JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Mi 12. Jun 2019, 11:01

Nun habe ich meine ersten 200km runter gerissen. Soweit läuft das Auto recht gut. Gestern hatte ich noch eine blinkende MKL ab 160kmh - sobald ich die "magische Geschwindigkeitsgrenze" unterschritten hatte, hörte das Blinken auf. Im Fehlerspeicher ist der Fehler P0300 "auf mehreren Zylinder Zündaussetzer" gespeichert. Nach Rücksprache mit MisterY Micha habe ich mal das Zündmodul getauscht, und heute ist der Fehler nicht mehr aufgetreten - will mal hoffen, das es nicht mein Transzendent zwischen Zündschlüssel und meiner Hosentasche oder ob gerade oder ungerade Monatsdatum ist oder meine Stuhlkonsistenz mit über das Auftreten des Fehlers mitentscheidet :lol:

Sonst rappelt ein Blech bei warmen Motor bei 2.500upm. Denke der Auspuff berührt dann ein Hitzblech o.ä. Werde hier das Auto am Wochenende mal aufbocken und nachschauen.

Bin jedenfalls schon viele Kilometer offen gefahren :sun2:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Member
Beiträge: 233
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von ulf.m » Mi 12. Jun 2019, 12:58

Moin Jürgen.Bei dem "rappelnden Blech"tippe ich auf loses Innenleben des Katalysators,oder ein Abschirmblech vom Kat ist gerissen am Halter.Meine aber eher den Kat,da es nur bei warmem Motor auftritt.MFG Ulf.

barackuda83
Member
Beiträge: 54
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 14:06

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von barackuda83 » Do 13. Jun 2019, 08:18

Glückwunsch zum neuen Cab, ging ja wieder recht fix und scheint bissher ja ein guter Tausch gewesen zu sein.
Das mit der Verdeck haut ist kein Hexenwerk, auch mit der eingeklebten Scheibe. Hab das auch schon allein hinter mich gebracht... Mit Ruhe und Geduld alles machbar ;-)

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Do 13. Jun 2019, 15:43

Danke

:party:

Naja, das mit dem neuen Verdeckstoff kann noch warten. Die Stoffdächer sind ja im allgemeinen noch in einen sehr guten Zustand (z.B. auch komplette gebrauchte Austauschdächer). Und nur wegen der Farbe zu tauschen ist für mich jetzt dann doch etwas "too much".

Heute habe ich meine Scheibenwischerintervallschaltung eingebaut - und das defekte Zündschloss gegen ein neues Schloss von Febi getauscht. Ich brauche hoffentlich nicht erwähnen, das ich natürlich die Schließplättchen übernommen habe. Ich will ja keinen zweiten Schlüssel rumtragen 8o>

Wenn alles klappt kommt morgen die neue Dichtung zwischen Kat und Krümmer rein...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Fr 14. Jun 2019, 08:43

Heute war der Krümmer dran. Gestern beim Vorbereiten ist mir schon aufgefallen, das eine Mutter vom Hitzeblech lose war - daher also das klappern *Puuuh*

Die Krümmermuttern gingen alle gut ab. Allerdings zeigte sich, dass der Krümmer gerissen ist 8o :naja:
GCAB190614_Krümmerriss.jpg
GCAB190614_Krümmerriss.jpg (169.8 KiB) 186 mal betrachtet
Mist! Also ist ein neuer Krümmer fällig...

Hatte noch ein Foto vom neuen und alten Radlager - besonders für Ulf: Eine Einheit zum Schrauben :Welcome:
GCAB190606_Radlager.jpg
GCAB190606_Radlager.jpg (90.44 KiB) 186 mal betrachtet
Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Fr 14. Jun 2019, 15:12

Habe noch heute Vormittag einen Krümmer bekommen - Kontaktflächen schön sauber gemacht und mit neuer Dichtung eingebaut und Hitzeblech richtig befestigt. Bin gerade eine kleine Runde gefahren. Herrlich, Ruhe :Cool: :dance2:
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Di 18. Jun 2019, 09:59

Nächstes Update:

Bei der HU wurde der Dreck auf den Bremsleitungen angesprochen, aber nicht als Mangel notiert. Habe das zum Anlass genommen, die Leitungen nicht auszutauschen sondern wie empfohlen erstmal zu reinigen. Gestern die Bremsleitungen vom Vorderrad bis zur Hinterachse ausgehakt und mit feinem Schmirgel sauber gemacht und anschließend mit einer hauchdünnen Schicht Hammerit abgedeckt. Sieht aus wie neu :thumb:

Heute habe ich Wetter bedingt die Klimaanlage aufgefüllt. Ergebnis: 5 Grad am Luftauslass :dance:

Ich befürchte, nun werden die Updates langsam weniger - läuft ja alles :dance2:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Fr 21. Jun 2019, 15:55

Heute bin ich erstmals bei Vollgas gefahren. Das Auto läuft ruhig und der Speicher des Motorsteuergeräts bleibt frei von Fehlermeldungen :party:

Das einzige was mich als Schnellfahrer etwas nervt - und das habe ich auch schon vorher geschrieben: Das Getriebe ist zu kurz. Bei 230 nach Tacho geht die Drehzahl schon in den roten Bereich. Wo steht die Nadel bei Bergab mit 250 nach Tacho? :ninja:

Nunja, der Z22SE ist halt keine Heizermotor - zumindest bei dem Getriebe.

Gestern ist die neue Mittelarmlehne eingezogen. Und heute ist die optisch passende Airbagabdeckung gekommen. Endlich wirkt das Lenkrad harmonischer. Vor störte die glänzende Airbagabdeckung bei dem matten Leder des Lenkrads:

Vorher
GCAB190619_LenkradBezogen.jpg
GCAB190619_LenkradBezogen.jpg (157.11 KiB) 60 mal betrachtet
Nachher
GCAB190621_LenkradBezogen&AirbagNeu.jpg
GCAB190621_LenkradBezogen&AirbagNeu.jpg (154.24 KiB) 60 mal betrachtet
Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Member
Beiträge: 233
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von ulf.m » Fr 21. Jun 2019, 16:17

Moin,ist das der Qualität des Fotos zu verdanken?oder warum sieht die Lenkradabdeckung so "Bunt"aus,irgendwie wie ausgeblichen.Kann mich auch täuschen .MFG Ulf

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3543
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: JR__ hat wieder ein neues G-Cab (Nocturnoblau)

Beitrag von JR__ » Fr 21. Jun 2019, 16:24

Hallo Ulf.
Ja, das hängt mit meiner Led Beleuchtung in der Garage zusammen. Fotos zeigen häufig einen Buntschimmer
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“