Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Khfritzrheine
Member
Beiträge: 111
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 11:24

Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Beitrag von Khfritzrheine » Mo 23. Apr 2018, 08:48

HALLO
Im Leerlauf hat der Motor nur eine Drehzahl von da. 600 bis 650 Umdrehungen. Wenn man dann beim anfahren kein Gas gibt würgt man den Motor ab. Was wäre die richtige Drehzahl und wie kann man das einstellen.
Dann habe ich gestern aus Neugierde mal meine Klimaanlage angemacht und siehe da im Leerlauf geht der Motor sofort aus. Woran kann das denn liegen. Eigentlich benutze ich die Klimaanlage gar nicht, nur jetzt ärgert es mich das da was nicht stimmt.

Brainny
Member
Beiträge: 126
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Beitrag von Brainny » Mo 23. Apr 2018, 08:55

Normalerweise sollte die Drehzahl beim Einschalten der Klima etwas ansteigen, und nicht den Motor abwürgen.

Ich müsste jetzt lügen, aber ich meine das der normale Leerlauf bei etwa 600-800U liegt.Beim Starten steigt dieser Wert ja kurzzeitig an, und Pendelt sich dann ein.Ich schau nachher mal bei meinem, aber denke, dass er so bei 750 rum liegt :ka2:

Ich hab mal etwas gesucht, und eine eventuelle Fehlerquelle gefunden.Es könnte sein, dass dein Klimakompressor festsitzt/blockiert.Es könnten aber auch Drosselklappe und Steuerkette sein :ka2: ist halt Kaffeesatzlesen :ka2:

Schalt die Klima lieber hin und wieder mal an.....das erspart dir Kosten und Ärger wenn du die Klima mal nutzen willst (und sie dann nicht geht)

Khfritzrheine
Member
Beiträge: 111
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 11:24

Re: Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Beitrag von Khfritzrheine » Mo 23. Apr 2018, 11:47

Klimakompressor festsitzt, das könnte ich mir gut vorstellen. Ich glaube nämlich das die Klimaanlage die letzten drei Jahre nicht benutzt wurde.
Wie kann ich das überprüfen oder wie baue ich den aus?

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7124
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Re: Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Beitrag von Osirus » Mo 23. Apr 2018, 12:40

Bei mir sind es ohne Klima 750 1/min.

Freestyler
Senior Member
Beiträge: 660
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 19:38

Re: Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Beitrag von Freestyler » Mo 23. Apr 2018, 14:27

Hab das gleiche Problem. Leerlaufdrehzahl bei 730 u/min.Wenn ich im Stand lenke geht die Drehzahl kurzfristig zurück bis 650 U/min und der Motor vibriert stark.
Beim einschalten der Klima dasselbe.Dann erholt sich die Drehzahl wieder. Keine Ahnung woran das liegt.Lima ist ok,Steuerkette und Spanner sind auch gewechselt.

Gruß Frank

Brainny
Member
Beiträge: 126
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Beitrag von Brainny » Mo 23. Apr 2018, 17:37

Osirus hat geschrieben:
Mo 23. Apr 2018, 12:40
Bei mir sind es ohne Klima 750 1/min.
bei mir auch

versuch mal den Kompressor per Hand zu drehen, und nutze google...ich kann dir leider auch nicht sagen wie du da weiterforschen musst

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 2918
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Beitrag von JR__ » Mo 23. Apr 2018, 18:59

Das beim lenken die Drehzahl sinkt ist klar. Die elektrohydraulische Servolenkung zieht heftig Strom.

Ich kann mir ein Problem mit einen ausgeschalteten Klimakompressor nicht vorstellen - außer es klappert dazu ein defektes Lager.

Um das Problem auszuschließen würde ich den Keilrippenriemen mal abnehmen. Dann sind Lima und Klima inkl. Spannrolle vom Motorantrieb getrennt...
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Khfritzrheine
Member
Beiträge: 111
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 11:24

Re: Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Beitrag von Khfritzrheine » Mo 23. Apr 2018, 21:51

Das komische ist ja das wenn ich die Klimaanlage einschalte sofort der Motor ausgeht.

Brainny
Member
Beiträge: 126
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Beitrag von Brainny » Mo 23. Apr 2018, 21:52

Wenn der Kompressor festgefressen ist, und man die Klima Aktiviert, kann es unter Umständen auch zum Riemenriss kommen....das würde für mich zumindes das zum Glück "nur" abwürgen des Motors erklären :ka2:

Riemen Läuft normal, druck auf den Klimaschalter > Kupplung wird Aktiviert > rolle blockiert den Riemen > Motor aus :ka2:

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 2918
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Leerlaufdrehzahl 2,2 16V

Beitrag von JR__ » Di 24. Apr 2018, 06:54

Dann würde ich erst recht einmal den Keilrippenriemen abnehmen. Der Riemen müsste schon erste Auflösungserscheinungen zeigen. Man kann den Klimekompressor ausgeschaltet auch von Hand drehen: Einfach den inneren Teil der Riemenscheibe drehen.

Das würde aber noch nicht die niedrige Drehzahl bei ausgeschalteter Klima erklären...
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“