Dach zickt herum

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Antworten
hacki09
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 23:36

Dach zickt herum

Beitrag von hacki09 » Mi 20. Jun 2018, 23:46

Hallo erstmal zu mir, bin der Andreas aus NRW Kreis Recklinghausen und seit paar tage im besitz eines Astra Cabrio BJ 2003 1,6 Liter.
Nun plötzlich zickt die alte Dame herum, und meint das Dach nicht mehr öffnen zu müssen bzw. nur halbe Kraft :-(
Öffnet ein drittel und meckert mit sein gepiepse herum und Streikt plötzlich. Es ist kein Vollautomatisches Dach sondern diesen den man erst noch vorher entriegeln muss. Nun habe ich hier auch schon viel gelesen und werde es morgen mal mit neu anlernen versuchen aber eventuell habt ihr noch gute Tipps sowie eventuell Kabelbruch usw. .. würde mich freuen über Hilfe

Gruß

Andreas

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3254
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Dach zickt herum

Beitrag von JR__ » Do 21. Jun 2018, 06:32

Hallo Andreas.

Sieht nach dem Standardfehler "Kabelbruch im Dach" aus. Dazu gibt es hier viel zu lesen. Fehlerspeicher auslesen - vermutlich steht nichts drin. Wenn doch, muss man nochmal weiter gucken...

Ich habe leider nur die Steckerleiste auf dem rechten Hinterradhaus vom vollautomatischen Dach. Dort wo der rote Pfeil hinzeigt, geht der Mikroschalterkontakt mit zwei schwarzen dünnen Drähten. Du Kannst den Stecker abziehen und die Pins nach unten einfach verbinden. Damit sollte das Dach wieder laufen. Aber Achtung: Nur zum Test machen, sonst könnte man bei Fahrt fehlerhafterweise das Dach bedienen...
GCAB_Anschluesse.jpg
GCAB_Anschluesse.jpg (127.5 KiB) 448 mal betrachtet
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

hacki09
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 23:36

Re: Dach zickt herum

Beitrag von hacki09 » Do 21. Jun 2018, 17:13

Hallo und Tausend dank denn wenn ich diesen Stecker überbrücke funktioniert es tatsächlich wieder und somit ist der Fehler eingekreist. Nun heisst es morgen diesen Strang zu verfolgen irgendwo im Knick muss der Bruch ja sein und diesen zu Reparieren. Was kann passieren wenn man nur den Stecker überbrückt lässt kann sich da was selbständig machen beim fahren ohne irgendwelche Tasten zu drücken ? Aufjedenfall 10000000 Dank erstmal 😊😊😊

hacki09
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 23:36

Re: Dach zickt herum

Beitrag von hacki09 » Fr 22. Jun 2018, 09:30

Hey besten dank für den Tip, und tatsächlich geht es wenn ich diesen Stecker überbrücke und das Dach macht wieder was es soll :-)
Nun geht es darum diesen Kabelbruch zu finden und zu Reparieren eventuell hast ja schon ein Tip wo der gebrochen sein könnte und was würde denn passieren wenn ich nur diesen Stecker überbrückt lasse, kann das Dach sich irgendwie selbständig machen beim fahren ??? nochmals besten dank :-)

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3254
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Dach zickt herum

Beitrag von JR__ » Fr 22. Jun 2018, 10:28

Andreas kann scheinbar nicht antworten auf seinen Thread. Er hat mich gerade per PN angeschrieben, und mir mitgeteilt dass das Dach mit der von mir vorgeschlagenen Brücke funktioniert. Somit muss das Kabel zum Mikroschalter im Dach ersetzt werden...

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

hacki09
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 23:36

Re: Dach zickt herum

Beitrag von hacki09 » Sa 23. Jun 2018, 13:02

Hallo wollte mich nochmals bedanken für den Tipp....habe heute neues Kabel zum Sensor verlegt und Juchuuuu es geht wieder alles :-)

Super Forum hier :-)

Danke

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“