Verdeck „fällt“ in den Kasten

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Qwerdenger
Fortgeschrittener
Beiträge: 34
Registriert: Do 25. Jul 2019, 12:58
Wohnort: Dortmund

Verdeck „fällt“ in den Kasten

Beitrag von Qwerdenger » Di 10. Sep 2019, 18:48

Hallo zusammen,

Nach dem Tausch des letzten Hydraulikschlauches, fällt das Verdeck jetzt in den Kasten beim öffnen.

Gibt es da schon „Schwarmwissen“ ?

Hydraulikölstand ist normal und nicht merklich weniger geworden....

VG
Christian

Benutzeravatar
JR__
Graf
Beiträge: 4170
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Verdeck „fällt“ in den Kasten

Beitrag von JR__ » Di 10. Sep 2019, 19:58

Hallo Christian.

Für mich ist das leider ein für mich unbekannter Fehler :ka:

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Profi
Beiträge: 406
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Verdeck „fällt“ in den Kasten

Beitrag von ulf.m » Di 10. Sep 2019, 21:45

Moin,evtl.noch Luft in den Leitungen?Ein paar mal auf und zumachen,müsste sich dann eigentlich entlüften.MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Mel
Routinier
Beiträge: 90
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 15:29

Re: Verdeck „fällt“ in den Kasten

Beitrag von Mel » Di 10. Sep 2019, 22:04

Ulf ist cool...und Jürgen auch :ugreen:

Ich lese gerade Eure Ratschläge und da wurde mir mal was in der FOH zu gesagt. Ich stell ja auch Fragen...hatte aber noch nie damit Umstand. Ok habe auch ein anderes Modell. Verdeck und Öl kann ich was zu sagen....1. so kämpft jeder mit seinem Opel :yedi: 2. mal neues Öl rein machen lassen....weil dann geht auch die Luft raus...(Überdruck)...bzw wird das auch entlüftet.

Brainny
Profi
Beiträge: 413
Registriert: Di 26. Sep 2017, 17:57

Re: Verdeck „fällt“ in den Kasten

Beitrag von Brainny » Di 10. Sep 2019, 22:43

Wenns keine Luft im System ist, dann sind deine Spannseile und Gurte fertig.Ich Entlüfte eigtl nie manuell nach dem wechsel, und hatte derartiges noch nie.Das Dach bleibt stehen, aber fallen tut es nicht, weil immer noch druck auf den Leitungen ist.Also entweder hast du irgendwo ein Riesen Leck, oder wie gesagt....

Benutzeravatar
ulf.m
Profi
Beiträge: 406
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Verdeck „fällt“ in den Kasten

Beitrag von ulf.m » Di 10. Sep 2019, 23:08

Moin,@ Brainny:Ich meinte das mit der Luft,da dieses Problem bei Qwerdenger erst auftrat,nachdem er den Hydraulikschlauch gewechselt hatte,deshalb evtl.Luft in den Leitungen.
@Mel: :rotwerd: :rotwerd: :D .MFG Ulf.

PS:Kauft euch ein F - Cab,dann habt ihr ausser Rost keine Probleme...siehe "eine kleine Ostergeschichte" hier im Forum.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
JR__
Graf
Beiträge: 4170
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Verdeck „fällt“ in den Kasten

Beitrag von JR__ » Mi 11. Sep 2019, 08:05

Naja,

ich unterstelle jetzt mal das Christian hört und sieht, wenn noch Luft in den Hydraulikleitungen ist. Hören, weil die durchdrückende Luft ungleichmässig laute Geräusche beim Pumpen macht. Und sehen, weil bei Luft im System sich im Hydraulikölbehälter jede Menge Luftbläschen bilden.

Wenn das nicht ist, wüsste ich keinen Grund, außer am Gestänge ist etwas beschädigt. Spannseile können es auch nicht sein, da in der Position das Dach aufgrund des Hydraulikdrucks "gehalten" wird...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen unter "Step-by-Step / User helfen User"
z.B. "Dachverschluss wechseln","Video zum manuellen Öffnen" usw

Benutzeravatar
ulf.m
Profi
Beiträge: 406
Registriert: Di 26. Mär 2019, 15:25
Wohnort: Hagen im Bremischen

Re: Verdeck „fällt“ in den Kasten

Beitrag von ulf.m » Mi 11. Sep 2019, 10:01

Moin,wenn zu dem Zeitpunkt aber Luft drin ist,kann der Hydraulikdruck das Dach nicht halten,weil nichts da ist,was Druck aufbaut...MFG Ulf.
Astra F - Cab forever and only.(und natürlich mein Oldie:BMW 2000 CS Bj.: 66)

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Großmeister
Beiträge: 2378
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 14:29
Wohnort: ME

Re: Verdeck „fällt“ in den Kasten

Beitrag von virtuellerfreund » Mi 11. Sep 2019, 16:23

Luft ist die einzige Erklärung, Luft kannst Du komprimieren bis zu einem gewissen Grad.
Das Dach fällt augenscheinlich in die Aufnahme.
Deswegen füllt die neuen Schläuche mit Hydrauliköl.
Stopfen unten, und Stopfen oben.
Wenn der Schlauch angeschlossen wird, erst unten den Stopfen rausnehmen und anschließen.
Der Unterdruck sorgt dafür, dass das Öl nicht wieder herausläuft.
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Qwerdenger
Fortgeschrittener
Beiträge: 34
Registriert: Do 25. Jul 2019, 12:58
Wohnort: Dortmund

Re: Verdeck „fällt“ in den Kasten

Beitrag von Qwerdenger » Mi 11. Sep 2019, 16:31

Mmmhhhh....ich check also nochmal den Ölstand.

Es geht wirklich um die letzen 30cm wenn es in den Verdeckkasten geht. Da „fällt“ es irgendwie und man merkt auch einen Ruck im Auto.

Vielleicht fehlt nach dem Wechsel und dem automatischen entlüften, wirklich nur etwas Hydrauliköl. :ka:

an welcher stelle wirken denn wie die Spanngurte?
ich fände ja mal ein Video gut, vom Verdeck ohne Stoff.. :lol:

...worst case: es ist was undicht und/oder der nächste Schlauch platzt :roll:

@JR: ...ich würde ja den Hydraulikbehälter beim öffnen/schließen gerne beobachten, aber das geht ja nun mal nicht :lol:
OK im Ernst, zumindest nach dem öffnen/schließen war keine Blasenbildung zu erkennen.

VG
Christian

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“