Ole111's Chinablaue "90 Years Edition" Nr. 672

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Ole111's Chinablaue "90 Years Edition" Nr. 672

Beitrag von Ole111 » Mo 9. Jan 2017, 13:16

So dann werde ich euch mal ein paar Daten geben :)
Leider habe ich noch keine schöneren Fotos gemacht

Opel Astra G Cabrio,
90 Jahre Bertone Limited Edition - Nr. 672


EZ:
08/2003

Motor:
Z22SE, 2.2 16V, 108KW/147PS
Aufkleber zum Modell

Farbe:
Chinablau

Ausstattung:
Leder in Kaschmirbeige, Klimaanlage, Tempomat, weißer Tacho, MID, Sitzheizung, vollautomatisches Stoffverdeck mit Bedienung über Schüssel, ZV, elektr. FH, LFB, Aluschalthebel.

Tuning Karrosserie:
OPC2 Front , OPC2 Grill, OPC Emblem, Opel Embleme und Chromleisten in Mattschwarz (Plastidip)

Fahrwerk:
F&K Gewindefahrwerk

Felgen:
Orig. BBS RX 258 mit 215/40/R17 87V Winterreifen

Musik:
Alpine CDE-173BT
Standard Lautsprecher

Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild


Geplant:
Sommerfelgen (18" H GTC Felgen :nixweiss: - bin mir da aber noch unschlüssig)
Spurplatten hinten (schon eingetragen) :) )
Irmscher Heckspoiler
Scheinwerferblenden



Sooo hoffe es gefällt euch :) )
Habt einen schönen Tag. :)
MfG
Ole :)

cabriofan
Senior Member
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Aug 2004, 06:53
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cabriofan » Mo 9. Jan 2017, 17:04

Sehr schönes Cabrio... :thumb: :thumb: :thumb:
Erhalte es bitte in dem tollen Zustand...
Ich habe den dummen Fehler gemacht und mein G Cabrio vor drei Jahren
gegen einen Cascada getauscht...

LG Enrico

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Beitrag von Ole111 » Mo 9. Jan 2017, 19:35

Danke :]
Der Cascada sieht doch aber auch Super aus finde ich :) )
Der Zustand wird auf jedenfalls so bleiben, bis auf die kleinen geplanten Sachen, welche aber den bisherigen Zustand nicht ins schlechte ziehen sollten. :)

So Neuigkeiten gibt auch schon wieder, so schnell kann gehen :rolleyes:
Da ich gutes von den Osram Nightbreaker Unlimited gelesen habe und ich finde das die Original Lampen nicht so der Knüller sind, habe ich mir davon mal welche geordert.

Zudem musste ich feststellen das die Achsmanschette radseitig vorne links gerissen ist ... :O Wisst ihr zufällig welche größe mein Cab verbaut hat? Oder ist das egal wie lang die ist, denn im Netz werden mir größen von 105-120 mm angezeigt.
MfG
Ole :)

Der Sash!
Posting Freak
Beiträge: 8834
Registriert: So 7. Okt 2007, 18:19

Beitrag von Der Sash! » Mo 9. Jan 2017, 19:56

Wunderschöne Farbkombi! :thumb:

Bitte so lassen und nicht verschlimmbessern. Osrams sind schonmal ne gute Wahl. Hab sie zwar nur als H4 im F, aber auch da taugen sie was (wenn man bei H4 von Licht sprechen kann :rolleyes: ).

Viel Spaß mit deinem Cabbi.

Gruß, Sascha

TurboWerni
Member
Beiträge: 100
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 20:54

Beitrag von TurboWerni » Mo 9. Jan 2017, 22:36

Willkommen im Club der 90er ;)
Ich sehe das deine Sitzwange bereits repariert wurde.
Darf man fragen, was das neubeziehen gekostet hat?
Meine sind auch ziehmlich fertig ):

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Beitrag von Ole111 » Di 10. Jan 2017, 00:12

Hey, ja ich denke auch das sie was bringen werden, mal schauen. :)

Über die Kosten fürs beziehen kann ich dir leider nix sagen, da das schon vom Vorbesitzer gemacht wurde, :(
MfG
Ole :)

cabriofan
Senior Member
Beiträge: 606
Registriert: Mo 9. Aug 2004, 06:53
Wohnort: Zwickau

Beitrag von cabriofan » Di 10. Jan 2017, 14:30

Klar sieht der Cascada schick aus und vom fahren her auch nicht mit dem G zu vergleichen. Trotzdem ist das G Cabrio für mich das vollkommenere Cabrio!!!

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem Cabrio

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Klappschlüssel

Beitrag von Ole111 » Di 10. Jan 2017, 20:16

Ich danke dir, habe jetzt schon Spass am Cabbi in hülle und fülle. :) )

Heute konnte ich denn endlich meinen Klappschlüssel Rohling schleifen lassen und habe ihn gleich zusammengebaut und getestet.
Der Zusammenbau ist etwas fummelig da man die Feder im Schlüssel spannen muss, aber ist nicht unmöglich.
Der Schlüsselbart und seine Fassung lassen sich etwas hin und her drücken wodurch der Schlüssel beim Zusammenklappen etwas ankanten kann aber wenn man das ein paar mal gemacht hat passiert das nicht mehr. :) Der Schlüssel funktioniert zu meiner Freude auch tadellos. :]
Hier mal ein paar Fotos:

Bild Bild
Bild Bild

Schönen Abend euch :) )
MfG
Ole :)

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2167
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Mi 11. Jan 2017, 09:30

Hast Du die "innereien" vom alten Schlüssel übernommen?
Kann man den Schlüssel überhaupt ohne weiteres kopieren?
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Benutzeravatar
Ole111
Member
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 14:03
Wohnort: Born
Kontaktdaten:

Beitrag von Ole111 » Mi 11. Jan 2017, 14:28

Original von virtuellerfreund
Hast Du die "innereien" vom alten Schlüssel übernommen?
Kann man den Schlüssel überhaupt ohne weiteres kopieren?
Ja genau, die Platine und der Wegfahrsperrentransponder werden übernommen und in passende Halterungen im Gehäuse gesetzt.
Der Rohling war schon vorgeschliffen wodurch ich beim Schlüsseldienst nur noch die seitlichen Zacken schleifen lassen musste.
Die Tasten lassen sich auch gut drücken und alles funktioniert. :) )
Den hier habe ich: Schlüssel
MfG
Ole :)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“