JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3568
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Sa 22. Jun 2019, 10:15

Nun bei Tageslicht :prost2:
GCAB190622_LenkradBezogen&AirbagNeu.jpg
GCAB190622_LenkradBezogen&AirbagNeu.jpg (235.77 KiB) 307 mal betrachtet
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3568
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Sa 22. Jun 2019, 22:33

Heute haben wir unseren neuen Familienwagen gekauft. Dazu mussten wir 2x 100km zurücklegen. Das Wetter hat es erlaubt, das wir mit dem Cabrio gefahren sind - zum Teil mit 200kmh. So habe ich das Auto nun auch schon unter langer Belastung gefahren. Alles top in Ordnung. Lediglich am Ölpeilstab lese ich nun einen Ölverbrauch ab. Mal sehen nach wieviel Kilometern ich wieviel nachfüllen "darf"...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Senior Member
Beiträge: 254
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von ulf.m » Sa 22. Jun 2019, 23:56

Moin, BMW X 3 ??????.MFG Ulf

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3568
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » So 23. Jun 2019, 08:40

ulf.m hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 23:56
Moin, BMW X 3 ??????.MFG Ulf
Ja. Warum soviele Fragezeichen?

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Senior Member
Beiträge: 254
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von ulf.m » So 23. Jun 2019, 12:10

Tut mir Leid,hatten gestern Grillparty,war nicht mehr so ganz klar,sonst hätte ich auch den anderen Text erstr gelesen.MFG Ulf

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3568
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Do 27. Jun 2019, 08:44

Juhu :spin2: :spin2: :spin2:

Gestern hatte ich noch einen Treffer - neben der Lieferung unseres neuen Familienautos (ja, der BMW X3) :sun2:

Bei Ebay Kleinanzeigen hat jemand in meiner Nachbarschaft eine komplette Innenausstattung (Sitze und Türpappen) vom Modell Silverstone für kleines Geld angeboten. Die Teile sehen quasi unbenutzt aus - und kommen aus einen englischen Cabrio. Dadurch ist der linke Sitz (hier Fahrersitz) also kaum benutzt :prof:

Einziger Wermutstropfen: Die Engländer haben anfangs häufig keinen Seitenairbag verbaut.

Nun kommt die Frage: Was machen???

Mit Widerständen die Seitenairbags deaktivieren finde ich optisch zu amateurhaft. Seitenairbags nachrüsten - ich weiß nicht. In das Leder ein schneiden? Ich habe nur einen Versuch, wenn das nicht klappt sind die Sitze Müll. Einfacher ist ein Airbag Steuergerät zu nehmen, das keine Seitenairbags kennt.

Kennt Ihr eine Liste, wo die Airbag Ausstattung und die Airbag STG Bezeichnung (2 Buchstabenkombination) aufgelistet sind? die Onlineteilekataloge machen zwischen Vauxhall und Opel leider keinen Unterschied. Beide besagen, das bis zu einer Fahrgestellnummer das STG mit der Kennung AQ verbraut wurde, und danach BH. Nur gab es deutsche GCABs doch nicht ohne Seitenairbag. Oder?

Ich habe bei meinen 2001er Cabrio "schon" ein BH STG eingebaut. Ein Schlachter meint, ich kann auch das STG vom Vectra B nehmen (DB Kennung). Aber das finde ich grundsätzlich nicht gut - da das STG laut Teilekatalog nie im Cabrio verbaut war.

Und zuletzt: In den Türen sind doch die Airbag Aufprallsensoren verbaut. Stören die, wenn ich mein STG durch eins ohne Seitenairbags ersetze???

Hier mal Fotos von den Sitzen :thumb:
GCAB190627_Silverstone1.jpg
GCAB190627_Silverstone1.jpg (199.44 KiB) 202 mal betrachtet
GCAB190627_Silverstone2.jpg
GCAB190627_Silverstone2.jpg (199.21 KiB) 202 mal betrachtet
Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Senior Member
Beiträge: 254
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von ulf.m » Do 27. Jun 2019, 09:18

Moin,Elektrik ist zwar nicht so mein Ding,aber wenn du deine Sitze ausbaust und die " Englandsitze" ohne Airbag einbaust,müsstest du doch einfach die Kabel abisolieren und alles so lassen.Der Zünder sitzt doch in den Airbags,also keine Airbags,keine Zündung dieser,weil die Kabel ja einfach nur Kontakt haben aber ihn nicht durchlassen.Weis allerdings nicht,wie das mit der Airbaglampe aussieht.MFG Ulf.

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3568
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Do 27. Jun 2019, 11:52

Richtig, das Airbag STG misst ständig den ohmschen Widerstand der Airbags. Sollte der nicht um 2 Ohm liegen geht die Kontrolllampe an, und das Airbagsystem insgesamt ist deaktiviert :rotwerd:

Daher sollte ein anderes STG rein, dass die Seitenairbags erst gar nicht kennt ;)
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
Opel Joker
Member
Beiträge: 94
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 14:20
Wohnort: Hennef (Sieg)

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von Opel Joker » Do 27. Jun 2019, 14:50

Die einzige “deutsche“ Variante wäre das SG aus dem Astra G OPC1 mit den Recaro Sitzen. Die hatten auch keine Seitenairbags und auch keine Türsensoren.
Das Airbag SG lässt sich auch leider nicht umprogrammieren, einmal Seitenairbag immer Seitenairbag.

Bei der englischen Variante wäre ich sehr vorsichtig was Kabelbelegung angeht... Nicht das im Falle eines Falles der falsche Airbag auslöst...

Ich persönlich würde den Widerstand einlöten, ist eine unsichtbare und funktionierende Lösung.

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3568
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Do 27. Jun 2019, 16:15

Opel Joker hat geschrieben:
Do 27. Jun 2019, 14:50
Bei der englischen Variante wäre ich sehr vorsichtig was Kabelbelegung angeht... Nicht das im Falle eines Falles der falsche Airbag auslöst...
Wie meinst Du falscher Airbag? Das Cabrio hat doch keine Sitzbelegungserkennung und der Zündstrom ist gleich. Bei einem Frontalzusammenstoß müssten beide Airbags und beide Gurtstraffer anziehen.

Allerdings habe ich schon häufig gelesen, dass die Airbags sowieso sehr unzuverlässig zu sein scheinen. Selbst bei heftigen Frontalzusammenstößen gingen wohl schon einige Airbags gar nicht auf. Bei meinem Frontalzusammenstoß auf der Autobahn vor 2 Monaten - auch wenn die Wucht vielleicht nicht sehr stark war - ging auch kein Airbag auf :roll:

Also wäre das STG vom Vectra B doch keine schlechte Idee: Linkslenker - und ohne Seitenairbags :ka2:
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“