wittener-jung seine 90 Jahre Bertone Nr.1527

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
TurboWerni
Member
Beiträge: 82
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 20:54

Beitrag von TurboWerni » Mi 18. Okt 2017, 08:29

Auf den letzten Bildern hängt er aber hinten immernoch. Meiner ist etwas höher als deiner hinten und das ohne Unterlage.
Was ich festgestellt habe ist; beim letzten Dämpfertausch hinten ist mir aufgefallen das die originalen Opel-(GM)Dämpfer 1cm kürzer sind als die Sachs-Dämpfer die ich verbaut habe. Also mit neuen Gummis passt das bei mir von der Höhe und Fahrverhalten.

wittener-jung
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: Sa 19. Aug 2017, 23:24
Wohnort: Witten

Beitrag von wittener-jung » So 22. Okt 2017, 12:28

Ja, das stimmt schon, aber besser als vorher... ;-)

Liegt halt am Fahrwerk. Bin vom Fahrverhalten her aber ganz zufrieden. Es gibt deutlich besseres aber auch deutlich schlimmeres! ^^

Mittlerweile sind auch die Verdeckmodule ins Fahrzeug eingezogen. So heißt es jetzt in den nächsten 8 Tagen noch ein paar Sonnenstrahlen abzufangen bevor er schlummern geht.

Über den Winter wird nur das Flexrohr erneuert und der Kat gegen einen vom Turbo getauscht.

16vfan
Posting Freak
Beiträge: 1240
Registriert: Di 2. Mär 2010, 22:40

Beitrag von 16vfan » So 22. Okt 2017, 14:23

@wittener-jung
Ist das Mittel-loch in den BMW Platten kleiner, sieht auf dem Bild so aus.
Von welchem Modell, bzw Teile Nr.

wittener-jung
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: Sa 19. Aug 2017, 23:24
Wohnort: Witten

Re: wittener-jung seine 90 Jahre Bertone Nr.1527

Beitrag von wittener-jung » Mo 12. Feb 2018, 08:35

Es neigt sich dem Ende des Winters zu und es ist doch etwas mehr passiert als gedacht. Wie es halt immer so ist.

Ich habe Freitag tatsächlich einen Steinmetz ansatz ergattern können. Dieser wird dann zusammen mit der Irmscher Haubenverlängerung (der Nachbau aus ABS), der originalen OPC 2 front, Spiegelkappen, Serienheck und OPC 2 Düsen zum lackieren gegeben.
Optisch steht er dann genau so da wie er soll.

Zusätzlich wurde noch die Antriebswellenkühlung vom Opc 2 verbaut.

Durch ein kaputtes Flexrohr wurde direkt noch der Kat gegen einen Turbokat getauscht.

Im März kommt dann noch der Micha vorbei und tauscht mir die Steuerkette auf die neue Generation. Bei mir ist noch die 1. Verbaut.

Und dann, kann der Sommer kommen! [emoji4]

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“