60000km Inspektion mit Zahnriemenwechsel

Hier gehts um das Herz des Autos
Roadrunner
Posting Freak
Beiträge: 1468
Registriert: Mo 7. Okt 2002, 11:03

Beitrag von Roadrunner » Mi 14. Apr 2004, 21:02

@ Tapsie

Wenn der Filter zu ist bekommt der Wagen weniger Sprit,dann läuft die Spritpumpe heiss und die Sicherung fliegt raus oder dein Relais von der Spritpumpe geht kaputt.
Ist einem Kumpel mit einem E Kadett passiert.
Wenn jemand das besser erkären kann ,bitte ich um Antwort.
Ich bin mir nicht so sicher ob das jetzt so ganz richtig ist.

MFG Roadrunner

astcab
Senior Member
Beiträge: 638
Registriert: Mi 10. Jul 2002, 11:16
Kontaktdaten:

60000 km bei 2,2

Beitrag von astcab » Sa 22. Mai 2004, 21:08

hallo,

weiß wer was das 60000km service beim 2,2 kostet ?? so zirka,
damit ich mit preise der freundlichen bei uns mal vergleichen kann..

denke mal nach gotha wirds bei mir soweit sein... 8o :) )

danke mal

lg
astcab

Poison
Posting Freak
Beiträge: 4076
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 22:14

Beitrag von Poison » Mi 2. Jun 2004, 19:16

Hier mal die genaue Auflistung der Arbeiten für den 1.6er G:

- Kontroll-, Beleuchtungs-, Signaleinrichtung und Airbag Sichtprüfung
- Funk-Fernbedienung, Batterie ersetzen
- Scheibenwischer, Scheibenwaschanlage, Scheinwerferanlage überprüfen, korrigieren
- Kühlmittelstand, Frostschutzmittel prüfen, korrigieren
- Batteriepolklemme auf Festsitz und Batterieauge Prüfen
- Reinluftfilter (Pollenfilter) ersetzen
- Luftfiltereinsatz ersetzen
- Zündkerzen ersetzen
- Keilrippenriemen und Spannvorrichtung prüfen
- Zahnriemen und Spannrollen ersetzen
- Servolenkung auf Dichtheit sichtprüfen, Ölstand prüfen, korrigieren
- Motoröl und Motorölfilter wechseln
- Kraftstofffilter ersetzen
- Feststellbremsen überprüfen, einstellen; Radaufhängung und Federung vorne und hinten, Bremsleitungen Bremsdruckschläuche, Kraftstoffleitungen und Abgasanlage sichtprüfen
- Äußere Karosserie / Unterboden-Korrosionsschutz prüfen Beschädigungen im Service Heft vermerken
- Vorder- und Hinterradbremse sichtprüfen
- Getriebeölwechsel
- Motor, Getriebe, Klimakompressor auf Dichtheit sichtprüfen
- Bremstrommel abnehmen, reinigen, sichtprüfen
- Niveauregulierung prüfen
- Faltenbälge der Lenkung, Spurstangen, Achsenantrieb sichtprüfen, Spurstangenkopf- und Traggelenkprüfung
- Bremsflüssigkeitswechsel
- Radbefestigung lösen, mit Drehmoment festziehen; Reifenzustand prüfen Reifenluftdruck prüfen, korrigieren (Anzugsmoment 110Nm)
- Erste Hilfe Box sichtprüfen
- Scheinwerfereinstellung prüfen, korrigieren
- Türscharniere, Türbremse, Schließzylinder, Instrumente und Kontrollleuchten, gesamtes Bremssystem, Lenkung, Klimaanlage, Motor, Karosserie und Fahrwerk prüfen, Service Intervall zurücksetzen



Meine 60.000 hat insgesamt 430,- Euro gekostet

Hummelino
Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo 3. Mär 2003, 18:15

Beitrag von Hummelino » Mi 2. Jun 2004, 19:28

Hallo,

wieso wurde ein Getriebeölwechsel gemacht? Fährst du Automatik oder Schaltgetriebe?

Gruß

Holger

Poison
Posting Freak
Beiträge: 4076
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 22:14

Beitrag von Poison » Mi 2. Jun 2004, 20:24

Nein, das steht nur auf der Liste zu erledigenden Sachen bei der 60.000er. Das ist allgemein gehalten. Klimaanlage habe ich auch nicht.

astcab
Senior Member
Beiträge: 638
Registriert: Mi 10. Jul 2002, 11:16
Kontaktdaten:

Beitrag von astcab » Mi 2. Jun 2004, 20:27

hi, A_Poison


naja, ein bißerl weniger hoffe ich doch zu zahlen, da ich ja eine
steuerkette habe... :rolleyes:

deine rg ist aber schon heftig... 8o


lg
astcab

Poison
Posting Freak
Beiträge: 4076
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 22:14

Beitrag von Poison » Mi 2. Jun 2004, 20:31

Naja, da ist halt ein Zahnriemenwechsel bei! Der hat alleine 221,07 € incl. MWSt gekostet.

JH
Member
Beiträge: 217
Registriert: Mi 4. Dez 2002, 00:37

Beitrag von JH » Mi 2. Jun 2004, 21:05

221€ ?(
klingt ja günstig

Ich hatte gerade meinen Händler mal vorab nach den Kosten der 60Tkm-Inspektion gefragt (1,6er)
Zahnriemen 380€, Rest ca. 300€....

Gruß

Poison
Posting Freak
Beiträge: 4076
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 22:14

Beitrag von Poison » Mi 2. Jun 2004, 21:15

@JH

WOW, das ist aber T E U E R!

Mein Händler hatte auch etwas von 650€ Gefaselt, aber ich habe ihm gleich gesagt das er verschiedene Dinge an meinem Wagen gar nicht erst machen muss!

Z.B.:
Luftfilter wechseln (Ich habe einen K&N Filter)
Scheibenwasser Kontrollieren
Pollenfilter ( Der war gerade neu )
...

Da spart man natürlich auch noch bei.

Bei Stefan habe ich auf der Liste gesehen stand Update der Software. Die hatte ich auch gerade neu bekommen. Und bevor sie mir das neu berechnen habe ich das auch gleich gesagt das sie das nicht machen brauchen.

Also erstmal lesen was die machen und dann sagen was sie nicht machen müssen. Dann spart man schon einiges an Geld. ÖL, könnte man z.B. selber mitbringen. Dann ist das auch scon günstiger. hab ich aber erst zuspät dran gedacht. Hätte auch nicht im Traum daran gedacht wie teuer das Opel Öl ist.

Gruß André

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Motor“