Tieferlegung nur vorne, wie und wer hats?

Alles rund ums Fahrwerk, Bremsen und Rädern etc. (kein Extrem-Fahrwerk-Tuning und schon gar nichts illegales!)
dna56
Posting Freak
Beiträge: 920
Registriert: So 13. Jan 2008, 14:56

Beitrag von dna56 » Fr 18. Sep 2009, 20:26

Also ich verstehe sowas überhaupt nicht.....was hast du jetzt davon Osirus??? 1 cm ist einfach nur lächerlich....man sieht kein unterschied (nur minimal aber auch nur wenn man genau hinguckt....

Ich finde 3 cm perfekt!!!!!! (An der VA und HA) Super fahrferhalten und sieht toll aus!!! In verbindung mit einer Domstrebe --> Hammer!!

O_P_C
Posting Freak
Beiträge: 1212
Registriert: So 25. Mai 2008, 15:28

Beitrag von O_P_C » Fr 18. Sep 2009, 20:32

Hey,
siehts doch mal so, er mag es anscheinend Dezent :D

Also wäre auch nicht mein Geschmack, die dafür verbunden Kosten etc., das hätte ich auch gelassen, ist ja wie du sagst nur 1cm, welches man sehr wahrscheinlich bei sehr sehr sehr genauem hinsehen erkennt.
Aber jedem das seine Geschmack.

MfG
Fatin

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7134
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

RE: Tieferlegung ?

Beitrag von Osirus » Fr 18. Sep 2009, 20:38

Original von Hamburger Michel
Wofür ist eine " Tieferlegung"von 1 cm beim "normalem" Auto gut ?

Bitte klärt mich auf... ;)
ahnungsloser gruß
michel
Tu ich sofort.
Im Serienzustand ist der Wagen vorne 1 bis 2 cm höher als hinten.
Nun ist er vorne 1cm tiefer als hinten.

Der Wagen ist vorne also 2 bis 3cm tiefer als vorher im Serienzustand.

Serienmäßig hat der G einen Hängearsch, mir ging es darum den wegzubekommen, evtl eine leichte Keilform.

Ziel erreicht.

Könnte ja mal bei euch mit euren Tieferlegungen die Maße mit denen von mir gemessenen vergleichen.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Hamburger Michel
Senior Member
Beiträge: 624
Registriert: Sa 1. Apr 2006, 19:25

Beitrag von Hamburger Michel » Fr 18. Sep 2009, 20:55

O-Ton Osirus:
Der Wagen ist vorne also 2 bis 3cm tiefer als vorher im Serienzustand.
Hallo Osirus,
... danke für die Antwort.

Nur weiß ich immer noch nicht ,
was diese "Tieferlegung" für einen Sinn hat.
Ist das Fahrzeug dadurch schneller ?
Resultiert daraus eine bessere Straßenlage ?
Macht sich diese "Keilform" im Spritverbrauch positiv bemerkbar?
... irgendeinen Vorteil muß das doch haben,
sonst würde man doch nicht soviel Arbeit , Zeit und Geld
in sowas investieren,wenn sich das nicht rentiert.

gruß
michel

crazyandy
Posting Freak
Beiträge: 4482
Registriert: So 14. Sep 2008, 16:49

Beitrag von crazyandy » Fr 18. Sep 2009, 21:15

Nabend!
Ich wage mal zu behaupten, dass das ganze (genau wie jede andere Tieferlegung, Spoiler etc.) nichts mit einem wirklich praktischen Nutzen zu tun hat. Alles nur Optik bzw. persönlicher Geschmack des Besitzers.
Der einzig echte praktische Nutzen ist der Umsatz der Industrie (immerhin!).

Gruß, Andy (der seine Karre auch nicht als Hochhaus wollte ;) )

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7134
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Fr 18. Sep 2009, 21:30

Original von Hamburger Michel
Nur weiß ich immer noch nicht ,
was diese "Tieferlegung" für einen Sinn hat.
Sinn macht das ganze genauso wenig wie ein Auto zu fahren, das soviel wiegt wie ein Zafira gleichen Baujahrs, aber deutlich weniger Platz bietet. :D

Ein schönes Auto ist wie ein schöner Anzug, es kleidet einen gut. 8)

Mit anderen Worten: Es sieht einfach besser aus. ;)

Zu den Kosten:
Federn: 89€
Einbau: Zeit
Spurvermessen: 50€
Eintragung: 32€
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Benutzeravatar
Olly
Posting Freak
Beiträge: 1096
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 22:48
Wohnort: Vlauthe

Beitrag von Olly » Fr 18. Sep 2009, 21:40

Original von Osirus
Sinn macht das ganze genauso wenig wie ein Auto zu fahren, das soviel wiegt wie ein Zafira gleichen Baujahrs, aber deutlich weniger Platz bietet. :D

Ein schönes Auto ist wie ein schöner Anzug, es kleidet einen gut. 8)

Mit anderen Worten: Es sieht einfach besser aus. ;)
:thumb: :]

Hamburger Michel
Senior Member
Beiträge: 624
Registriert: Sa 1. Apr 2006, 19:25

Beitrag von Hamburger Michel » Fr 18. Sep 2009, 21:56

... alles klar,
... hab´ verstanden,
... wer schön sein will,muß leiden.:kopfklatsch:

gruß
michel:autofahren:

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7134
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Fr 18. Sep 2009, 22:44

Wo ist das Leiden?
Hat nur eine kleine Gebühr gekostet, die mir jedenfalls nicht weh tut.

Ich habe jedes Mal "gelitten" wenn ich das schlecht austarierte Serienfahrwerk gesehen habe. Von daher sind die Federn eher wie Medizin. :P

Vielleicht schaff ichs ja mal zu ner Nord-Tour, dann kannste dir die Chose mal angucken. Gefällt dir bestimmt auch.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Benutzeravatar
Olly
Posting Freak
Beiträge: 1096
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 22:48
Wohnort: Vlauthe

Beitrag von Olly » Di 22. Sep 2009, 20:02

Original von Olly am 7.9.2008
Hallo,

ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, mein Cab nur vorne tiefer zu legen. Ich hänge mal ein Bild mit gefülltem Benzin- und Gastank an. Gemessen habe ich an der VA 65 cm, an der Hinterachse 63 cm.

Grüße,
Oliver
So, jetzt nach der Tieferlegung komme ich vorne auf eine Höhe von 62,5 cm und hinten auf 63,5 (mit halb gefüllten Tanks). Der Wagen ist vorn also ca. 2,5 cm runtergegangen.

Viele Grüße,
Oliver

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Fahrwerk & Reifen“