Verdeck-Hauben-Folie karbonschwarz …wer hat sie schon entfernt?

Egal ob neuer Kühlergrill, Schaltknauf oder ähnliches. Alles zu optischen Veränderungen
Quincy
Member
Beiträge: 89
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:08

Beitrag von Quincy » So 25. Jun 2017, 18:21

....

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7134
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » So 25. Jun 2017, 20:32

Seitenscheiben vorne getönt... da wird ein Sheriff oder TÜVer bei nächster Gelegenheit abfeiern... :rolleyes:
Ich bin von straßenzugelassener Tönung nur der hinteren Seitenscheiben ausgegangen.
Das was du da jetzt hast wiederspricht für mich aber auch dem Sinn eines Cabrios, viel Sonnenlicht ins Auto zu bekommen... ;)
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Quincy
Member
Beiträge: 89
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:08

Beitrag von Quincy » So 25. Jun 2017, 20:49

...

Nur ein Hinweis, dass es Alternativen gibt. Es gibt auch einige Details, die mir an deinem Fahrzeug nicht gefallen. Dennoch diskutiere ich doch nicht über den Sinn und Unsinn eines Cabrios oder das Entfernen von Folie. Lass die Leute es doch machen. Einfach mal ein bissl aufgeschlossener sein.

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7134
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » So 25. Jun 2017, 21:18

Ich hoffe ja immer, das jemand die Folie auf dem Deckel wieder anbringt, wenn man ihm nur zeigt, wo es geeignetes Material dafür bekommt. ;)

Bzgl Scheibentönung vorne gibt es keine legalen Lösungen mit 65%.
Die Grenze liegt irgendwo bei 10%, was die meisten Gläser ab Werk mitbringen.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Quincy
Member
Beiträge: 89
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:08

Beitrag von Quincy » So 25. Jun 2017, 21:25

Warum das denn? Dir und sicherlich vielen anderen gefällt der folierte Verdeckdeckel. Mir und wiederum vielen anderen gefällt der in Wagenfarbe, eben ohne Folie. Das ist so und wird immer so sein. Natürlich kann es dann auch zu einer Spiegelung kommen. Daher finde ich eine folierte Heckscheibe eine Alternative zu "Vorhängen". Das wiederspricht auch nicht dem Sinn eines Cabrios.

Aber wie bereits angedacht. Soll jeder nach seiner Fason leben. Das was jemand an seinem Fahrzeug macht, muss nur ihm / ihr gefallen. Allein das reicht es zu akzeptieren.

Gruß Quincy

P.S. Habe nie gesagt, dass die vorderen Scheiben foliert werden sollten oder es legal wäre. In Sachen "Spiegelung" sprach ich lediglich von der Heckscheibe. Zu meinen vorderen Scheiben nahm ich nur Stellung, weil du es als "dämlich" bezeichnet hast. Mag sein, dass du das dämlich findest. Mir gefällt es dennoch.

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Optik“