Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Sweyze
Junior Member
Beiträge: 23
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:19

Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab

Beitrag von Sweyze » Do 8. Jun 2017, 14:50

Hallöschen,

ich hab mir vor 2 Monaten ein Cabrio gekauft. Hab hier im Forum ein paar Galerien besucht, und mich dazu entschieden euch meins auch vorzustellen :)

Daten:
Z22SE (Beide Ketten sind neu und es ist der aktuellste Spanner verbaut)
Baujahr 2003 in seltenem Lichtsilber mit: Klima, BC, vollelektrisches Verdeck (Leider muss ich immer gedrückt halten :O ) Linea Rossa Innenausstattung, Tempomat und die schicken Originalen 17 Zöller.
Das wars eigentlich im groben :)

Vor hab ich zu machen:
- Corsa D OPC Bi Color Felgen (Hat da einer ein Bild, wie das aussieht? Hab das mal gesehen, finde aber kein Bild ?( )
- Fahrwerk (Weiß aber nicht ob Luft oder Gewinde)
- Verdecktaster mit nur einem drücker selber "bauen" (Hab mich mal einwenig damit befasst, Theoretisch müsste ja der NE556 dafür ausreichend sein. Das ding zum kaufen hab ich gefunden, will es aber lieber selbst bauen)
- Evtl AGA und andere sachen :rolleyes:

Gemacht hab ich:
- ESD + MSD (Original)
- TÜV

Hier sind noch 2 Bilder (Dateianhang funktioniert irgendwie nicht ?( )
Bild 1 - Bild 2

Grüße

tilly
Member
Beiträge: 134
Registriert: Di 9. Okt 2012, 11:38
Wohnort: Emsdetten

RE: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab

Beitrag von tilly » Do 8. Jun 2017, 15:28

Hallo und herzlich Willkommen.

Bilder mit Corsa OPC Felgen findest du hier:
http://www.astra-cabrio-forum.de/thread ... age=1&sid=

Sweyze
Junior Member
Beiträge: 23
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:19

Beitrag von Sweyze » Do 8. Jun 2017, 16:52

Danke, haben die Felgen nicht eigentlich ne Traglast von mind. 500kg? (Corsa ist doch schwerer?) Und woher hattest du das Gutachten ? ^^

Und, schickes Cab :)

Gruß

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2167
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

RE: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab

Beitrag von virtuellerfreund » Do 8. Jun 2017, 18:42

Original von Sweyze
Hallöschen,

ich hab mir vor 2 Monaten ein Cabrio gekauft. Hab hier im Forum ein paar Galerien besucht, und mich dazu entschieden euch meins auch vorzustellen :)

Daten:
Z22SE (Beide Ketten sind neu und es ist der aktuellste Spanner verbaut)
Baujahr 2003 in seltenem Lichtsilber mit: Klima, BC, vollelektrisches Verdeck (Leider muss ich immer gedrückt halten :O ) Linea Rossa Innenausstattung, Tempomat und die schicken Originalen 17 Zöller.
Das wars eigentlich im groben :)

Vor hab ich zu machen:
- Corsa D OPC Bi Color Felgen (Hat da einer ein Bild, wie das aussieht? Hab das mal gesehen, finde aber kein Bild ?( )
- Fahrwerk (Weiß aber nicht ob Luft oder Gewinde)
- Verdecktaster mit nur einem drücker selber "bauen" (Hab mich mal einwenig damit befasst, Theoretisch müsste ja der NE556 dafür ausreichend sein. Das ding zum kaufen hab ich gefunden, will es aber lieber selbst bauen)
- Evtl AGA und andere sachen :rolleyes:

Gemacht hab ich:
- ESD + MSD (Original)
- TÜV

Hier sind noch 2 Bilder (Dateianhang funktioniert irgendwie nicht ?( )
Bild 1 - Bild 2

Grüße
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2167
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

RE: Sweyze's 2.2L Linea Rossa Cab

Beitrag von virtuellerfreund » Do 8. Jun 2017, 18:44

Original von Sweyze
vollelektrisches Verdeck (Leider muss ich immer gedrückt halten :O )
Es gibt Möglichkeiten dies zu ändern ;)
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

TurboWerni
Member
Beiträge: 100
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 20:54

Beitrag von TurboWerni » Do 8. Jun 2017, 21:03

Würde mich auch interessieren wie. Fänd ich auch besser wenn ich nur einmal drücken bräuchte.

Sweyze
Junior Member
Beiträge: 23
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:19

Beitrag von Sweyze » Do 8. Jun 2017, 21:09

@virtuellerfreund: Ja, steht auch auf der Todo (Weiter unten im Start Thema :P )

@TurboWerni: der @virtuellerfreund verkauft da welche, aber ich möchts gern selber bauen ;)

tilly
Member
Beiträge: 134
Registriert: Di 9. Okt 2012, 11:38
Wohnort: Emsdetten

Beitrag von tilly » Fr 9. Jun 2017, 12:01

Corsa D OPC Felgen gibt es in 2 Ausführungen.
Vor Facelift --> 480 Kg Traglast (bis 11/2010)
Nach Facelift --> 500 kg Traglast (ab 12/2010)

Die Felgen sehen sich auf den ersten Blick sehr ähnlich.
http://www.opel-infos.de/modelle/corsa_d3t.html (ziemlich weit unten)
Wenn man die Umrüstkataloge aus verschiedenen Jahren genau ansieht findet
man die Unterschiede bei den Bezeichnungen der Felgen.

Eine Traglastbescheinigung für die Vor-Facelift felgen kann man über den FOH bei Opel kostenpflichtig bestellen.
Für die Nach-Facelift Felgen steht die Traglast in einem Umrüstkatalog.
Damit man 215/35/18 Reifen eingetragen bekommt ist meist noch eine Bestätigung vom Reifenhersteller nötig.

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Beitrag von Ole111 » Fr 9. Jun 2017, 13:53

Moin,

schickes Cab hast du dir da gekauft. :) )

Bezüglich des Gutachtens könnte ich für die Felgen vor dem Facelift (Kennung T3) aushelfen. Kannst mir, solltest du diese brauchen einfach ne PN schreiben. ;)
MfG
Ole :)

Sweyze
Junior Member
Beiträge: 23
Registriert: So 16. Apr 2017, 16:19

Beitrag von Sweyze » Fr 9. Jun 2017, 15:54

@tilly: Ahhh, gut zu wissen. Wollte eigentlich wenn eh die Bi-Color Felgen nehmen. (PXJ Kennung) Da sollte dann die Traglast kein Problem sein :)

Bzgl Reifen: Was ist denn wenn ich die mit 225/35/18 fahren möchte? Brauch ich da auch die Bestätigung?

@Ole111: Vielen dank :D Du hast auch ein schickes Cab, besonders die Innenausstattung gefällt mir.

Danke, aber die T3 sind ja die AA87 Felgen, und haben hier (Seite 61) ne Traglast von 480kg

Ist aber nicht schlimm, hab hier (Seite 51) die Bi-Color gefunden, die haben die 500kg Traglast.

Theoretisch müsste ich (wenn ich die Felgen irgendwann mal hab) Diese Seite drucken und damit zum TÜV oder?

Grüße :)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“