Benötigtes Material zum Steuerkettenwechsel

Hier gehts um das Herz des Autos
MarcoG
Junior Member
Beiträge: 18
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 16:07

Beitrag von MarcoG » Do 13. Jul 2017, 19:34

Original von mistery
Deine "Theorie" kann ich in keinstef Weise bestätigen.
Ich halte von Febi grundsätzlich nicht so viel. Auch im Fahrwerksbereich. Febi ist zu großen Teilen halt sowas wie eine Handelsmarke. Die produzieren nur einen kleinen Teil ihrer Produkte selbst. Das machen halt auch andere große Hersteller teilweise aber das ist halt meine persönliche Meinung.
Okey, das wusste ich nicht.. dachte Febi wäre einer der führenden Teile Hersteller im Automobilbereich. Zumindest habe ich das so bisher von 2 Kfzlern gehört.

MarcoG
Junior Member
Beiträge: 18
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 16:07

Beitrag von MarcoG » Fr 14. Jul 2017, 17:41

Habe nun alles zusammen:


Bild

MarcoG
Junior Member
Beiträge: 18
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 16:07

Beitrag von MarcoG » Fr 14. Jul 2017, 17:45

Dann kann es ja losgehen :D

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Motor“