hydraulikschläuche

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Dirkdertolle
Junior Member
Beiträge: 19
Registriert: Sa 17. Okt 2015, 18:43
Wohnort: Winnenden

hydraulikschläuche

Beitrag von Dirkdertolle » Mi 21. Feb 2018, 16:05

Hallo Gemeinde , nachdem meine schläuche defekt sind ( hinten rechts Faltdach ROT ) habe ich in der Buchtz andere geschossen. sie sind nun vom durchmesser etwas dünner. ist das Dramatisch ? eigentlich heisst es ja Druck gleich kraft mal Fläche. desweiteren ein ausgleichkammer bei der Pumpe , dürfte eigentlich nicht dramatisch dein , oder was meint ihr ?
fruss
Dirk

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7147
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Re: hydraulikschläuche

Beitrag von Osirus » Mi 21. Feb 2018, 18:43

Quäl mal die Suche, es sind verschiedene Durchmesser verbaut, du dürftest die falschen gekauft haben.
Neu gab es die günstig aus England, auch Suche.

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2155
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Re: hydraulikschläuche

Beitrag von virtuellerfreund » Do 22. Feb 2018, 20:04

Das mit dem Durchmesser heißt nichts, wichtig ist der Aufbau vom Schlauch. E-Murks da bin ich immer vorsichtig. Ist der neu oder gebraucht?
Wir schon gesagt der Aufbau ist wichtig, das kann man den Schlauch nicht ansehen. Ist der Druckmantel aus Kunststoff oder Stahlgewebe, das erfährst Du nur wenn Du die äußere “Isolationsschicht“ beschädigst.

BG
Andreas
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Dirkdertolle
Junior Member
Beiträge: 19
Registriert: Sa 17. Okt 2015, 18:43
Wohnort: Winnenden

Re: hydraulikschläuche

Beitrag von Dirkdertolle » Mo 26. Feb 2018, 13:59

danke der Info , es ist ein gebrauchter mit zylinder , mir fiel nur auf , dass der schlauchdurchmesser kleiner ist.
dürfte aber nach meinem verständniss die Funktion nicht beeinträchtigen.
ob ich den zylinder wohl auch gleich wechseln sollte ? der alte ist noch gut in Funktion

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2155
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Re: hydraulikschläuche

Beitrag von virtuellerfreund » Mo 26. Feb 2018, 20:42

Nein, hat keinen Einfluss, aber es gibt nach meinem Wissensstand 2 verschiedene Typen an Druckschläuchen.
Mess mal den Durchmesser nach.
Den Zylinder würde ich nicht tauschen wenn er nicht leck ist.
Undichtigkeiten entstehen eher über die Anschlüsse.
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

aladin_02
Junior Member
Beiträge: 1
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 19:23

Re: hydraulikschläuche

Beitrag von aladin_02 » Fr 13. Apr 2018, 19:48

So es ist wieder soweit, nächster Schlauch geplatzt, diesmal am rechten Zylinder.
Gibt es eine empfehlenswerte Quelle für neue Schläuche?
Vor Jahren ist der Schlauch auf der linken Seite geplatzt.
Hatte lange gesucht, weil mit die FOH Preise zu teuer waren.
Hatte dann eine Fa. Gefunden wo ich als Monteur zufällig drin war die solche Schläuche für fast alle Hersteller machen, außer für Opel.
Die haben wir dann einen gebastelt. Hält natürlich bis heute. Nur da komme ich nicht mehr hin.
Also wo holen?
Eisenbarth ca. 140€,
Busch-Hydraulik ????
oder was habt ihr für Vorschläge.

Von Gebrauchten halte ich nicht viel, 70-90€ ist einfach zu viel, für einen Schlauch der genauso alt ist wie meine defekten.

Alex

Benutzeravatar
Osirus
Posting Freak
Beiträge: 7147
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:47
Wohnort: im Herzen des Elbe-Weser-Dreiecks
Kontaktdaten:

Re: hydraulikschläuche

Beitrag von Osirus » Fr 13. Apr 2018, 21:53

Gibt es z.B. in England, musst mal die Suche quälen.

Brainny
Senior Member
Beiträge: 287
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:57

Re: hydraulikschläuche

Beitrag von Brainny » Sa 14. Apr 2018, 19:44

https://www.eisenbarth-gmbh.de/Cabrio-S ... ::187.html

ich seh grad, die Firma kennst ja schon.bei den schläuchen würde ich nicht unbedingt sparen, auch wenns weh tut

Benutzeravatar
Andrea99
Senior Member
Beiträge: 290
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 17:22

Re: hydraulikschläuche

Beitrag von Andrea99 » Mi 18. Apr 2018, 20:45

Habe letztes Jahr im Spätsommer auch die Hydraulikschläuche aus England gekauft und einbauen lassen. Ließen sich laut Mechaniker sehr gut verbauen und halten auch ... nagut. Ist erst ein Jahr rum, aber gibt noch mehr Fahrer hier im Forum, die die bestellt hatten. Habe bislang keine Reklamationen gelesen. Leider fällt mir der Name des Lieferanten auch nicht mehr ein, müsste aber problemlos über die Suchfunktion zu finden sein. Der Preis war deutlich niedriger als Eisenbarth und der Versand ging auch ganz fix.

Hab's gefunden: https://www.cabriolet-roof-hoses.com/vauxhall-astra/

Manus`Astra
Junior Member
Beiträge: 5
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 06:08
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: hydraulikschläuche

Beitrag von Manus`Astra » Sa 28. Apr 2018, 11:39

Hallo Leute,

ich hab auch das Hydraulik Problem. Mir ist der Schlauch aus der verpressung geplatzt vom Verdeckdeckel. Jetzt hab ich auch von der Firma aus England gehört und keine schlechten Meldungen gelesen. Die haben da verschiedene Schlauchnummern bzw. Bezeichnungen. Woher weiß ich nun welchen schlauch ich brauche für den Verdeckdeckel? Gibts wo die Bezeichnungen oder Pläne davon? Hab leider noch nichts darüber gefunden.

Jemand hatte mir auch vorgeschlagen man könnte das noch auf einer günstigeren Variante probieren und Hülsen nehmen zum Kabelverpressen aus der Elektrobranche. Hat da jemand schon Erfahrung damit gemacht?

Jetzt kommt der Sommer und jeder will wieder das Frischluft Gefühl haben. :)

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“