Brians Astra g cabrio Projekt Dicke Bertha 2.0T 400+ps

Hier gehts um das Herz des Autos
Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8820
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » So 3. Apr 2016, 17:05

Soll ich deine Threads mal irgendwie bündeln, damit es übersichtlich bleibt?

Gruß, Sascha

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » So 3. Apr 2016, 17:32

Normal müsste das alte setup gelöscht werden und die überschrift müsste projekt dicke bertha heissen :)

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8820
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » So 3. Apr 2016, 18:35

Überschrift kannst selber ändern am Ende der Seite unten.

Was wo gelöscht werden soll usw kannst mir gerne per PN schicken. :)

Gruß, Sascha

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8820
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Mo 4. Apr 2016, 19:39

Auf jeden Fall alles Gute zum Geburtstag! :geschenk: :birthday:

Gruß, Sascha

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » Di 5. Apr 2016, 06:20

Dankeschön :)

Na ich muss mal gucken was man in dem threat so aufräumen kann!
Hab da leider immer sehr wenig zeit für nen ordentlich detailierten beitrag zu verfassen!
So ein intensivhobby frisst einem immer die freizeit auf :D
Bin aktuell noch beim feinabstimmen der ladedruckregelung !
Habs jetzt geschafft das sie zumindest über/unterschwinger in echtzeit korrigiert .... hatte ja aufm prüfstand bissl viel drehmoment weil ich nen langen überschwinger hatte

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » Di 12. Apr 2016, 20:33

Mal ein paar fahrwerte:

- 0-100 5,5 sek
- 100-200 10,7 sek (geschlossen)
- 100-222 11,8 sek (offen fenster unten ohne schott)
- vmax 275 kmh (offen fenster unten ohne schott)
- vmax 282 kmh (geschlossen)

Werte mit performancebox von racelogic ermittelt :)

Macht spass das auto.......

Als nächstes steht optimierung des ladeluftkühlers sowie der aga und der einlassnockenwelle an

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » Do 14. Apr 2016, 09:44

Update habe gestern mein jahresziel die 10 sek von 100 auf 200 kmh zu unterbieten erreicht mit einer 9.9 !

Ich weis :D interessiert hier nicht wirklich aber ich freu mich trotzdem über die gute Performance

Danniiie
Member
Beiträge: 114
Registriert: So 2. Dez 2012, 18:35

Beitrag von Danniiie » Do 14. Apr 2016, 10:06

Der absolute Wahnsinn was Du da aus Deinem Cab rausholst! :bravo:
Vor allem weil Du auch alles selbst machst. Ich wäre schon froh wenn mein Cab mal 1 Saison komplett ohne Probleme durchstehen würde...
In unter 10 Sekunden von 100 auf 200 sorgt bestimmt für erstaunte Gesichter bei so manchem Fahrer einer Novelkarosse :D
Aber bei 275 km/h offen und ohne Fenster fliegen einem doch die Ohren weg. Ich hatte mal komplett offen einen Sprint auf ca. 210,das war schon nicht mehr wirklich angenehm. Nochmal 65 Sachen mehr,da hätte ich Sorgen ohne Haare nach Hause zu kommen :rolleyes:

Mach weiter so, schön hier mitzulesen.

MfG,Daniel
"Engel ohne Flügel fahren Cabriolet"

tilly
Member
Beiträge: 134
Registriert: Di 9. Okt 2012, 11:38
Wohnort: Emsdetten

Beitrag von tilly » Do 14. Apr 2016, 10:33

Original von bsh-brain
Mal ein paar fahrwerte:

- 0-100 5,5 sek
- 100-200 10,7 sek (geschlossen)
- 100-222 11,8 sek (offen fenster unten ohne schott)
- vmax 275 kmh (offen fenster unten ohne schott)
- vmax 282 kmh (geschlossen)

Werte mit performancebox von racelogic ermittelt :)

Macht spass das auto.......
Einfach beeindruckend !!

Das es bei den Werten "richtig" Spaß macht glaube ich dir

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » Do 14. Apr 2016, 10:42

Na klar gemütlich ist es da nichtmehr aber ich dteh total auf dieses gefühl der umwelt bei der geschwindigkeit absolut ausgesetzt zu sein !

Problem ist nur das die luftwirbel jedesmal meine türfächer umdekorieren und stellenweise sogar meine kippen aus der tasche richtung straße fliegen :D

Macht schon nen heiden spass und ja c63amg ist zb nicht deutlich schneller ^^

Bin aber froh das der wagen nur hobby ist denn die technik ist zwar gut gelungen und effizient aber dennoch total unwirtschaftlich :D

Ja habe alles selbst aufgebaut abgestimmt etc aber ich bin froh es evtl nie wieder machen zu müssen denn es ist mega anstrengend auf alles zu achten :)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Motor“