Verdeck-Hauben-Folie karbonschwarz …wer hat sie schon entfernt?

Egal ob neuer Kühlergrill, Schaltknauf oder ähnliches. Alles zu optischen Veränderungen
udo
Member
Beiträge: 118
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 13:02

Verdeck-Hauben-Folie karbonschwarz …wer hat sie schon entfernt?

Beitrag von udo » Mo 27. Mai 2013, 22:25

Ja, ich weis, das Thema wurde bereits mehrfach behandelt.

Aber das liegt in der Vergangenheit.

Bei vielen Farben hatte man Reflexionen im Rückspiegel, was die Sicht nach hinten beeinträchtigt.

Bei Schwarz soll das nicht so sein.

Jetzt zu meiner Frage:

Wer hat denn die Folie bei seinem schwarzen Cab schon seit längerem entfernt, und wer würde es noch mal machen, oder lieber sein lassen, und warum er zu welscher Entscheidung kam.

Und ja, ich würde sie entfernen, sollten damit keine negativen Erfahrungen aufgetreten sein.

Grund: Meines ist eins der ersten G-Cabs, die Folie löst sich bereits a den Ecken, und mit Kunststoff - Fresh, ist nicht mehr viel zu holen…

Danke vorab für jede Hilfe oder Einschätzung...

Skansy
Junior Member
Beiträge: 39
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 20:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Skansy » Mo 27. Mai 2013, 22:53

Hast du nich nen Astra G?
Das hier ist doch das Astra F Forum xD

Habs auf paar Bildern gesehen ... sieht sehr geil aus und habe auch schon drüber nach gedacht -.-

wenn hier nur Lob Schreie kommen, werd ichs wohl auch machen xD
aber ich lass dir den Vortritt und hör mir noch deine Meinung dazu an, wenn du es machst :P

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7151
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Mo 27. Mai 2013, 22:54

Da brauchst du kein Kunststoff-Fresh, sondern frischen Kleber.
Auch dein schwarzer Lack ist ein Spiegel, es sein denn es liegt eine dicke Schicht Staub drauf. ;)
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Skansy
Junior Member
Beiträge: 39
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 20:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Skansy » Mo 27. Mai 2013, 22:55

Original von Osirus
Auch dein schwarzer Lack ist ein Spiegel, es sein denn es liegt eine dicke Schicht Staub drauf. ;)
also lieber sein lassen?

OrangeBlue
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: So 21. Feb 2010, 21:22
Wohnort: Riedstadt

Beitrag von OrangeBlue » Mo 27. Mai 2013, 23:38

Gibt's die oder eine ähnliche Folie nicht iwo zu kaufen?

Einfach alte runter und neue drauf...

udo
Member
Beiträge: 118
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 13:02

Beitrag von udo » Di 28. Mai 2013, 00:09

Ja, ups....falsches Forum...wer verschiebt mir das jetzt,,,?

Also besser drauf lassen, statt Abziehen...?

Ok, dann klebe ich die Ecken wieder an!

Danke Jungs...:thumb:

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8827
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Di 28. Mai 2013, 05:26

Ich verschiebe sowas. ;)

Hättest ruhig auch im Step by Step weiterschreiben können. Aktuelle Beiträge werden auch aktuell angezeigt.

Gruß, Sascha

Benutzeravatar
Kieser
Posting Freak
Beiträge: 922
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 12:25

Beitrag von Kieser » Di 28. Mai 2013, 08:26

Das ist einfach nur eine Geschmacksfrage. Tatsache ist, wenn Ihr die Folie abzieht, spiegelt sich das in der Heckscheibe und ihr seht hinten raus nichts mehr.

Die Frage ist aber, muss man da was sehen ?! Also durch diese kleine "Schießscharte" sieht man ohnehin nicht viel und ich zb. guck fast nie nach hinten sondern fast außschließlich über die Seitenspiegel.

Gruss
Stefan

udo
Member
Beiträge: 118
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 13:02

Beitrag von udo » Di 28. Mai 2013, 09:49

Ok, dann bleibt sie drauf, die Nachteile überwiegen halt, und meine Frau guckt immer durch die „Schießscharte“ beim Rückwärtsfahren…. ;)

Danke für die Informationen...:thumb:

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3128
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Di 28. Mai 2013, 15:30

Wie im eigentlichen Thread geschrieben, habe ich ein passendes schwarzes Frotteetuch am Spannbogen befestigt. Öffnungs- und Schließvorgang funktionierte weiterhin anstandslos. Geöffnet war natürlich nichts mehr zu sehen - und geschlossen musste man darauf von Außen darauf hinweisen um zu sehen das es da anders aussieht als normal. Von Innen war kein Unterschied festzustellen.

Und mit dem Frottee waren da auch keine Reflexionen ;)

Da ein Frotteetuch hin und wieder gewaschen werden möchte, könnte auch eine stabile schwarze Folie helfen.

ich würde es jedenfalls wieder machen...
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Optik“