich Einnahmen zu generieren!

Die DSGVO ähnelt in vielen Teilen dem alten BDSG (Bundesdatenschutzgesetz). Nur das die Strafen drakonisch gestiegen sind. Pro Datenschutzfall können Strafen von bis zu 20 Millionen € oder 4% des weltweiten Jahresumsatzes (je nach dem was höher liegt!) ausgesprochen werden. Firmen, Verbände usw. müssen belegen können wie Daten abgelegt, up to date gehalten werden, und welche Sicherungskonzepte vorliegen - und noch mehr. Wird ein Datenschutzfall bekannt, ist das Unternehmen in der Pflicht innerhalb von 72 Stunden dieses den Aufsichtsbehörden zu melden.

Was hat das mit dem Astra Cabrio Forum zu tun?

Die DSGVO unterscheidet nicht zwischen Großkonzernen und den ehrenamtlichen Fußballtrainer einer kleinen Jugendmannschaft! Jeder der nicht privat handelt und personenbezogene Daten speichert unterliegt der DSGVO!

Was sind Daten?

Klar: Name, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Schuhgröße, EMail Adressen, KFZ Kennzeichen usw

Aber auch: IP, IMEI, Geokoordinaten

Hier wird es auch für das Astra Cabrio Forum Brand gefährlich: Jeder der in den vorgesehenen Felder seine Daten eingibt (z.B. KFZ Kennzeichen), hat ein Recht darauf dass diese Daten sicher aufbewahrt werden - sogar aktuell gehalten werden. Heißt: Die Mods haben regelmäßig zu prüfen, ob die KFZ Kennzeichen noch korrekt sind 8\ - Ähnlich einer Arztpraxis, die in der Pflicht ist nun regelmäßig von sich aus nachzufragen, ob die Adresse und Telefonnummer noch aktuell sind. Wird das unterlassen...? Das kann bitter werden...

Mein Rat an die Admins und Mods:

Datensparsamkeit! Alles was nicht nötig sollte nicht gespeichert werden. In unserem Forum sind das folgende Benutzerdaten:
  • Geburtstag
  • Wohnort
  • Website
  • Facebook
  • Twitter
  • Skype
  • YouTube
  • Google+
  • Flag
Zudem bedarf es ein Löschkonzept, von ehemaligen Usern. Hier gilt die DSGVO weiter!

Ich habe heute ein gutes Beispiel meines alten Forums per Mail bekommen (wo ich bald rausfliegen werde, weil ich schon länger keine FZR mehr fahre :no2: ) - wobei der 28.05. falsch ist - es ist bereits der 25.05.:
Hallo liebe FZR-Forums-Mitglieder,

die ab 28.05.2018 gültige neue EU Verordnung zum Thema Datenschutz schreibt unter anderem vor, keine unnötigen Daten zu sammeln und zu horten. Daraus ergibt sich, daß der bei uns gespeicherte Datenbestand möglichst klein gehalten werden soll.

Um dies zu erreichen werden wir zum Datum 28.05.2018 alle Mitglieder löschen, die länger als ein Jahr nicht mehr eingeloggt waren. Wir werden auch in Zukunft so verfahren. Solltet ihr weiter Interesse am Forum haben reicht es, sich vor obigem Stichtag einmal eingeloggt zu haben.

Wir wünschen allen noch einen schönen Aufenthalt und viel Spaß in unserem schönen Forum und hoffen, daß ein paar Mitglieder übrig bleiben werden :)

Die Linke zum Gruß
Gruß Jürgen
PS: Da es noch keine Zertifizierungen gibt und vieles noch nicht in den Datenschutzbehörden geklärt ist, wird es sicher noch eine Karenzzeit geben, wo nicht absolut rigoros durchgegriffen wird. Nur möchte keiner, der erste sein. Außerdem verfahren die großen Firmen häufig auch nach dem Motto: Schaut her, wir haben immerhin schon mal begonnen die geforderten Maßnahmen umzusetzen. Selbst Datenschutzbeauftragte - die nur Angestellte sind - wird geraten, eine Berufshaftpflicht abzuschließen. Bislang konnte der Datenschutzbeauftragte kaum haftbar für ihr handeln gemacht werden...
PPS: Während eines Workshops machte uns der Jura Professor einer Münchner Uni die Situation plastisch: Datenschutzbehörden in Ländern wie Italien und Spanien müssen sich über die Geldstrafen finanzieren. Da die DSGVO Ermittlungen über EU Landesgrenzen möglich ist, wird das eine willkommene Möglichkeit sein, den eigenen finanziellen Fortbestand mit Strafzahlungen aus Ländern wie Deutschland zu sichern...
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
Chinablau321
Posting Freak
Beiträge: 800
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 13:53

Re: Achtet auf die DSGVO ab 25.05.18

Beitrag von Chinablau321 » Sa 5. Mai 2018, 09:04

Hallo Jürgen,

vielen Dank für den Fachvortrag, den ich mit besonderem Interesse gelesen habe. In diesem Sinne habe ich
die Daten in meinem persönlichen Profil einmal überprüft und die nicht relevanten Teile im Sinne der Datensparsamkeit
gelöscht. Die Funktionalität des Forums wie Geburtstagsanzeige oder Mitglied auf der Landkarte wird dadurch natürlich eingeschränkt.
Aber darauf kann man ja verzichten. Und Daten die nicht da sind, braucht ja auch niemand überprüfen.

Ich würde mir auch von der Forumsleitung mal einen klaren Kommentar zu diesem Thema erhoffen und wünsche allen
Forumsmitgiedern ein schönes Wochenende

Gruß Markus

P.S. wenn man die Flagge löscht erscheint bei der nächsten Anmeldung "Information: Please take a moment and visit your profile to choose a flag."
Könnte man das wohl ausblenden?

Benutzeravatar
Chinablau321
Posting Freak
Beiträge: 800
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 13:53

Re: Achtet auf die DSGVO ab 25.05.18

Beitrag von Chinablau321 » Sa 5. Mai 2018, 09:40

Habe mich noch ein wenig mit dem Thema beschäftigt und
noch einen ganz interessanten Artikel bei Heise gefunden https://www.heise.de/ix/meldung/Studie- ... 40095.html

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3039
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Achtet auf die DSGVO ab 25.05.18

Beitrag von JR__ » Sa 5. Mai 2018, 12:27

Chinablau321 hat geschrieben:
Sa 5. Mai 2018, 09:40
Habe mich noch ein wenig mit dem Thema beschäftigt und
noch einen ganz interessanten Artikel bei Heise gefunden https://www.heise.de/ix/meldung/Studie- ... 40095.html
Gute Quelle :Cool:

War selber Anfang März auf dem zweitägigen secIT 2018 Event. Die Strapazen und Kosten haben sich gelohnt, sehr hochwertige Workshops und Vorträge. Allein die 150€ für den Workshop "Fit für die DSGVO: Was ist zu tun und wo liegen die Risiken?" vom Jura-Professor Prof. Dr. Marcus Helfrich waren ein Quell an Informationen!

Gut wenn Du für dich hier reagierst. Du hast aber recht: Diese Infos richten sich in erster Linie an die Mods und an Pangi!

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8820
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Re: Achtet auf die DSGVO ab 25.05.18

Beitrag von Der Sash! » Sa 5. Mai 2018, 14:26

Hey zusammen.

Von meiner Seite erstmal Daumen und hoch ein großes Danke für dein Engagement! :thumb:

Ich habe es intern angesprochen, da ich auch denke dass wir hier handeln MÜSSEN. Abmahnanwälte kennen wir ja bereits. Ich denke das muss keiner mehr haben. Ich hoffe daher auf eine zeitnahe Rückmeldung der anderen und entsprechende Veranlassung weiterer Maßnahmen.

Gruß, Sascha

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3039
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Achtet auf die DSGVO ab 25.05.18

Beitrag von JR__ » Mi 16. Mai 2018, 13:32

Bei MyDealz gab es heute einen Link zu einen sehr gut les- und verstehbaren DSGVO CBT!

https://privacy.digistore24.com/

Laut Kommentaren fällt man auch als "Nichtgewerblicher" mit eigener Homepage darunter, wenn z.B. nur IP geloggt werden...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Brainny
Member
Beiträge: 238
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Achtet auf die DSGVO ab 25.05.18

Beitrag von Brainny » Mi 16. Mai 2018, 13:37

Ich frag mich ja, was Pa(a?)rship, Lovoo, Tinder und Konsorten jetzt tun.Da treiben sich ja Fakes herum ohne ende.

Ergo - Missbrauch von Bildmaterial.Fallen diese Abzocker "hust" aus diesem System heraus (denke ja eigetnlich eher nicht) oder wie ^^

Fände es ziemlich lustig, wenn bald nur noch alle 15 Std ein Single verliebt ist :D!

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3039
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Achtet auf die DSGVO ab 25.05.18

Beitrag von JR__ » Mi 16. Mai 2018, 17:18

Fremde Fotos ohne Zustimmung durfte man eh schon nicht verwenden / veröffentlichen. Da ändert sich nicht viel - außer dass die jetzt viel schnell gelöscht werden müssen. Es droht ja sonst eine empfindliche Geldstrafe...

Zwar besteht die neue Pflicht Kundendaten aktuell zu halten, aber was kann die Webplattform machen, wenn der Kunde auf Nachfrage falsche Daten nennt? Ein Spielfeld für die Anwälte ;)
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Brainny
Member
Beiträge: 238
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Achtet auf die DSGVO ab 25.05.18

Beitrag von Brainny » Mi 16. Mai 2018, 19:54

Schade, dann bleibts wohl doch bei dem einen Single, alle 11 Minuten :lol:

Antworten

Zurück zu „News“