Astra G 2.2 rebuild

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Andi306
Member
Beiträge: 76
Registriert: Do 22. Dez 2016, 13:22
Wohnort: Jena - Thüringen

Beitrag von Andi306 » So 16. Jul 2017, 23:45

Als erstes: Friede am Zaun ;)

Gelesen hatte ich die Grundlage zum eintragen auch schon, wird letztendlich auch getan.

Ich habe jetzt aus den Zeilen nicht wirklich rausgelesen, dass sich jemand die Teile schonmal abgerissen hat,somit probieren wir es mal.


Ich betreibe das mehr als Freizeitsport, somit rüste ich das auch gerne nach, ohne einen täglichen Vorteil davon zu haben, damit würde ich mich für die OPC1 Variante entscheiden- Cabrio und Regen beist sich, bzw. kommt nicht häufig vor.
Zufällig gerade jemand eine Teilenummer am Start?

Ich habe ja nun auch schon die ein oder andere Schraubererfahrung hinter mir. Die beste Bremsanlage taugt nur soviel, wie der Fahrer auch mit ihr umgehen kann, lautet mein Fazit.

Aber ihr habt mich überredet, ich rüste nach - auch wenn ich nach der ganzen Bastelei eher auf der rechten bis mittleren Spur auf der AB anzutreffen bin, oder auf Landstraßen mit entspannten Gesichtsausdruck :]

Danke an Osirus für die fachkundige und detaillierte Antwort.

Gruß- Andi

tilly
Member
Beiträge: 134
Registriert: Di 9. Okt 2012, 11:38
Wohnort: Emsdetten

Beitrag von tilly » Mo 17. Jul 2017, 07:10

Original von Andi306
Zufällig gerade jemand eine Teilenummer am Start?



Gruß- Andi
Die Bremsenkühlung vom OPC1 (Motortyp X20XER):
1x 5 43 503 (Luftführung R/L)
1x 5 43 502 (Luftführung R/L)
2x 5 43 504 (Niete)


Ich habe ja die originale Turbo Kühlung und zusätzlich die OPC1 nachgerüstet.

Rstwo
Senior Member
Beiträge: 469
Registriert: Di 12. Jul 2011, 17:27

Beitrag von Rstwo » Mo 17. Jul 2017, 17:19

Original von citycruiser
Ja, du kannst ja auch die Schürze entsprechend ändern... dann geht das auch...

Ansonsten wirst du vom Tüffer ausgelacht...
Der Beitrag deutet an das du wohl noch nie was mit dem Umrüstkatalog hast eintragen lassen. :rolleyes:
Allein mit meinem Fahrzeug habe ich das schon 2 Mal durch, Felgen und Bremse ;)

Der Tüffer lacht nur weil ich immer den ganzen Katalog bei habe.
Original von Osirus
Die Fläche ist nicht so wesentlich größer, dass dies für eine deutlich bessere Wärmeabgabe durch Strahlung sorgt, darum zusätzliche Konvektion.
Warum das System unnötig thermisch limitieren?

Natürlich hängt es vom Fahrer ab, aber nicht nur von dir, sondern auch von den Anderen.
Wenn mal wieder eine Schnarchnase ohne in den Rückspiegel zu schauen vor dir bei 200 rauszieht, ist bestimmt auch dir als Fahrer jede zusätzliche Reserve lieb?
Oder wozu hast du den Umbau gemacht? :rolleyes:
Die Fläche wächst allein durch das "nach außen schieben" um gut 10%. Insgesamt wird der Flächengewinn also nicht ohne sein. Aber auch ohne Flächengewinn, wenn sie mehr Wärme aufnimmt muss sie zwangsläufig auch mehr abgeben.

Mit Fehlern anderer ist eben zu rechnen.
Ich fahre nicht mit 200 an jemanden vorbei, wenn die Gefahr besteht das er raus zieht.
Da habe vorher schon längst Geschwindigkeit raus genommen.
Im Gegenzug baue ich Geschwindigkeit auch auf, wenn von hinten einer angeflogen kommt und ich am Überholen bin.

Ich habe Umgebaut weil es relativ einfach/günstig umzubauen ist und Bremse war eh dran. Außerdem weil die Scheibe die Felge besser ausfüllt. :D
Ich bringe, auch durch meine vorausschauende Fahrweise, weder die 280er noch die 308er an die thermische Grenze. Eine zusätzliche Reserve kann ich deshalb nicht erreichen, da ich bei einer Vollbremsung sowieso in den ABS-Regelbereich komme. Dafür lohnt es sich einfach nicht ein ungutes Gefühl bei Nässe zu haben, auch ohne Zwangskühlung ist die 308er sicherlich locker überlegen.

FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

Beitrag von FeelFree » Di 18. Jul 2017, 19:08

Original von Andi306
...Ich habe jetzt aus den Zeilen nicht wirklich rausgelesen, dass sich jemand die Teile schonmal abgerissen hat,somit probieren wir es mal....
Hi, habe die Bremse und Kühlung auch verbaut und KW-Gewinde V3 drauf. Es gab noch nie Schwierigkeiten. Selbst die Wiechers-Querlenker-Strebe ist noch in einem Stück.

Viele Spass mit Deinem Gefährt und Respekt für die Arbeit.

Viele Grüße Feelfree

Andi306
Member
Beiträge: 76
Registriert: Do 22. Dez 2016, 13:22
Wohnort: Jena - Thüringen

Beitrag von Andi306 » Di 25. Jul 2017, 21:58

Original von FeelFree
Original von Andi306
...Ich habe jetzt aus den Zeilen nicht wirklich rausgelesen, dass sich jemand die Teile schonmal abgerissen hat,somit probieren wir es mal....
Hi, habe die Bremse und Kühlung auch verbaut und KW-Gewinde V3 drauf. Es gab noch nie Schwierigkeiten. Selbst die Wiechers-Querlenker-Strebe ist noch in einem Stück.

Viele Spass mit Deinem Gefährt und Respekt für die Arbeit.

Viele Grüße Feelfree
Vielen Dank für dein Post, lese in deinem Thread auch sehr gerne mit!

Zwecks Bremsenkühlung gibts gerade Probleme, von nicht mehr lieferbar war die Rede am Telefon, muss da am Freitag mal persöhnlich hin.

Ansonsten habe ich hinten die Bremse noch neu gemacht, Brembo Beläge und Zimmermannscheiben, ebenso die Sättel farblich angepasst.
Verbaut ist bei mir noch das anfällige Bosch-system.
Sättel noch gut, Beläge etwas fest gewesen. Servicearbeit halt.

Dabei hatte ich ja Ausblick auf weitere Teile, ich denke im Winter ist die Hinterachse fällig, Ankerbleche etc.

Danach entstand dieses Bild von meinem Batmobil:
Bild
Verbaut sind 205/50R16 in Kombination mit FK Federn. Die Federn fliegen asap raus, wenn ich ein adäquaten Ersatz gefunden habe, tendiere zu Vogtland 40/00. Der Hängearsch stört mich. /00 oder/25 ist noch die Frage!?

Die Felgen gefallen mir gut, aber ein Zoll größer wäre auch ganz nett.- Bleiben aber vorerst, mir schwebt aber schon was Alternatives vor.



Sneakpeek auf Kommendes:

Erreichte mich doch letzte Woche ein Paket aus CZ :D
Bild
Gruß- Andi

Andi306
Member
Beiträge: 76
Registriert: Do 22. Dez 2016, 13:22
Wohnort: Jena - Thüringen

Beitrag von Andi306 » So 3. Sep 2017, 16:46

Heute mal wieder bisschen was aus den vergangenen Tagen:

Mein MID war echt schon am Ende. Hätte ich die Pixel gezählt, die noch vorhanden waren, wäre ich mit zählen schneller fertig gewesen, als die Pixel zu zählen die gefehlt haben.

Anfangs noch euphorisch das MID schnell wieder zu reparieren, verflog die Vorfreude recht schnell beim zerlegen.
Um das ganze abzukürzen: Beim MID wo Pixelfehler auftreten löst sich das Flexbandkabel von Controllerplatine zum Display- Die Flexleiterband gibt es zu kaufen, rund 10€

Das Flexkabel sitzt unten im Bild, hatte die schon angegangene Kontaktierung teil wieder freigelegt, deswegen der Farbunterschied.

Problem war aber, dass die Kontakte von Leiterplatte zu Chip genau am Rand spröde und teils schon gebrochen waren, Nacharbeit an der Stelle unmöglich.

Bild
Also habe ich mir die Veramon-Version als Ersatz zum MID besorgt.
Bin sehr zufrieden damit. Man kann so ziemlich alles an- aus- und umstellen. Für jemanden wie mich, der gerne mit sowas rumspielt genau das Richtige :)

Bin gerade noch am rumspielen und einstellen, Verbrauchswerte etc sind noch in keinster Weise repräsentativ. Hier zwei kleine Auszüge:

https://youtu.be/fCvJiVNgIoo

https://youtu.be/CgC7pVyxukE

Vielleicht hat es jemand bemerkt- etwas mehr Klang ist auch dabei 8)

Habe die Abgasanlage bisschen schön gemacht- Und dabei ist mir ein Sebring hinterher gerannt. Bisschen klingen dürfen die 2.2 Liter Hubraum schon- dezent aber nicht aufdringlich.
Bild
Und wem es noch aufgefallen ist, die Mittelkonsole trägt eine andere Farbe.

Der alte Softlack im Innenraum war doch schon recht fertig.
Bild
Mit dem Innenraum und anderen Teilen, die mir noch hinterher gelaufen sind gehts die kommenden Beiträge weiter :)

Bild
Gruß- Andi

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7159
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » So 3. Sep 2017, 17:58

Köntest noch den kleinen Diesel-MSD mit Steckverbindung einbauen, kostet keine 50€ und sorgt für etwas mehr Musik.
http://www.ebay.de/itm/ASMET-Mittelscha ... 3035114101
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Khfritzrheine
Member
Beiträge: 133
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 11:24

Beitrag von Khfritzrheine » Mo 4. Sep 2017, 10:24

HALLO!
Bekommt man den MSD denn so durch den TÜV? Ich habe einen Friedrich Motorsport Dämpfer montiert und der Sound ist noch nicht das wahre.

Andi306
Member
Beiträge: 76
Registriert: Do 22. Dez 2016, 13:22
Wohnort: Jena - Thüringen

Beitrag von Andi306 » Mo 4. Sep 2017, 11:07

Danke für den Link,zu dem Diesel-mittelschalldämpfer gibt es ja im youtube ganz nette Videos, klingen tut es schon nicht schlecht, ich weiß nicht ob mir das auf Dauer schon zu laut wird. Bis jetzt ist der Ton etwas tiefer, aber nicht viel lauter.

Der Preis ist natürlich verlockend, ist aber immer noch mehr wie ich für den Sebring gezahlt habe :D
Halte mir diese Option erstmal offen, einen Schreihals will ich aber nicht draus machen :D

Ich denke, wenn man den Prüfer nicht direkt darauf hinweist, was er da vor sich hat, bekommt das keiner mit.- Jedoch soll das jetzt kein Aufruf dazu sein. An der AU werden sich keine Werte durch den anderen MSD ändern.

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7159
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Mo 4. Sep 2017, 19:34

Original von Khfritzrheine
HALLO!
Bekommt man den MSD denn so durch den TÜV? Ich habe einen Friedrich Motorsport Dämpfer montiert und der Sound ist noch nicht das wahre.
Nur ESD?
Dann besorg dir nen Friedrich MSD.
Nur ESD bringt beim G ansich nie viel Klang, weil der MSD so groß ist.
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“