Feelfree's 2,2l turbo - ist verkauft

Hier könnt ihr euer G Cabrio mit Bildern und Daten vorstellen
FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

RE: Lebenszeichen

Beitrag von FeelFree » Di 6. Sep 2016, 21:43

noch ein kleines Bild...

FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

Feelfree wie nie ...

Beitrag von FeelFree » Di 18. Apr 2017, 20:37

Hallo liebe Forenmitglieder,

jaaa, es ist noch da und die Saison hat begonnen und nach etwas wischen und waschen sieht das inzwischen 14 Jahre junge Stück schon wieder fast aus wie neu... naja, hier und da ein paar Kleinigkeiten ... Front-Stoßstange ... grummel ... aber das macht die Sache individuell. Wie der täglich morgendliche Blick in den Spiegel... ;( ... aber nach echten 96.000km ist das erlaubt :]

Anbei ein paar Bilder von einem leidlich schönen Sommertag...

... viel Spass und viele Grüße von Feelfree

FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

Beitrag von FeelFree » Di 18. Apr 2017, 20:40

mit dem einen oder anderen toten Fliegentier ... :s hoot:

FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

Beitrag von FeelFree » Di 18. Apr 2017, 20:41

und dem guten Irmscher-Lenkrad :autofahren:

FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

Beitrag von FeelFree » Di 18. Apr 2017, 20:43

die Dinger gehen wirklich :D

Benutzeravatar
jwh-pc
Senior Member
Beiträge: 560
Registriert: Di 11. Jun 2013, 06:23
Wohnort: Köln

Beitrag von jwh-pc » Di 18. Apr 2017, 21:09

Na da ist es ja, das Irmscher Lenkrad
:ultragrin:
Astra G Cabrio Sardinienblau
Astra G Cabrio Sunriseorange

FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

Prüfstandslauf

Beitrag von FeelFree » Do 11. Mai 2017, 21:00

Original von Der Sash!
... Bin auch auf die Leistungsdaten gespannt.. :) ) ...
Hi @All,

knapp 7 Jahre ist es her, dass "Der Sash" obiges Zitat geschrieben hat... erschreckend, oder? :rolleyes: ... ich bin gerade mal durch die Historie gesurft... 2008 gekauft ... 2009 mit dem Turboumbau gestartet ... 2017 fertig ... 8o ... naja, Zwischendurch noch so Kleinigkeiten erledigt wie Haus gebaut, geheiratet und 2 Kinder produziert ;( ... schwitz ...

Aber wie heißt es so schön, was lange wärt wird endlich gut. Der Turboumbau ist nach vielen Höhen und Tiefen endlich abgeschlossen ... und ich "schulde" Euch noch das Leistungsdiagramm ... nun ist es soweit...

Die Prüfstandsmessung wurde bei der Fa. Simoneit-Racing in Stade durchgeführt. Ein sehr kompetentes Team, welches vorbehaltlos zu empfehlen ist Simoneit Racing. Ein Blick in den Konfigurator lohnt sich für jedes Fahrzeug. Es sind aber auch Individual-Programmierungen nach Kundenwunsch möglich. Des Weiteren zerlegen die Jungs auch Euren kompletten Motor und bauen ihn neu auf ... wenn Ihr es wollt --- und bezahlen könnt.

Der Prüfstand ist ein Dyno-Jet Allradprüfstand und das Fahrzeug wurde professionell festgezurrt und gesichert.

FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

Leistungsdiagramm

Beitrag von FeelFree » Do 11. Mai 2017, 21:22

Das Ergebnis:
259 PS bei 5880 UpM mit einem max. Drehmoment von 372 NM bei 3290 UpM. Der Ladedruck ist eingestellt auf 0,85 bar. Das entspricht einer Leistungssteigerung von 76%. 8o

Über Sinn und Unsinn solcher Umbau-Aktionen möchte ich hier jetzt bitte nicht diskutieren. 8) jeder macht, was ihm Spaß macht ... nicht wahr ;) --- trotzdem werde ich so etwas nicht wieder machen :no2:

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7159
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Beitrag von Osirus » Do 11. Mai 2017, 21:52

Hauptsache das hält auch! 8) :)
„Dem Ingeniör ist nix zu schwör!“

FeelFree
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Di 26. Aug 2008, 11:00

Umbauten

Beitrag von FeelFree » Do 11. Mai 2017, 21:55

Folgenden Umbauten wurden an dem Fahrzeug vorgenommen:

Phase 1 - der eigentliche Umbau
- Eigenbau-Fächerkrümmer mit Turboflansch
- Blow-Off-Ventil
- offener Luftfilter mit Ansaugverrohrung
- Ladeluftkühler mit Ladeluftverrohrung
- Hosenrohr/Downpipe 76mm
- Metalllsportkatalysator
- Softwareabstimmung auf dem Prüfstand
- Apexi Ladedruckregler
- Zusatzinstrumente für Öltemperatur / Abgastemperatur / Ladedruck

Phase 2 - Kupplung
- Sachs Sportkupplung (keine Sinterkupplung), nachdem sich herausgestellt hat, dass die originale Kupplung das Drehmoment nicht packt
- in diesem Zuge hielt auch gleich ein neues Getriebe Einzug, da das vorherige Geräusche machte

Phase 3 - Temperatur
- Einbau der Entlüftungshutzen vom Astra GSi in die Motorhaube um Stauluft loszuwerden (der Turbo sitzt zwischen Motorblock und Spritzwand)

Phase 4 - Abgasanlage
- Änderung der 63,5mm FOX-Edelstahl-Anlage auf die 70mm FOX-Analge für den 2,0 Turbo
- in diesem Zuge komplette Überarbeitung des Krümmers (schweissen, härten, planen und Glasperlen), da der mehr Löcher hatte als ein Schweizer Käse (das wird jetzt nicht mehr passieren :])
- außerdem Bearbeitung des Flansches am Turbo
- Zusammenbau mit neuer Dichtung (Garret GT2) und neuen verstärkten Krümmerbolzen mit selbstsichernden Kupfermuttern

sonstige Umbauten (unabhängig vom Turboumbau):
- KW-Gewindefahrwerk V3
- 8x18" RIAL Lugano Alufelgen mit TOYO 225/35
- Umbau auf große Bremsanlage mit Belüftung
- Querlenkerverstrebung Wiechers
- dunkle Rückleuchten
- Scheinwerferblenden von KAMEI
- Logo Heckklappe entfernt, geschweißt und neu lackiert
- schwarze Seitenblinker
- Airbrush Tankdeckel
- Lexmaul Frontgrill
- Irmscher Mittelarmlehne
- Irmscher Lenkrad
- Polster für die Kopfstützen
- Mittelkonsole in schwarz lackiert
- Zigarettenanzünder in den Fußraum vom Beifahrer umgebaut
- GranTurismo-Logo Frontscheibe
- Kenwood-CD-MP3-Radio

Das ist der momentane Stand ... wie es weitergeht weiß ich noch nicht so recht, da sich die Prioritäten ziemlich verschoben haben und ich jetzt erst mal bis 2018 am Freitag und Samstag wieder die Schulbank drücken werde.

Ich wünsche Euch trotzdem viel Spaß beim Lesen und freue mich wie immer auf Eure Kommentare.

Viele Grüße aus dem hohen Norden ... Feelfree

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Cabriogalerie“