Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
mscs
Junior Member
Beiträge: 1
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 12:57
Wohnort: Münster

Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Beitrag von mscs » Mi 6. Feb 2019, 13:05

Hallo,

erstmal ein Hallo ins Forum, bin jetzt das erste Mal hier...
ich habe bereits diverse Suchen gestartet, so richtig durchblicken tue ich aber momentan nicht:

Symptomatik:
Auto: vollautomatisches Verdeck, 2.2l Diesel, keine Einparksensoren...
Beim Ver- und Entriegeln des Cabrios (mit FB) piept das Auto (ich glaube 6 mal).
Bei Betätigung oder Lösen der Handbremse sowie EInlegen des Rückwärtsgangs zwölf mal.

Der Kofferaumdeckel verriegelt sich, entriegelt sich aber nicht (nur manuell zu öffnen).
Der Taster für das Licht im Kofferraum geht (zumindest geht das Licht aus, wenn ich drauf drücke, und wenn ich den Stellmotor der Verriegelung mit der Hand bewege, geht er nach Betätigung der ZV wieder in Stellung.

Meine Frage:
Habe ich jetzt irgendwo einen Kabelbruch oder ist das Steuergerät hin?

Und die folgende Frage: Wenn ich das Steuergerät tauschen muss, gibt es ier eine Anleitung? Muss ich da noch etwas anlernen?
Astra G Cabrio Bertone 2.2 dti
SIlbergrau metallic (Z4AU /Z163)

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3386
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Beitrag von JR__ » Mi 6. Feb 2019, 14:27

Hallo MSCS.

Du hast einen Fehler im Speicher des DachSTGs. Du solltest den Fehlerspeicher auslesen, damit Du eine Spur hast, und dann den Fehlerspeicher löschen. Vielleicht läuft dann das Dach wieder. Das wurde hier aber x Mal besprochen, wenn User wie Du sich hier mit Problemen anmelden ;)

Die häufigsten Defekte:
- Verschlusshaken in der Dachspitze (bis Baujahr 2004)
- Kabelbruch an den Befestigungen zu den Knickstellen, dann kommen meist keine Signale von den HAL Sensoren mehr zum STG
- Defekt eines Schalters im rechten Hydraulikzylinder des Spannbogens

... und sehr selten ist auch das STG kaputt. Das hört man meist. Weil das Fehler piepen dann meist etwas krächzend klingt :no:

Fehlerspeicher auslesen geht mit OPCOM, TECH2 oder beim FOH

Gruß Jürgen
PS: Beim Fehler ist meist die ZV des Kofferraumdeckels dauerhaft verriegelt und auch die Heckscheibenheizung lässt sich nicht aktivieren.
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2193
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Re: Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Beitrag von virtuellerfreund » Fr 8. Feb 2019, 16:32

Hi MSCS

Das Steuergerät kannst Du ausschließen.
Das Dach ist in einer Stellung, die es nicht kennt, deshalb die Piepserei.
Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung, denke ich, dass ein Kabelbruch vorliegt.
Kennst Du die sogenannte Anlernfunktion?

BG
Andreas
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Jogi
Junior Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 22:48

Re: Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Beitrag von Jogi » Do 28. Feb 2019, 17:14

Hallöchen,
Habe fast das gleiche Problem !
Verkleidung Kofferraum links entfernt !
Kabelsalat , Ärger , Vorbesitzer hat wohl gebastelt !
Da Stecker nur zur Hälfte da sind , kann ich nicht nachvollziehen welches Kabel wo hin gehört !
Hat jemand ein Bild von der Verkabelung , nehme an der kleine Kasten mit den Steckern ist das Steuergerät vom Verdeck .
MfG
Jogi

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3386
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Beitrag von JR__ » Do 28. Feb 2019, 19:11

Bist du sicher dass du auf der linken Seite im Kofferraum bist? Wenn es ein Astra G Cabrio ist, findet man links eigentlich nur die Antenne, die Kofferraum Leuchte und das Kabel zum linken Rücklicht - nur der Kabelbaum zum Kofferraumdeckel hat im entferntesten mit dem Dach etwas zu tun...
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Cashi
Junior Member
Beiträge: 9
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 13:42

Re: Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Beitrag von Cashi » Do 28. Feb 2019, 20:40

virtuellerfreund hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 16:32
.....
Kennst Du die sogenannte Anlernfunktion?

BG
Andreas

...Ich nicht, wie funktioniert die?

Danke, Daniel

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3386
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Beitrag von JR__ » Do 28. Feb 2019, 20:55

Hallo Daniel.

In meinen Video zum manuellen öffnen und schließen des Dachs habe ich die Anlernposition beschrieben. Schau einfach in das Unterforum User helfen User...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Jogi
Junior Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 22:48

Re: Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Beitrag von Jogi » Fr 1. Mär 2019, 07:53

Linke Seite
Ja deine Antenne ist auch da
Und unterhalb davon ist ein kleiner schwarzer Kasten mit eingesteckten Kabeln
Gruß
Jogi

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3386
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Beitrag von JR__ » Fr 1. Mär 2019, 09:31

Keine Idee was das für ein sxhwarzer Kasten ist. PDC? AHK?
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Jogi
Junior Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 22:48

Re: Piepen + Verriegelung Kofferaumdeckel

Beitrag von Jogi » Fr 1. Mär 2019, 11:28

Einparkhilfe Sensoren nachgerüstet ?
Naja egal !
Eine Beleuchtung existiert bei mir nicht !
Bekommt man die Verkleidung von der Heckklappe ab , ohne die Stöpsel kaputt zu machen ?
Wollte Stecker einbauen , dann kann ich bei Kabelbruch einfach wechseln .
mfG Jogi

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“