Verdeck öffnet nicht ganz

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Brainny
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Verdeck öffnet nicht ganz

Beitrag von Brainny » Mo 23. Jul 2018, 01:02

Das Modul von Andreas ist ne feine Sache, jedoch würde ich das Dach nie ohne laufenden Motor öffnen/schließen.Saugt halt schon ziemlich an der Batterie.Den Schalter zum Taster umbauen ist auch easy und dauert 2 min (wenn der Lötkolben warm ist).

Du hast die Batterien bei Amazon bestellt?Die gibts doch echt überall für nen Euro :ka2: Ich werd echt alt

ZwergMeister
Member
Beiträge: 63
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 14:15

Re: Verdeck öffnet nicht ganz

Beitrag von ZwergMeister » Mo 23. Jul 2018, 10:39

Ich wohne ziemlich ländlich, eine Fahrt zum Elektromarkt beträgt hier rund 15Km . Somit spricht der Aufwand die Zeit und der Verbrauch oft gegen den Herkömmlichen Kauf und für den Online Handel. Aber Grundlegend hole ich meine Batterien nicht bei Amazon :D! :D!

axl218
Junior Member
Beiträge: 4
Registriert: Do 6. Sep 2012, 20:01
Wohnort: Wien

Re: Verdeck öffnet nicht ganz

Beitrag von axl218 » Mo 6. Aug 2018, 21:45

Hallo
So nun ist mein Urlaub zu Ende, jetzt habe ich wieder Zeit mich meinem Cabrio zu widmen.
Mir sind nach dem Durchlesen eurer Beiträge gleich zwei Fragen aufgetaucht.
1. wie kürzt man die Spanngurte?
2. wie kann man den Fehlerspeicher abfragen?
Bin über jede Hilfe dankbar.
LG Axl

Brainny
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Verdeck öffnet nicht ganz

Beitrag von Brainny » Mo 6. Aug 2018, 21:51

Abbauen, Abschneiden, Umlegen und Vernähen

OBD Lesegerät mit software

axl218
Junior Member
Beiträge: 4
Registriert: Do 6. Sep 2012, 20:01
Wohnort: Wien

Re: Verdeck öffnet nicht ganz

Beitrag von axl218 » Mo 6. Aug 2018, 22:25

Danke für die schnelle Antwort
Aber wenn ich die Gurte abschneide, gibt es kein zurück, wenn es nicht der Fehler war 8\

So einen Stecker habe ich, nur welche Software braucht man dazu??

Phantom
Member
Beiträge: 136
Registriert: Do 12. Mai 2011, 20:06
Wohnort: SH

Re: Verdeck öffnet nicht ganz

Beitrag von Phantom » Di 7. Aug 2018, 20:37

Moin,

Hatte das selbe am Montag beim öffnen, nach mehrmaligen öffnen und schließen, ging es auf. Am nächsten Tag das selbe, mehrmals probiert, und dann roch ich es auch schon, Hydraulikleitung 21 geplatzt an der Verkrimpung.

Aber muss ja nicht sein, checke mal den Ölstand bei offenen Dach.

Brainny
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Verdeck öffnet nicht ganz

Beitrag von Brainny » Mi 8. Aug 2018, 14:20

Hat vorerst nichts mit Leitung 21 zu tun.Meiner ist intakt und kann beliebig geöffnet und geschlossen werden.das problem tritt beim ersten öffnen auf, danach meist nicht mehr

Brainny
Senior Member
Beiträge: 308
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Verdeck öffnet nicht ganz

Beitrag von Brainny » Mo 8. Okt 2018, 16:27

Um die Angesprochenen Probleme beim Öffnen nochmal aus der Kiste zu holen :

Ich denke ich habe das Problem Lokalisiert.Nachdem die Verkleidung meiner Dachspitze nach dem Schließen des Dachs etwas merkwürdig ausschaute, schaute ich mir das ganze etwas genauer an, und baute diese aus.Das seltsame war, dass sich die Blende leicht Verzogen und aus der Halterung gedrückt hatte.Also gerichtet, und bei der Gelegenheit mal das Dachinnere abgetastet.Dabei stieß ich auch auf die Stellen, an denen die Spannbänder (die breiten Gurte) Befestigt sind.Ich könnte mich natürlich Irren, aber die Spannbänder scheinen Vernietet zu sein, jedenfalls ist diese Befestigung bei mir scheinbar schon so in die Jahre gekommen, dass diese zwar noch "fest" ist, aber die Spannung nicht mehr halten kann.

Das kann nun jeder bei seinem Wagen selbst überprüfen wenn er dies möchte.Reparieren lassen werde ich dies nicht.Allerdings werde ich mich selbst ran machen, sobald ich meinen Wagen stillgelegt und Ersatz habe.

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“