Cabrioverdeck schließt nicht

Wenn ihr Probleme mit eurem G Cabrio habt, dann hier rein
Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2161
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Mo 5. Aug 2013, 15:41

Welche Seite ist kaputt (in Fahrtrichtung gesehen)
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

Benutzeravatar
JR__
Posting Freak
Beiträge: 3127
Registriert: Sa 6. Sep 2008, 13:44
Wohnort: Rhein Kreis Neuss

Beitrag von JR__ » Mo 5. Aug 2013, 15:42

Der Fehler steht erstmal für sich - Du kannst Dir durch zuviel Kraft beim Runterdrücken natürlich am Gestänge etwas kaputt machen. Aber ist eher unwahrscheinlich.

Ob noch mehr kommt, wirst Du erst nach der Reparatur sehen ;)
Meine GCAB Anleitungen:
- Kunststoffklotz im Dachverschluss wechseln
- Video: Manuelles Öffnen&Schließen
- Aktoren & Sensoren (Pins)

Benutzeravatar
virtuellerfreund
Posting Freak
Beiträge: 2161
Registriert: Sa 7. Mai 2011, 13:29
Wohnort: ME

Beitrag von virtuellerfreund » Mo 5. Aug 2013, 15:46

Original von JR__
Der Fehler steht erstmal für sich - Du kannst Dir durch zuviel Kraft beim Runterdrücken natürlich am Gestänge etwas kaputt machen. Aber ist eher unwahrscheinlich.

Ob noch mehr kommt, wirst Du erst nach der Reparatur sehen ;)
Hallo Jürgen,

das Gestänge vom Thomas war damals so verbogen, dass die Scheiben nach außen weg gingen beim schließen. Das war rohe Gewalt, unglaublich :( .
Biete:
:pfeil: Automatikmodul Dachschalter für ASTRA G,
Reparatur Dachsteuergerät ASTRA G,
Anfragen bei Dachproblemen:

virtuellerfreund@hotmail.com

benny033
Junior Member
Beiträge: 27
Registriert: So 4. Aug 2013, 18:04

Beitrag von benny033 » Mo 5. Aug 2013, 16:23

Es sind beide Klötze gebrochen ! Naja gut dann erstmal abwarten und die Dinger reparieren. Vielen Dank für Eure Hilfe. Halte Euch auf dem laufenden.

benny033
Junior Member
Beiträge: 27
Registriert: So 4. Aug 2013, 18:04

Beitrag von benny033 » Mi 14. Aug 2013, 17:37

Hi,

ich brauche doch nochmal eure Hilfe. Ich habe heute die Klötze zugeschickt bekommen und mich gleich an den Einbau gemacht. Hat soweit auch alles geklappt. Allerdings bin ich jetzt bei dem Punkt, an dem die neuen Klötze aufgesetzt werden. Aber die haben doch gar kein Gewinde , also werden die doch auch nicht auf der Stange laufen. Was ist das für ein Adapter in der Anleitung zum Einbauen ?

Und noch eine zweite Frage. Wie wird die Stange , die den Haken steuert an dem Aluklotz befestigt ?

Viele grüße Benny

Synthesizer
Posting Freak
Beiträge: 2617
Registriert: Do 8. Apr 2010, 01:51

Beitrag von Synthesizer » Mi 14. Aug 2013, 17:47

Hi Benny :)

Du musst das alte Gewinde übernehmen, sprich den alten plastik Klotz in den Aluklotz setzen :)

Anleitung findest du hier unter "User helfen User"

Lg

Caschi205
Junior Member
Beiträge: 25
Registriert: Do 15. Aug 2013, 15:32

Beitrag von Caschi205 » Do 15. Aug 2013, 16:24

Moin moin, aus dem kühlem Norden...


Hallo liebe leut, bin neu hier,komme aus Tramm (bei Mölln) bin 41 Jahre alt ;( und hab EINE Frau und zwei Kinder, die normalerweise im Vectra c von Mutti umher kutschierd werden,nu wo Papa ein cab .hat wollen sie immer bei mir mit. Ob ich das so gut finde weiß ich nicht (bin jetzt nur unterwegs).

Da ich nun auch stolzer Besitzer eines A-g-cab bin, bitte ich euch um Hilfe. Nun wie so oft sind bei mir auch beide Klötze gebrochen son sch...

Hilfe synthi :) ) hast du noch deine berühmten Klötze??

entschuldige bitte wenn ich zu aufdringlich bin, aber ein cab. nur geschlossen is doof, und die Kinder verstehen die Welt nicht mehr.

erstmal lieben Dank im vorraus

Synthesizer
Posting Freak
Beiträge: 2617
Registriert: Do 8. Apr 2010, 01:51

Beitrag von Synthesizer » Do 15. Aug 2013, 20:23

Hi Caschi :)

Deiner Kinder Willen habe ich noch welche. Hast ne Pn ;)

Lg

Caschi205
Junior Member
Beiträge: 25
Registriert: Do 15. Aug 2013, 15:32

Beitrag von Caschi205 » Fr 16. Aug 2013, 12:19

Nadascha schön :)

erstma noch schönen Dank für die schnelle Antwort :rolleyes: , war echt schnell

Bin grad bischen im Streß, will/muß uns noch dies Jahr nen Pool bauen 8o, ja ja die lieben Kleinen und meine Frau sind schon ganz ungeduldigt...

also bis bald

Lg. Carsten

benny033
Junior Member
Beiträge: 27
Registriert: So 4. Aug 2013, 18:04

Beitrag von benny033 » Fr 16. Aug 2013, 18:23

Hallo ihr Experten,

ich hab jetzt die alten Gewinde benutzt und alles zusammen gebaut. Allerdings wird der Motor die Bewegung der Klötze nicht schaffen, da diese total schwergängig sind. Habe ich was falsch gemacht oder habt ihr einen tipp ?

viele grüße benny

Antworten

Zurück zu „[Astra G] Probleme“