Brians Astra g cabrio Projekt Dicke Bertha 2.0T 400+ps

Hier gehts um das Herz des Autos
bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Brians Astra g cabrio Projekt Dicke Bertha 2.0T 400+ps

Beitrag von bsh-brain » So 26. Mai 2013, 16:54

so da ich ja einige probleme mit hohem ölverbrauch bei meinem G cabrio mit z20let eds phase 2 hatte habe ich mich mal etwas intensiever mit meinem motor auseinander gesetzt !

laufleistung 152tkm (ab 120tkm phase 2)

ich habe den kopf runtergenommen um zu schauen wies um die technik steht und war sehr begeistert !

Alle 4 laufbuchsen top in schuss alle hohnspuren satt vorhanden
Alle 4 brennräume top und nur minimale rissbildung vom auslass zum kerzenloch also top!

habe alle ventile demontiert, poliert und neu eingeschliffen
und alle 16 schaftabdichtungen nochmals erneuert da die alten neuen leider totaler müll waren !!!!! (kann echt nur empfehlen keine kompletten dichtsätze bei ebay zu kaufen da sind die schaftabdichtungen immer der letzte müll drinn irgendwelche china nonamescheiße !!!)

so die tage wird der kopf wieder aufgesetzt und dann warte ich noch auf 470er düsen , 80mm lmm und ein neues leh verdichtergehäuse damit ich endlich phase 3 fahren kann !

ne nagelneue leh rumpfgruppe liegt auch schon bereit diese kommt in meinen zxlet krümmer der rest leh dann sollte auch erstmal ruhe sein hoffe ich !

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » Di 28. Mai 2013, 16:09

so kopf ist wieder drauf :) gottseidank ohne komplikationen ! denke erster testlauf ist mitte juni :) hoffentlich wieder ohne ölverbrauch und ohne ständig verreckenden lmm!

Bild
Bild

Skansy
Junior Member
Beiträge: 39
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 20:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Skansy » Di 28. Mai 2013, 16:47

ich hätte auch gern ahnung von sowas xD

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » Di 28. Mai 2013, 16:51

ja das spart ne menge geld ! außerdem werde ich nie wieder einen meiner wagen zu einem opel foh bringen ...... ich habe das gefühl die verstehen nochweniger von der technik wie wir hobbyschrauber ....... zumindest bei den turbos !!! montieren bolzen und krümmer falsch , bekommen ölverbrauch nicht hin etc ,

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » Di 28. Mai 2013, 18:48

ich selber bin heizungsmonteur (anlagenmechaniker für sanitär,heizung und klimatechnik)

also habe das kfz handwerk auch nicht gelernt! mit etwas handwerklichem geschick , sauberkeit und geduld bekommt man solche arbeiten auch hin!

und für technische hilfestellungen gibts das opel programm namens ti.2000

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » Do 27. Jun 2013, 19:29

so der motor läuft jetzt seit 3 wochen wieder und hat bereits 2000 km abgerissen ohne messbaren ölverbrauch :)

nächste woche ist prüfstandslauf zur leistungskontrolle!

aktuell ist das setup nach der kleinen revidierung wie folgt:

-leh turbolader
-leh düsen
-leh lmm
-70mm downpipe
-aga seriendurchmesser mit sportpötten
-kurzer ansaugweg
-vollelektronisches blow off ventil
-f23 sa getriebe (langes vom diesel)
-sachs race sintermetall kupplung
- großer ladeluftkühler in eigenkreation
-60mm verrohrung ab lader bis dk
- software ist von EDS phase 3.5 mit 310 ps und 450 nm, die werden aber denke ich ohne große aga nicht anliegen aber der wagen läuft verdammt viel besser als mit phase 2 :)


hier mal n paar bilder :

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Holland Freak
Senior Member
Beiträge: 464
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 13:23

Beitrag von Holland Freak » Do 27. Jun 2013, 19:40

Alter 320 PS aus nem 2 Liter 4 Zylinder :D Respekt

Hast du ein Leistungsdiagramm ?

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » Do 27. Jun 2013, 19:43

nein nur eins von der letzten leistungsstufe mit 252 ps und 390 nm ^^

das neue wird erst nächste woche gemessen !

und denke er hat knapp 290 - 300 da setup noch nicht optimal!

da geht aber noch gewaltig mehr mit 2.0 turbo ;)

Holland Freak
Senior Member
Beiträge: 464
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 13:23

Beitrag von Holland Freak » Do 27. Jun 2013, 20:05

Kannst du denn mal bitte das Alte und das Neue zum vergleich posten?

bsh-brain
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: So 6. Nov 2011, 00:24
Kontaktdaten:

Beitrag von bsh-brain » Do 27. Jun 2013, 20:10

klar, ich werde berichten :)

hier das von phase 2 welche schon ganz angenehm läuft, aber so richtig interessant wirds dann ab phase 3 aufwärts ;)

Bild

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Motor“