Wer zieht am Berg am besten.

Hier gehts um das Herz des Autos
Skippy
Posting Freak
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 12:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Skippy » Do 25. Sep 2003, 20:31

Jetzt wage ich es, mich auch mal mich zu melden. Wundert es jemanden, dass ich Null verstanden habe, glaube nicht. :D

:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Habe hier nix kapiert, wer hat denn nun gewonnen, der Diesel, also Gandalf und Ski…? Und wenn ja, nur mit UCKSA, oder hätte er das dann auch mit der komischen GAKSA geschafft (um mal eine weitere Variable in die Berechnungen einzubringen, scheint mir sonst zu einfach)? :D

Der Fragen über Fragen stellende
Skippy

PS: Dieser Thread könnte ein Rekord sein, so viele Beiträge in so kurzer Zeit bei so einem Thema! :rolleyes:

Cabrioman
Posting Freak
Beiträge: 4258
Registriert: Do 7. Nov 2002, 13:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Cabrioman » Do 25. Sep 2003, 20:36

Hallo

@Skippy

Also ich denke hier geht es um einen thread wie man am besten und schnellsten seinen Lappen abegeben kann. (Ausbremsen, Bergrennen auf einer Autobahn usw. )

Alles Fast and Furios Geschädigte hier !! :D


Gruß
Cabrio

Cabrioman
Posting Freak
Beiträge: 4258
Registriert: Do 7. Nov 2002, 13:33
Kontaktdaten:

Beitrag von Cabrioman » Do 25. Sep 2003, 20:46

Hallo

@Gast3

Aber für die Motorenwahl des Wagen werden wohl viel mehr Faktoren herangezogen als die "besten" Papierwerte !

Ich glaube kaum das Skippy oder Gandalf einen Turbo sich gekauft hätten !

Gruß
Cabrio

Skippy
Posting Freak
Beiträge: 2473
Registriert: Mo 3. Feb 2003, 12:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Skippy » Do 25. Sep 2003, 20:51

@ Gast3

Das ist doch mal eine Aussage die ich auch verstehe! :)

Ist wahrscheinlich eine ganz blöde Frage weil ich irgend etwas übersehen habe, aber trotzdem: Wie kann der DTI zwischen dem Turbo und dem 2.2er liegen, Wertemäßig (m/s²) aber hinter dem 2.2er? ;)

Oder nur ein Versehen, dass sei entschuldigt! Nur was stimmt dann, der Wert oder das Fazit?

Gruß,
Skippy

PS: Sehe gerade weitere Beiträge bzgl. Kaufwahl!

Ich denke mal, da ging es in diesem Thread nicht drum. Gestern hat Gandalf in einem anderen Thread nur einmal die "provokative" Frage gestellt, wer am Berg schneller ist.

Dr.Bertone
Member
Beiträge: 117
Registriert: Mi 25. Jun 2003, 11:48

Beitrag von Dr.Bertone » Do 25. Sep 2003, 20:55

Original von Cabrioman
Aber für die Motorenwahl des Wagen werden wohl viel mehr Faktoren herangezogen als die "besten" Papierwerte !
D'accord! Ich habe lange überlegt, welchen Motor ich in meinem Auto haben will... ich glaube, so ca. 0,5s. Weil der stand halt mit 2.2 im Showroom. Und naja, nen anderen gabs halt grad nicht. :-) Wenn ich überlegt hätte, wäre sicherlich der Diesel rausgekommen. Aber nu hab ich halt nen Benziner und nen Strudel im Tank. Who cares? Macht aber Spass. Ich hatte vorher nen Vectra 2.0 DTI und der hat keinen Fisch vom Teller gezogen. *gähn* von daher ist es schon in Ordnung mit dem Durchzug. Ab 3.500 machts ja auch richtig Laune, und ansonsten cruise ich auch in der Stadt im 5. Gang.

Bye & wech

Doc

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Motor“