Antriebswellenmanschette aus dem Zubehör

Sinnvolles Zubehör wie Parkpilot oder Navi nachträglich einbauen ? Wie es funktioniert und ob erfahrt ihr hier
Martini007
Senior Member
Beiträge: 613
Registriert: Di 11. Mär 2008, 22:10

Antriebswellenmanschette aus dem Zubehör

Beitrag von Martini007 » Mi 4. Apr 2012, 11:55

Hallo. Also Bei mir ist eine Antriebswellenmanschette gerissen. So war bei Opel un der sagte mit das ich für nen wenig Gummit Fett und Schellen 120 Euro hinlegen soll. FÜr mich total inakzeptabel also ab zum Teilehändler und eine von Febi bestellt. Dann die ernüchterung sie ist an der Getriebeseite 2 cm zu schmal vom Durchmesser her. Nun Habe ich ne Universelle bekommen und soll diese testen.

Nun meine Frage wo kauft ihr die Manschetten. Beisst ihr alle in den sauren Apfel beim Turbocab und kauft teuer bei Opel? lg

Schote
Junior Member
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 02:09

Beitrag von Schote » Mi 4. Apr 2012, 20:24

Tja Turbo kaufen und Turbo verhalten sind zweierlei ;)

Also ich würde in den sauren Apfel beisen und die originale von Opel kaufen oder mir nen Teilehändler suchen der ne passende bestellen kann!
Diese universellen sind meistens Müll und sitzen nie richtig.
Du ärgerst dich nachher nur grün und blau wenn dir andauernd das sch.. Ding runterrutscht!

Mfg Matthias

Regency
Senior Member
Beiträge: 367
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 20:13
Kontaktdaten:

Beitrag von Regency » Mi 4. Apr 2012, 21:43

i hab noch nie probleme mit den universellen gehabt...
das fahrzeugspezifische hat bis jetz eig immer gepasst.und wenn nich dann universale...i mein son uni teil ksotet 10 15 Eur...versuch es einfach...

MrFree
Posting Freak
Beiträge: 1374
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 21:28

Beitrag von MrFree » Mi 4. Apr 2012, 21:59

Zu nen dicken Arsch gehörte ne dicke buchse... :P

Martini007
Senior Member
Beiträge: 613
Registriert: Di 11. Mär 2008, 22:10

Beitrag von Martini007 » Do 5. Apr 2012, 01:16

Ja schon klar will ja nicht rumheulen habe jetzt auch erstmal ne Universelle drauf weil ich morgen Tüv mache und langsam mitn Umbau beginnen muss. Mal sehen wie lange sie hält. Aber ich finds mal wichtig das jeder mal was dazu sagt weil vllt bekommt man ja doch noch ein Paar Tipps und Tricks.

Regency
Senior Member
Beiträge: 367
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 20:13
Kontaktdaten:

Beitrag von Regency » Do 5. Apr 2012, 08:16

na i sag ma wenn dann wirklich n ich geht kannste ja immernoch ne FOH Manschette nehm...obwohl i zweifel ob die auch immer die "Beste" nehmen.
Kanns mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

Martini007
Senior Member
Beiträge: 613
Registriert: Di 11. Mär 2008, 22:10

Beitrag von Martini007 » Do 5. Apr 2012, 09:15

Und ich sehe gerade du wohnst ja förmlich bei mir um de Ecke. ;)

Regency
Senior Member
Beiträge: 367
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 20:13
Kontaktdaten:

Beitrag von Regency » Do 5. Apr 2012, 09:16

joar so janz grob schon wa

astralee
Member
Beiträge: 105
Registriert: Di 4. Jan 2011, 10:47

Beitrag von astralee » Mo 27. Aug 2012, 20:49

Ich hab so die Erfahrung gemacht, dass man bei den bekannten Autoteileseiten im Internet bessere Teile bekommt, als wenn man "nicht original"-Teile beim FOH bestellt. Originalteile passen natürlich immer am besten, aber kosten teuer Geld.

backmagic
Posting Freak
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 9. Jun 2006, 14:02

Beitrag von backmagic » Mo 27. Aug 2012, 21:53

Würde welche von Spidan oder GKN verbauen oder nach den Plastikteilen von VW schauen.

Wenn du nen Turbo hast schau mal ins C20LET Forum

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Zubehör“