Metallisches klackern aus Motorraum "Kurios"

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Antworten
Benutzeravatar
DennisWe
Member
Beiträge: 202
Registriert: So 18. Mai 2014, 16:00
Wohnort: Neuss

Metallisches klackern aus Motorraum "Kurios"

Beitrag von DennisWe » Sa 24. Feb 2018, 02:24

Als ob es nicht genug wäre das die Armatur knarzt, die Fahrertüre beim öffnen und schließen abundan seltsame Geräusche von sich gibt, der Steuerkettenwechsel ansteht, der Rückfahrschalter hinüber ist und der Kofferraum bei jeder Unebenheit im Asphalt klappert nun wieder was neues..

Sobald ich das Gaspedal tiefer als einen Zentimeter trete, kommt aus richtung Motorraum vorne rechts ein in Abständen gleich bleibendes metallisches klackern.  Allerdings nur wenn ein Gang eingelegt ist (1-5) im Leerlauf beim Gas geben ist das Geräusch nicht da. Wenn ich wie gesagt nur leicht Gas gebe klackert es nicht, eben erst ab einem gewissen Punkt und dann auch bis Gasanschlag. Gehe ich schlagartig vom Gas verschwindet das Klackern sofort, unregelmäßig hört es aber erst etwas verzögert auf. Sehr kurios finde ich auch das dass Klackern mal da ist, und mal wieder nicht, unabhängig von kaltem oder warmen Motor.

Hat jemand irgend eine Idee was dies sein kann oder vermutet woher es kommt? Es stört schon extrem..

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3034
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Metallisches klackern aus Motorraum "Kurios"

Beitrag von JR__ » Sa 24. Feb 2018, 09:23

Hi Dennis.

Da könnte das Ausrücklager oder ein anderes Lager im Getriebe sein. Da kann sicher Mistery mehr zu sagen.

Wenn Du möchtest kannst Du bei mir vorbeikommen. Ich wohne in Roki. Thomas (alias Iceman2004) hatte mich schon angeschrieben, dass Du im Astra G Forum zum Steuerkettentausch beim Z22SE fragtest. Ich habe den Wechsel bereits selber gemacht (Siehe auch in Cabriogalerie meine Erfahrungen). Allerdings hatte ich nichts geschrieben, weil ich gesehen habe das Osirus und Mistery Dich bereits beraten haben.

Den beiden kann ich bei dem Motor nicht das Wasser reichen :)

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7134
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Re: Metallisches klackern aus Motorraum "Kurios"

Beitrag von Osirus » Sa 24. Feb 2018, 09:29

^^Ich habe an die Steuerkette noch nie selbst Hand angelegt, von daher hast du mir da was voraus! ;)
Wenn meine Kette das nächste Mal fällig ist (Kette Rev3 hat derzeit 140tkm gelaufen), mache ich es aber auch selbst, weil es jetzt nurnoch der Zweitwagen ist. Bis jetzt ist die Rev3 aber absolut unauffällig, entweder haben die wirklich das Problem gelöst, oder das gute Öl trägt seinen Teil bei.
(Rev2 wurde bei mir bei ~70tkm auf Garantie getauscht.)

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3034
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Metallisches klackern aus Motorraum "Kurios"

Beitrag von JR__ » Sa 24. Feb 2018, 11:59

Osirus hat geschrieben:
Sa 24. Feb 2018, 09:29
^^Ich habe an die Steuerkette noch nie selbst Hand angelegt, von daher hast du mir da was voraus! ;)
Aber das restliche Wissen inkl Verbrauch, Verhalten und Getriebe hast Du über Jahre zu dem Motor gesammelt. Ich befasse mich mit dem Z22SE erst seit letztes Jahr Juni :)

Ohne es zu Wissen: Die anfälligen ersten beiden Revisionen können auch nicht so schlecht gewesen sein. Oder gab es ab Verkauf schon Probleme mit dem Motor? Wenn die Probleme erst nach >5 Jahren und >50tkm aufgetreten sind? nach der alten "Opel-Weisheit" dauert ein Autoleben eh nur 8 Jahre und 160tkm. Von daher kann die dritte Revision schon der Opel Definition "ein Autolebenlang" entsprechen...

Zurück zum Thema:
Ich habe mir nochmal die Fehlerbeschreibung druchgelesen. Vorne Rechts unabhängig von Kupplungspedal getreten... Das ist dann doch nichts mit dem Getriebe und Ausrücklager. Klingt das dort etwas lose ist, und vibriert. Oder eben doch die Steuerkette. Oder ein Lager (Kurbelwelle, Ölpumpe, Wasserpumpe usw.)...
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
DennisWe
Member
Beiträge: 202
Registriert: So 18. Mai 2014, 16:00
Wohnort: Neuss

Re: Metallisches klackern aus Motorraum "Kurios"

Beitrag von DennisWe » So 25. Feb 2018, 22:21

JR__ hat geschrieben:
Sa 24. Feb 2018, 09:23
Hi Dennis.

Da könnte das Ausrücklager oder ein anderes Lager im Getriebe sein. Da kann sicher Mistery mehr zu sagen.

Wenn Du möchtest kannst Du bei mir vorbeikommen. Ich wohne in Roki. Thomas (alias Iceman2004) hatte mich schon angeschrieben, dass Du im Astra G Forum zum Steuerkettentausch beim Z22SE fragtest. Ich habe den Wechsel bereits selber gemacht (Siehe auch in Cabriogalerie meine Erfahrungen). Allerdings hatte ich nichts geschrieben, weil ich gesehen habe das Osirus und Mistery Dich bereits beraten haben.

Den beiden kann ich bei dem Motor nicht das Wasser reichen :)

Gruß Jürgen
Hi Jürgen, da hast du Recht ich erinnere mich.
Du wohnst in Roki? Für was ist das die Abkürzung? Kann ich grad leider nichts mit anfangen :D

Ich hoffe das es nicht das Getriebe ist.. Irgendwie verfolgt mich das Pech sowieso derzeit.
Gestern beim fahren gabs nen tierischen Knall! M8 Schraube in den Reifen gerammt wie auch immer das funktionieren soll..
Naja ist nun Platt.. Muss wohl erstmal das Ersatzrad herhalten..

Ja das habe ich schon oft gemerkt, das Osirus und Mistery riesen ahnung haben zu dem Thema.
Würde gern mal vorbeischauen wenn's passt.


Gruß Dennis

Benutzeravatar
DennisWe
Member
Beiträge: 202
Registriert: So 18. Mai 2014, 16:00
Wohnort: Neuss

Re: Metallisches klackern aus Motorraum "Kurios"

Beitrag von DennisWe » So 25. Feb 2018, 22:26

JR__ hat geschrieben:
Sa 24. Feb 2018, 11:59
Zurück zum Thema:
Ich habe mir nochmal die Fehlerbeschreibung druchgelesen. Vorne Rechts unabhängig von Kupplungspedal getreten... Das ist dann doch nichts mit dem Getriebe und Ausrücklager. Klingt das dort etwas lose ist, und vibriert. Oder eben doch die Steuerkette. Oder ein Lager (Kurbelwelle, Ölpumpe, Wasserpumpe usw.)...
Ich glaube die Zeit nagt am Astra, ist ja nun schon 17 Jahre alt aber vom Zustand echt Einwandfrei.
Das Klackern trat jetzt beim genaueren drauf achten auch ab und an im Leerlauf auf.. Eben sehr unregelmäßig aber halt sehr oft.
Verstehe es nicht.. Gestern Abend stand ich an der Ampel und aus dem Motorraum kam ein regelrechtes klappern hinzu,
als ob ein Blech irgendwo anstößt, war aber nach ein paar metern fahrt wieder verschwunden.. ist mir alles ein riesen Rätsel..

Gruß Dennis

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3034
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Re: Metallisches klackern aus Motorraum "Kurios"

Beitrag von JR__ » Mo 26. Feb 2018, 06:37

DennisWe hat geschrieben:
So 25. Feb 2018, 22:21
Hi Jürgen, da hast du Recht ich erinnere mich.
Du wohnst in Roki? Für was ist das die Abkürzung? Kann ich grad leider nichts mit anfangen :D
Hi Dennis.

In der Kreisstadt Neuss wohnen und den Kreis nicht kennen :rolleyes: :)

Roki steht für Rommerskirchen. Das liegt hinter Rosellerheide, zwischen Dormagen und Grevenbroich.

Gruß Jürgen
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
DennisWe
Member
Beiträge: 202
Registriert: So 18. Mai 2014, 16:00
Wohnort: Neuss

Re: Metallisches klackern aus Motorraum "Kurios"

Beitrag von DennisWe » Mo 26. Feb 2018, 12:13

JR__ hat geschrieben:
Mo 26. Feb 2018, 06:37
DennisWe hat geschrieben:
So 25. Feb 2018, 22:21
Hi Jürgen, da hast du Recht ich erinnere mich.
Du wohnst in Roki? Für was ist das die Abkürzung? Kann ich grad leider nichts mit anfangen :D
Hi Dennis.

In der Kreisstadt Neuss wohnen und den Kreis nicht kennen :rolleyes: :)

Roki steht für Rommerskirchen. Das liegt hinter Rosellerheide, zwischen Dormagen und Grevenbroich.

Gruß Jürgen
Tag Jürgen,

Rommerskirchen kenne ich natürlich, allerdings habe ich dafür den Begriff ''Roki'' noch nie gehört.
Da komme ich gerne mal vorbei, vielleicht kannst du mir weiterhelfen.

Gruß Dennis

Benutzeravatar
DennisWe
Member
Beiträge: 202
Registriert: So 18. Mai 2014, 16:00
Wohnort: Neuss

Re: Metallisches klackern aus Motorraum "Kurios"

Beitrag von DennisWe » Mo 26. Feb 2018, 12:15

Ich werde echt bescheuert!!!!
Gestern Abend Heim gefahren, beim fahren kam es mir so vor als würde das Fahrzeug nicht mehr vernünftig ausrollen?!
Beziehungsweise von alleine Bremsen?! Als ich Zuhause angekommen war machte sich vorallem aus den vorderen Radhäusern
ein extrem starker Geruch bemerkbar, roch ziemlich verbannt. Habe an den Bremsscheiben gefühlt diese waren aber nicht heiß.
Konnte nichts finden..

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“